Düsseldorf: Hält der Mega-Lauf auch gegen Braunschweig?

Düsseldorf Mega Lauf

Aktualisiert Jan 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Fortuna Düsseldorf ist in der 2. Bundesliga noch nicht ganz dort, wo es eigentlich hin wollte. Aber: Der Weg bis zur Tabellenspitze ist wieder deutlich kürzer. Nur noch vier Punkte trennen die Fortuna vom Spitzenreiter HSV. Zu verdanken hat F95 dies vor allem seinem jüngsten Lauf. Die Düsseldorfer stecken in einer Mega-Serie und holten in den letzten zehn Spielen so viele Punkte wie kein anderes Team in der Liga.

Jetzt läuft es in Düsseldorf! Nach einigen Startschwierigkeiten hat sich Fortuna Düsseldorf offensichtlich gefangen. Die Düsseldorfer fuhren in den vergangenen zehn Ligaspielen 22 Punkte ein. Mehr sammelte keine andere Mannschaft. Am Montag (11. Januar 2021) um 20.30 Uhr möchte die Fortuna diese Serie im Eintracht-Stadion in Braunschweig gegen Eintracht Braunschweig fortsetzen.

Braunschweig bleibt weiter harmlos

Die Ausgangslage bei Eintracht Braunschweig ist auch vor diesem 15. Spieltag nahezu unverändert. Für die „Löwen“ geht es gegen Abstieg. Und für den Klassenerhalt müssen zwingend Zähler eingefahren werden. Das gelang zuletzt jedoch überhaupt nicht. In den vergangenen fünf Spielen hagelte es vier Niederlagen. So gab es ein 0:2 gegen Osnabrück, ein 0:3 gegen Fürth, ein 0:2 im Pokal gegen Dortmund und ein 1:3 gegen Erzgebirge Aue. Das einzig Zählbare wurde beim 2:2 in Paderborn mitgenommen.

Fortuna hat den richtigen Weg eingeschlagen

Bei der Fortuna sind die Vorzeichen vor diesem Duell gänzlich anders. Zwar blamierte sich Düsseldorf im Pokal beim 2:3-Aus gegen RW Essen, in der Liga läuft es jedoch beeindruckend gut. Kein anderes Team punktete in den vergangenen zehn Partien so häufig wie F95. Allein die letzten vier Ligaspiele wurden allesamt gewonnen. Ein 2:1 feierte Düsseldorf zuletzt gegen den SC Paderborn. Davor gab es ein 3:0 beim FC St. Pauli, ein 3:0 gegen Osnabrück und ein 2:1 beim Karlsruher SC. Ganz im Stile eines Aufstiegskandidaten!

Weiter zu bet365

Behrendt bei Braunschweig im Kader

Auf beiden Seiten müssen die Coaches im Personalbereich einiges beachten. Bei den Braunschweigern fehlen weiter die Langzeitverletzten Benny Kessel, Niko Kijewski und Felix Burmeister. Hinter Danilo Wiebe steht noch ein Fragezeichen, die Tendenz geht hier eher Richtung Ausfall. Dafür rückt Brian Behrendt jedoch in den Kader der „Löwen“. Fortuna Düsseldorf wird auf jeden Fall auf Adam Bodzek verzichten müssen, der mit einer Gelbsperre pausieren muss. Ebenfalls unwahrscheinlich sind die Einsätze von Jean Zimmer und Shinta Appelkamp.

Was hat Braunschweig der Fortuna entgegenzusetzen?

Die Favoritenrolle vor diesem Duell ist ziemlich klar an die Fortuna aus Düsseldorf übergeben worden. F95 lieferte in der Liga zuletzt eine beeindruckende Serie und darf wieder vom Aufstieg träumen. Spielt die Fortuna den zuletzt starken Fußball auch in Braunschweig, dürfte es für die Gastgeber eine ziemlich knifflige Angelegenheit werden.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net