Exklusive Boni per Mail erhalten

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Angebot sichern

Ja, ich würde gerne alle Neuigkeiten und Angebote von sportwettenbonus.de per E-Mail erhalten.

✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

BVB macht den FC Bayern München zum Meister und hofft auf die Champions League

BVB - RB Leipzig 3:2

Aktualisiert Mai 2021

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Wer hätte das vor dieser Saison 2020/21 gedacht? Da wird der FC Bayern München vorzeitig deutscher Meister – und Borussia Dortmund freut sich auch noch darüber. Des Rätsels Lösung ist ganz einfach: Die Schwarzgelben kämpfen mit unbedingtem Willen darum, doch noch in die Champions League einzuziehen. Und sie feierten ihren fünften Sieg in Serie nicht gegen irgendeine Mannschaft.

Die Champions League live und in Farbe? Starte hier deinen Gratismonat!

Denn mit 3:2 (1:0) zwang Borussia Dortmund am Samstag Nachmittag das Team von RB Leipzig in die Knie. Die Roten Bullen bleiben somit bei nur noch zwei zu absolvierenden Spielen bei 64 Punkten stehen. Und so stand schon vor dem Anpfiff des Abendspiels zwischen Bayern München und Borussia Mönchengladbach fest, dass dem FCB mit 71 Punkten die Schale nicht mehr zu nehmen ist. Ganz gleich, was gegen die Fohlen in 90 Minuten noch passieren würde.

Mehr Futter für alle Live-Wetten und eure Tipps

Dein Tipp ist knapp gescheitert. Wäre es beim nächsten Mal nicht vielleicht doch besser, die Partie live zu verfolgen? Kein Bock auf Pay-TV? Kein Problem! Melde dich einfach bei bet365 an! Täglich zahlreiche bet365 Live-Streams und on top ein starker Bonus.

Perfekter Start durch Marco Reus und auch in Hälfte zwei

In einer tollen Partie war der BVB im ersten Durchgang die klar bessere Mannschaft, die zudem schon nach sieben Minuten in Führung ging. Thorgan Hasard hatte da Marco Reus genial zum 1:0 bedient. Und auch in den zweiten Abschnitt im Signal Iduna Park starteten die Hausherren besser und schneller: Dieses Mal dauerte es nur sechs Minuten, da hatte Jadon Sancho die komplette RB-Abwehr genarrt und zum 2:0 eingeschoben (51.). Wer allerdings dachte, das würde jetzt eine klare Angelegenheit werden, der sah sich getäuscht.

RB Leipzig meldet sich zurück

Ganz so simpel wollte sich RB Leipzig dann nicht abservieren lassen. Erst verkürzte Lukas Klostermann per Kopfball (63.), dann egalisierte Dani Olmo eine knappe Viertelstunde vor dem Ende dem Rückstand (77.). So wäre im Meisterkampf eine minimale Restspannung geblieben. Für den BVB allerdings wäre im Ringen um die Champions League ein Punkt zu wenig gewesen. Also schlugen die Westfalen noch ein letztes Mal zurück.

Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an!

Jadon Sancho mit dem zweiten genialen Streich

Erneut war Sancho zur Stelle, der mit einem tollen Hackentrick das Tor auch noch selbst eingeleitet hatte. Drei Minuten vor dem Ende schob er auf Vorarbeit von Guerreiro, der schon beim 2:0 assistiert hatte, zum 3:2-Sieg ein. Der BVB ist jetzt mit 58 Punkten vorerst Vierter, während Wolfsburg die Attacke der Westfalen mit einem eigenen 3:0 gegen den 1. FC Union Berlin abwehrte.

Am Sonntag muss ab 15.30 Uhr dann im Main-Derby die Frankfurter Eintracht liefern. Die Hessen stehen bei 56 Punkten. Nur mit einem Heimsieg gegen den 1. FSV Mainz 05 würden die Adlerträger den vierten Platz zurück erobern. Falls ihr übrigens auf diese Partie noch Wetten platzieren wollt, findet ihr in unserem Wettquoten-Vergleich schnell die besten Quoten der Anbieter.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net
✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail