Dynamo Dresden – 1860 München: Tipps, Quoten, Statistiken zur 3. Liga

Dynamo Dresden - 1860 München Tipps

Aktualisiert Nov 2020

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Nations League, Länderspielpause. Aber wer behauptet eigentlich, dass gar kein Liga-Fußball stattfindet? Das stimmt natürlich überhaupt nicht. Denn in der dritten Liga rollte auch an diesem Wochenende der Ball. Im Fokus: zwei altehrwürdige Vereine mit einem großen Namen.

Am Sonntag ab 14 Uhr erwartet Dynamo Dresden nämlich im Rudolf-Harbig-Stadion den TSV 1860 München. Und diese Partie hat es durchaus in sich. Denn der 1. FC Saarbrücken baute man Freitag Abend im ersten Match des zehnten Spieltags in der 3. Liga die Tabellenführung aus. Beim Vierten Viktoria Köln siegte Saarbrücken mit 2:0, kommt somit nun auf 22 Punkte. Der FC Ingolstadt und eben 1860 München liegen mit 17 Punkten direkt dahinter. Die Löwen brauchen also einen Dreier, um weiter vorne mitzumischen. Gastgeber Dynamo Dresden benötigt einen Sieg, um als momentan nur Achter mit 13 Punkten nicht komplett den Anschluss an die Aufstiegsplätze zu verlieren. Da schauen wir also genauer hin, welche Dynamo Dresden – 1860 München Tipps sich lohnen könnten.

Starker Quotenboost für Dynamo Dresden – 1860 München Tipps

Ganz gleich, ob ihr lieber auf die Sachsen oder die Löwen eine Wette platzieren wollt. Mit dem Quoten-Boost von 888 Sport steigert ihr die Wettquote enorm. Das lohnt sich!

Dresden schockt den HSV, spielt dann aber wenig konstant

Eigentlich hatte die Saison ja richtig gut begonnen für SG Dynamo Dresden. Denn der Absteiger aus der 2. Bundesliga sorgte in der ersten Runde im DFB-Pokal gleich mal für einen echten Paukenschlag. Mit 4:1 fertigte Dresden nämlich den Hamburger SV ab. Das gab allerdings nur bedingt Rückenwind. Zwar starteten die Sachsen danach in der 3. Liga mit einem 1:0-Sieg beim 1. FC Kaiserslautern. Aber so glatt lief es nicht immer weiter. Erst das 1:1 gegen Waldhof Mannheim, dann die 0:3-Niederlage bei Bayern München 2 – schnell war die Euphorie an der Elbe verflogen. Von den letzten vier Partien in der dritten Liga wurde dann auch nur noch eine gewonnen – mit 3:0 gegen den SV Meppen. Beim Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken kassierte Dynamo Dresden am letzten Wochenende trotz Führung noch eine 1:2-Niederlage in letzter Minute.

Die Löwen haben auswärts noch gar nicht verloren

Der ganz große Coup wie Dresden gelang dem TSV 1860 München nicht. Im Pokal ärgerte der Drittligist zwar den Favoriten Eintracht Frankfurt mächtig, unterlag dem Bundesligisten schlussendlich aber doch mit 1:2. Danach ging es für die Löwen allerdings mit fünf Partien in Liga drei weiter, die gar nicht verloren wurden. So sammelten die Süddeutschen ordentlich Punkte. In den letzten vier Begegnungen allerdings stockte der Trend etwas. Die Heimspiele gegen den 1. FC Saarbrücken (1:2) und gegen den MSV Duisburg (0:2) wurden verloren. Zwei Siege im Derby bei der Spielvereinigung Unterhaching (2:0) sowie am letzten Wochenende gegen den Halleschen FC (6:1) stehen dem gegenüber. Und noch etwas fällt für Dynamo Dresden – 1860 München Tipps auf: Die Löwen haben auswärts noch gar nicht verloren. Hier stehen drei Siege und ein Unentschieden zu Buche.

Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an!

Dynamo Dresden – 1860 München Tipps: Direkte Duelle

Die letzten direkten Duelle gab es noch in der 2. Bundesliga zwischen beiden Mannschaften. Das liegt aber schon etwas zurück. Das letzte Mal trafen sich Dresden und München in der Saison 2016/17. Die Löwen gewannen in Sachsen mit 2:1 und hatten sich schon zu Hause mit 1:0 durchgesetzt. In Dresden selbst haben sie mit drei Siegen und zwei Unentschieden sogar eine positive Bilanz. Dynamo holte selbst erst zwei Siege in sieben Duellen zu Hause. Wenn ihr den 888 Quotenboost nicht nutzen wollt, gibt es hier noch weitere Wettquoten.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net