Deutschland gegen Spanien: Duell um den Gruppensieg

Deutschland vs. Spanien Duell um den Gruppensieg

Aktualisiert Nov 2020

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

In der Gruppe 4 der Liga A in der Nations League ist noch richtig viel drin. Bisher hat die DFB-Elf nicht immer zu 100 Prozent überzeugen können. Dennoch steht Joachim Löw mit seiner Mannschaft auf dem berühmten „Platz an der Sonne“. Das Problem: Sicher durch sind die DFB-Kicker vor diesem letzten Spieltag der Gruppenphase noch nicht.

Am Dienstag (17. November 2020) muss Deutschland um 20.45 Uhr im Estadio de La Cartuja in Sevilla gegen Spanien antreten. Und damit gegen das einzige Team, das der DFB-Auswahl den Spitzenplatz noch streitig machen könnte. Die Hausherren haben allerdings ein Formproblem.

Spanien ungewohnt anfällig

Im spanischen Kader ist die Stimmung derzeit nicht optimal. Sergio Ramos verballerte in seinem Rekordspiel gegen die Schweiz zuletzt gleich zwei Elfmeter, am Ende kam die „rote Furie“ so nicht über ein 1:1 gegen die „Nati“ hinaus. Genau das gleiche Ergebnis hatte es zuvor schon im Duell mit der Niederlande gegeben. Es wird aber noch ärgerlicher: Vor diesen beiden Remis setzte es nämlich ein 0:1 im Duell mit der Ukraine. Den letzten Dreier feierte Spanien wiederum beim 1:0 gegen die Schweiz am 10. Oktober.

Deutschland im Aufwind?

Auch die DFB-Auswahl musste sich in den letzten Wochen vermehrt Kritik anhören. Die Mannschaft von Joachim Löw kassiert schlichtweg zu viele Gegentore. In nur einem der vergangenen fünf Matches blieb man ohne Gegentreffer, beim 1:0 gegen Tschechien. Dazu kommen ein 3:1 gegen die Ukraine, ein 3:3 gegen die Schweiz, ein 3:3 gegen die Türkei und ein 2:1 gegen die Ukraine. Positiv: Der Trend scheint hier in eine erfreuliche Richtung zu gehen.

Jetzt Live-Streams bei bet365 entdecken

Wer darf ran?

Gerade in diesem wichtigen Duell gegen Spanien dürfte es auch darauf ankommen, welche Elf Joachim Löw auf den Rasen schickt. Gegen die Ukraine haben die erfahrenen Kräfte wie Timo Werner, Serge Gnabry oder Leroy Sané zu überzeugen gewusst. Es erscheint unwahrscheinlich, dass diese gegen Spanien wieder auf der Bank Platz nehmen müssen. Große Veränderungen bei den Spaniern sind ebenfalls nicht zu erwarten. Unter Umständen könnte Moreno in die Startformation rutschen, der gegen die Schweiz einen Treffer erzielen konnte. In diesem Fall müsste Merino wohl auf die Bank.

Wie geht es aus?

In den letzten Jahren war das Duell zwischen Deutschland und Spanien immer enorm von Spannung geprägt. Zwei Mal in Folge gab es ein Remis, davor drei Siege mit nur einem Tor Differenz für den jeweiligen Gewinner. Tendenziell dürfte es auch hier wieder heiß werden, weshalb wir euch einen Blick auf die Spanien gegen Deutschland Wett-Tipps unserer Experten empfehlen.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net