FC Bayern: Trotz viel Druck cool gegen Köln?

Bayern mit Druck gegen Köln

Aktualisiert Feb 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Es ist eine Situation, die der FC Bayern schon fast nicht mehr gewohnt ist. Der Rekordmeister steht vor diesem 23. Spieltag nur zwei Punkte vor der. Konkurrenz aus Leipzig. Kein Grund, nervös zu werden. Dennoch ist es eine ungewohnte Situation für die Bayern, die zu diesem Zeitpunkt der Saison in der Regel schon uneinholbar vorne sind. Und: Nicht immer lief es zuletzt so, wie Coach Hansi Flick es sich gewünscht hätte.

Wird die Meisterschaft in diesem Jahr doch noch richtig spannend? Es sieht ganz danach aus. Der FC Bayern München hat in den letzten Wochen öfter Federn gelassen als üblich. Optimale Nachrichten für die Verfolger, speziell aus Leipzig. Nun allerdings wollen die Bayern wieder nachlegen. Hierfür geht es am Samstag (27. Februar 2021) um 15.30 Uhr in der Allianz Arena gegen den 1. FC Köln weiter. Die große Frage: Bleibt der FCB Tabellenführer?

888sport Quotenboost Bayern - Köln

Fragezeichen in der Liga, Statement in der Königsklasse

In der Bundesliga war der FC Bayern zuletzt nicht ganz ohne Kritik. Der Grund: Seit zwei Spielen wartet die Elf von Trainer Hansi Flick auf einen Sieg. Und genau dadurch konnte auch RB Leipzig bis auf zwei Punkte an die Bayern heranrücken. Die Münchener feierten ihren letzten Sieg in der Liga beim 1:0 gegen Hertha BSC Anfang Februar. In den letzten beiden Matches gab es hingegen ein 3:3 gegen Bielefeld und ein 1:2 gegen Frankfurt. Ein Ausrufezeichen allerdings folgte in der Champions League. Hier ballerte sich Bayern mit einem 4:1 gegen Lazio zu einem Auswärtssieg.

 

Köln wackelt – und zittert

Auf Bonuspunkte hofft in diesem Duell der Gast aus Köln. Fest eingeplant dürften die Zähler hier vermutlich nicht sein. Dennoch würden sich die „Geißböcke“ über diese keinesfalls beschweren. Immerhin hat man jeden Punkt bitter nötig. In der Tabelle steht der FC mit nur 21 Punkten lediglich drei Punkte vor dem Relegationsplatz. Die Lage wurde jüngst jedoch wieder bedrohlicher. Nach der eigentlich guten Leistung im Derby gegen Gladbach (2:1) folgten zwei Niederlagen in Folge. Erst musste sich der FC Beim 0:2 in Frankfurt geschlagen geben, danach dann auch mit 0:1 gegen den VfB Stuttgart.

Weiter zu bet365

Müller-Comeback gegen Köln?

Gute Nachrichten gibt es beim FC Bayern vor diesem Duell rund um Thomas Müller. Der hat nach überstandener Corona-Infektion das Training wieder aufgenommen und könnte hier sein Comeback feiern. Verzichten müssen die Bayern aber auf Costa, Gnabry, Kouassi, Nübel, Pavard, Tillman und Tolisso. Dagegen sieht es beim FC fast noch entspannt aus. Mit Andersson, Bornauw, Hector und Kainz fehlen lediglich vier Kicker.

Wie unangenehm lassen die Bayern Köln werden?

In welche Richtung diese Partie verläuft, dürften am Samstag einzig und allein die Bayern entscheiden. Der Rekordmeister spürt den Atem der Konkurrenz im Nacken. Ausrutscher sind eigentlich nicht mehr drin. Köln benötigt zwar dringend Punkte im Tabellenkeller. Insgesamt reicht die Qualität bei den „Geißböcken“ wohl aber nicht aus, um hier für Wirbel zu sorgen. Ihr wollt es ganz genau wissen? Dann schaut euch jetzt unsere Wett-Tipps für Bayern vs. Köln an!


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net