Bis zu 150€ Bonus *** Schalke nach 1:2 in Schockstarre *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Bayern und Leipzig im Gleichschritt *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Die besten Wett-Tipps für Freiburg vs. Eintracht Frankfurt ***

Bullen gnadenlos: Dani Olmo schießt RB Leipzig auf den ersten Platz

VfB Stuttgart - RB Leipzig 0:1

Aktualisiert Jan 2021

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Ein gutes Pferd springt bekanntlich nicht höher, als es tatsächlich muss. Und auch ein knapper 1:0-Sieg reicht nun einmal, um drei Punkte nach dem Abpfiff zu feiern. RB Leipzig jedenfalls ist der Start ins neue Jahr am späten Samstag Abend rundum gelungen. Dass dies bei einem der beiden Aufsteiger in die 1. Bundesliga der Fall war, war wiederum keine Selbstverständlichkeit.

Denn der VfB Stuttgart gilt als eine der Überraschungen des Kalenderjahres 2020. Mit dem Abstieg hatten die Schwaben bis dato noch gar nichts zu tun. Mit einer nicht zu übersehenden Heimschwäche allerdings durchaus. Und nach nunmehr schon sieben Partien in der Mercedes Benz Arena bleibt es nach dem 0:1 gegen die Roten Bullen dabei: Zu Hause hat der VfB noch gar nicht gewonnen. Währenddessen allerdings eroberte Leipzig erst einmal die Tabellenspitze. Die wiederum kann sich dann der FC Bayern München am Sonntag Abend im letzten Match des 14. Spieltags gegen den 1. FSV Mainz 05 zurück erobern.

Mehr Futter für alle Live-Wetten und eure Tipps

Dein Tipp ist knapp gescheitert. Wäre es beim nächsten Mal nicht vielleicht doch besser, die Partie live zu verfolgen? Kein Bock auf Pay-TV? Kein Problem! Melde dich einfach bei bet365 an! Täglich zahlreiche bet365 Live-Streams und on top ein starker Bonus.

Nagelsmann sauer: „Wir vergeben zu viele Chancen“

Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann freute sich natürlich über den nächsten Dreier, sparte aber auch nicht mit Kritik. „Wir waren schon die 20 Minuten vor der Pause gut. In der zweiten Halbzeit war es sehr, sehr gut“, ging der Übungsleiter in die Analyse und stellte fest: „Wir vergeben zu viele Chancen. Das war schon das Thema in den letzten Wochen.“ Schlussendlich aber habe seine Mannschaft „insgesamt völlig verdient gewonnen“. Und darauf kommt es ja an.

Gulacsi rettet den Sachsen die drei Punkte

Um ein Haar wäre allerdings selbst das schief gegangen. Denn vier Minuten vor dem Abpfiff waren es die Stuttgarter, die in Person von Anton die Riesengelegenheit zum 1:1-Ausgleich hatten. Da durfte sich Rasenballsport bei Keeper Gulacsi bedanken, der das 1:0 mit einer tollen Parade letztendlich festhielt.

Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an!

Gelitten, dann viel Leidenschaft

Und so blieb also Dani Olmo der Mann des Abends. Nach einem ersten Durchgang, in dem die Sachsen bereits die besseren Chancen besaßen und durch Forsberg auch einen Elfmeter vergaben, nutzte der Spanier eine Flanke von Angelino zum letztendlich dann doch hochverdienten 1:0-Sieg (67.). Stuttgarts Coach Pellegrino Matarazzo trauerte der Möglichkeit auf einen Zähler später hinterher, sprach auch von einer „guten ersten Halbzeit“, sowie von einem schwachen Start nach der Pause. „In den ersten 25 Minuten der zweiten Halbzeit mussten wir leiden. Dann haben wir viel Leidenschaft gezeigt. Mit ein bisschen Glück machen wir noch das 1:1.“ Aber das Glück hatte der VfB an diesem Abend eben nicht.

Falls ihr noch ganz spontan die Spiele vom Sonntag tippen wollt, werft doch einen schnellen Blick auf unseren Wettquoten-Vergleich. Dort findet ihr ruckzuck die besten Quoten. 


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net