Englische Woche wird für Bayern München zur Woche der Wahrheit

Topspiel VfL Wolfsburg - Bayern München

Aktualisiert Apr 2021

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Das war sie also: die europäische Saison 2020/21 für die deutschen Vertreter. Nach dem FC Bayern München ist mit Borussia Dortmund am Mittwoch Abend der letzte Bundesligist aus der Champions League ausgeschieden. In der Europa League haben ohnehin schon alle deutschen Teams die Segel streichen müssen. Also gilt es nun für die Bundesligisten, die eigenen Saisonziele noch in der Meisterschaft zu erreichen.

Für den FC Bayern München bedeutet das natürlich: Nach dem frühen Aus im DFB-Pokal und dem Ausscheiden am Dienstag in der europäischen Königsklasse soll es jetzt zumindest für die Meisterschale reichen. Der Vorsprung von fünf Punkten sieht dabei zwar recht komfortabel aus, allerdings: Hier und da lauern in den nächsten Spielrunden durchaus Gefahren, dass der Titel doch noch verspielt werden könnte. Sechs Spieltage stehen noch aus. Drei davon werden jetzt in Rekordzeit innerhalb einer Englischen Woche absolviert. Und schon am frühen Samstag Abend könnte für die Bayern das Zittern um die letzte Titelchance beginnen.

Wolfsburg liefert jede Menge Argumente für das Spitzenspiel

Denn am Samstag Nachmittag (17. April) ist der deutsche Rekordmeister zu Gast beim VfL Wolfsburg. Der liegt nach 28 Spieltagen nicht nur auf einem aus eigener Sicht fantastischen dritten Platz. Nein, die Niedersachsen haben in der heimischen Volkswagen Arena noch keine ihrer bisher 13 Partien verloren. Darüber hinaus hat der VfL in diesen 13 Begegnungen erst acht Gegentore zu Hause kassiert. Das ist der absolute Topwert in der 1. Bundesliga.

Robert Lewandowski fehlt weiter – und ist nicht zu ersetzen

Bayern München selbst reist zwar als bestes Auswärtsteam mit zehn Siegen und einem Remis aus den 14 Gastspielen nach Niedersachsen. Doch mindestens in dieser Partie müssen die Spieler um Trainer Hansi Flick noch auf Goalgetter Robert Lewandowski verzichten. Der wird an allen Ecken und Enden vermisst. Das wurde in beiden Spielen gegen Paris Saint-Germain deutlich. Aber eben auch dazwischen beim 1:1 gegen Union Berlin.

Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an!

RB Leipzig mit dem vermeintlich einfacheren Programm

Darüber hinaus kann Herausforderer RB Leipzig am Freitag Abend schon den Druck auf die Bayern nochmals erhöhen. Denn siegen die Roten Bullen in ihrem Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim, würden sie den Rückstand auf München vorerst auf nur noch zwei Punkte reduzieren. Gewinnt der FC Bayern dann in Wolfsburg wiederum nicht, wäre das Rennen um die deutsche Meisterschaft endgültig wieder offen. Es wartet uns also eine spannende Woche. Denn schon am Dienstag spielt Leipzig in Köln, während Bayern mit einem Heimspiel gegen Leverkusen wieder die vermeintlich schwerere Aufgabe hat. Danach muss München bei abstiegsbedrohten Mainzern ran, während Leipzig zu Hause auf Stuttgart trifft. Und dann ist Zeit für eine Zwischenbilanz. Nämlich ob das Titelrennen bis dahin tatsächlich noch komplett offen ist.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net