FC Bayern München und FC Chelsea komplettieren das Viertelfinale in der Champions League

FC Bayern München - Lazio Rom 2:1

Aktualisiert Mrz 2021

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Es ist vollbracht! Das Achtelfinale in der Champions League 2020/21 wurde am Mittwoch Abend mit den letzten beiden Partien abgeschlossen. Erwartungsgemäß zog der Titelverteidiger ins Viertelfinale ein. Die Bayern hatten gegen Lazio keinerlei Mühe. Und auch der FC Chelsea aus London gab sich gegen Atletico Madrid keinerlei Blöße. Damit stehen jetzt alle Teilnehmer für die Runde der besten acht europäischen Teams fest.

Am Freitag Mittag (19. März) wird es für den FC Bayern München schon wieder spannend. Denn dann wird in Nyon in der Schweiz nicht nur das Viertelfinale in der Champions League ausgelost. Nein, auch die darauf folgenden Halbfinal-Spiele in der europäischen Königsklasse werden direkt mit ausgelost. Ab sofort ist es auch möglich, dass zwei Mannschaften aus derselben Liga aufeinander treffen. Ein Duell zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund ist also nicht ausgeschlossen.

Mehr Futter für alle Live-Wetten und eure Tipps

Dein Tipp ist knapp gescheitert. Wäre es beim nächsten Mal nicht vielleicht doch besser, die Partie live zu verfolgen? Kein Bock auf Pay-TV? Kein Problem! Melde dich einfach bei bet365 an! Täglich zahlreiche bet365 Live-Streams und on top ein starker Bonus.

Auslosung bereits am Freitag Mittag

Das Viertelfinale wird am 6. und 7. März ausgespielt. Die Rückspiele steigen schon eine Woche später am 13./14. April. Das Halbfinale steigt am 27./28. April sowie am 4./5. Mai. Und das große Finale der Champions League soll dann im Atatürk Olympic Stadium in Istanbul stattfinden, nachdem dies wegen der Corona-Pandemie im Sommer 2020 nicht möglich gewesen ist. Doch zurück zum Mittwoch Abend, an dem sich der FC Bayern München keine Blöße in der Allianz Arena gab.

Alexander Nübel spielt, schrammt aber knapp am Clean Sheet vorbei

Mit Alexander Nübel im Tor für den leicht erkrankten Manuel Neuer brachte Robert Lewandowski die Bayern per Strafstoß nach einer guten halben Stunde in Führung (33.). Im zweiten Abschnitt erhöhte dann in der 73. Minute Choupo-Moting nach Vorarbeit von David Alaba auf 2:0. Wie schon beim 1:4 im Hinspiel schaffte Lazio auch dieses Mal nur noch den Ehrentreffer. Für den zeichnete Parolo acht Minuten vor dem Ende per Kopfball verantwortlich. Natürlich viel zu wenig, um hier irgendetwas zu reißen.

Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an!

Thomas Tuchel erreicht mit Chelsea das Viertelfinale

Im zweiten Achtelfinal-Rückspiel schaffte derweil der FC Chelsea aus London mit einem 2:0 gegen Atletico Madrid den Einzug in die Runde der letzten acht Teams. Die Mannschaft des deutschen Trainers Thomas Tuchel hatte bereits das Hinspiel 1:0 gewonnen. Hakim Ziyech (34.) und Emerson in der vierten Minute der Nachspielzeit hießen die Torschützen der Blues. Zuvor hatte auf Seiten von Atletico Savic noch die Rote Karte gesehen (81.).

Am Donnerstag Abend finden nun die Rückspiele im Achtelfinale in der Europa League statt. Falls ihr dafür oder fürs Wochenende in der 1. Bundesliga noch starke Quoten braucht, dann werft auch einen Blick in unseren Wettquoten-Vergleich

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net