Bis zu 150€ Bonus *** Will denn keiner Meister werden? *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Schafft Freiburg bei den Bayern den ersten Sieg? *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Bundesliga Tipps für Borussia Mönchengladbach vs. SV Werder Bremen ***

Gladbach: Cool bleiben und Spitze verteidigen

Gladbach Spitze verteidigen Champions League

Aktualisiert Nov 2020

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Die Ergebnisse waren nicht immer optimal, die Ausbeute unterm Strich stimmt jedoch. Borussia Mönchengladbach steht mit acht Punkten an der Tabellenspitze der Gruppe B. Die Zeichen stehen also aktuell auf Achtelfinale. Aber: Zurücklehnen kann sich Gladbach gewiss noch nicht. Mit nur einem Punkt Vorsprung auf Real und vier Zählern Vorsprung auf Schachtar Donezk ist die Lücke sehr überschaubar.

An diesem fünften Spieltag in der Gruppe wartet auf Borussia Mönchengladbach eine schwere Aufgabe. Am Dienstag (1. Dezember 2020) ist um 21 Uhr die Truppe von Inter Mailand zu Gast im Borussia-Park in Mönchengladbach. Und Inter kämpft hier um die letzten Hoffnungen, doch noch das Achtelfinale zu erreichen.

Gladbach: Tabellenführung ins Ziel bringen

Satte sechs Punkte hat Borussia Mönchengladbach in den letzten Spielen in dieser Gruppe mitnehmen können. Besonders beeindruckend war die Offensive der „Fohlen“. Die netzte sechs Mal beim 6:0 in Donezk und vier Mal beim 4:0 im Rückspiel Zuhause. Zusätzlich dazu gab es ein 4:1 gegen den FC Schalke 04, ein 1:1 gegen Augsburg und ein 3:4 gegen Leverkusen. Diese Niederlage war die einzige Pleite in den vergangenen fünf Matches – es sieht also nicht schlecht aus. Und zur Erinnerung: Im Hinspiel holten die Gladbacher ein 2:2 in Mailand. Damit wäre man wohl erneut zufrieden.

Inter kämpft um die letzte Hoffnung

Gestartet ist Inter Mailand in diese Gruppe gemeinsam mit Real Madrid als großer Favorit. Nach vier Spieltagen sieht die Realität jedoch denkbar anders aus. Nur zwei müde Punkte haben die Italiener auf dem Konto. Einen Sieg gab es somit noch nicht. Wenn Inter noch ins Achtelfinale möchte, muss in Gladbach schlicht und ergreifend ein Sieg her. Damit hat es zuletzt in der Serie A gut geklappt. Ein 3:0 feierten die Mailänder am letzten Spieltag gegen Sassuolo Calcio.

Weiter zu bet365

Inter mit unangenehmer Personallage

Die personelle Situation ist auf beiden Lagern unterschiedlich. Gladbach hat hier mit Bensebaini und Hofmann lediglich zwei Ausfälle zu beklagen. Die italienischen Gäste haben weitaus mehr Probleme. Hier steht hinter Pinamonti aktuell noch ein Fragezeichen. Ausfallen werden Kolarov, Nainggolan, Padelli, Vecino und Vidal.

Bleibt der offensive Trend?

Inter kann in dieser Phase eigentlich nur den Weg nach vorne suchen. Alles andere als ein Sieg ist in Gladbach schlichtweg zu wenig. Das Hinspiel und allgemein die letzten direkten Duelle brachten einige Treffer, danach riecht es auch hier wieder. Wenn ihr noch etwas genauer hinsehen möchtet, könnt ihr einfach unsere Borussia Mönchengladbach gegen Inter Mailand Wett-Tipps checken.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net