Bis zu 150€ Bonus *** Was macht eigentlich Sami Khedira? *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Düsseldorf hofft auf ersten Auswärtsdreier in Bochum *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Gladbach gegen Inter Mailand: Die besten Wett-Tipps zum Spiel ***

Dortmund in Berlin: Alle warten auf Moukoko

Borussia Dortmund zu Gast in Berlin

Aktualisiert Nov 2020

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Die stets irgendwie störende Länderspielpause ist vorüber. In der Bundesliga rollt wieder der Ball. Und speziell auf diesen Spieltag freuen sich zahlreiche Fans in der Bundesrepublik ganz besonders. Vornehmlich tragen die Schwarz-Gelb. Denn pünktlich zum bevorstehenden Duell mit Hertha BSC in der Hauptstadt kann der BVB sein wohl heißestes Talent auf die Liga loslassen.

Der achte Spieltag in der Fußball Bundesliga steht bevor. Aufgrund der Länderspielpause startet dieser Spieltag erst am Samstag. Und wiederum am Samstagabend (20.30 Uhr) ist der BVB bei der Hertha aus Berlin im Olympiastadion gefordert. In erster Linie geht es um Punkte im Titelrennen. Ganz nebenbei hoffen die BVB-Fans aber vor allem auf das Debüt von Wunderkind Youssoufa Moukoko.

Mega-Quoten bei Betway holen

Übrigens: Bei Betway könnt ihr euch für diese Partie einen echten Quotenbooster schnappen. Die Mega-Quote der Briten bietet euch für das erste Tor des Spiels durch den BVB und das Over 3.5 eine Gesamtquote von satten 4,50.

Hertha leicht im Aufwind

Für die Hertha aus Berlin kommt die Partie gegen den BVB in gewisser Weise genau zum richtigen Zeitpunkt. Es lief in den letzten Wochen nicht immer wirklich rund. Jetzt allerdings sind die Herthaner seit zwei Spielen in Folge ungeschlagen. Nach einem 1:1 gegen den VfL Wolfsburg wurde am letzten Spieltag beim FC Augsburg sogar ein 3:0 verbucht. Vorbei erst einmal die Krisenzeit, in der die Berliner mit drei Pleiten in Folge gegen Bayern, Stuttgart und RB Leipzig auf sich aufmerksam machen mussten. Nun allerdings geht es auch darum, die zuletzt guten Eindrücke zu untermauern.

Moukoko: Spielt er oder spielt er nicht?

Beim BVB richten sich die Blicke in diesen Tagen auf nur eine Person. Youssoufa Moukoko. Das Nachwuchstalent der Borussen feiert am heutigen Freitag seinen 16. Geburtstag. Am morgigen Samstag wäre der Stürmer damit offiziell einsatzberechtigt in der Bundesliga. Und die Vorzeichen verdichten sich, dass das „Wunderkind“ tatsächlich im Olympiastadion zum Einsatz kommen wird. Abgesehen davon geht es für die Borussia um wichtige Punkte. Nach der Pleite gegen den FC Bayern (2:3) am letzten Spieltag soll der Anschluss gehalten werden. Und das geht mit drei Zählern am besten.

Weiter zu bet365

Favre ohne Verletzungssorgen

Leichte Vorteile im Vorfeld sind auf Dortmunder Seite im Personal erkennbar. Die Borussen müssen lediglich auf Marcel Schmelzer und Dan-Axel Zagadou verzichten. Bei den Hausherren aus Berlin ist die Liste ein wenig länger. Tousart, Torunarigha, Cordoba und Ascacibar stehen den Hauptstädtern nicht zur Verfügung.

Wieder unterhaltsames Duell?

War der BVB in den vergangenen Jahren bei der Hertha zu Gast, waren es meist ziemlich muntere Duelle. Der Mal in Folge netzten beide Teams mindestens einmal ein. Vier der letzten fünf Begegnungen endeten auch im Over 2.5. Wer sich mit der Partie einmal detailliert beschäftigen möchte, sollte einen Blick in unsere Hertha BSC gegen Borussia Dortmund Wett-Tipps werfen.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net