Bis zu 150€ Bonus *** Schalke nach 1:2 in Schockstarre *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Bayern und Leipzig im Gleichschritt *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Die besten Wett-Tipps für Freiburg vs. Eintracht Frankfurt ***

Historische Packung: Ist Joachim Löw noch tragbar?

Ist Joachim Löw noch tragbar?

Aktualisiert Nov 2020

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Vor rund sechs Jahren war Joachim Löw der gefeierte Held in Deutschland. Gerade erst hatte er die DFB-Auswahl zum Titel geführt und damit einen optimalen Moment für den Rückzug geschaffen. Löw allerdings wollte davon nichts wissen. Und befindet sich nun in der wohl dunkelsten Phase seiner Zeit als deutscher Nationaltrainer.

Knapp sechs Jahre später hat die DFB-Elf gerade in der Nations League mit 0:6 gegen Spanien verloren. Wobei, das war nicht einfach nur eine Niederlage. Eine Demütigung historischen Ausmaßes. Aber auch jetzt scheint es so, als wäre Löw keinesfalls mit einem Rücktritt beschäftigt. Etwaige aussortierte Spieler á la Thomas Müller oder Mats Hummels werden wohl ebenfalls nicht zurückgeholt. Ist dieser Joachim Löw noch tragbar?

Blamabel: Deutschland in allen Belangen unterlegen

Ein Abend, der in die Geschichtsbücher eingeht. Deutschland verliert mit 0:6 gegen Spanien. Ein Ergebnis, welches durchaus noch höher hätte ausfallen können. Auch so allerdings ist das die höchste Niederlage einer DFB-Elf seit über 89 Jahren. Erschreckend zu sehen: Die Kicker von Joachim Löw waren den Spaniern in allen Belangen deutlich unterlegen. Beleg dafür? In der 77. Spielminute brachte Deutschland den ersten Torschuss zustande. Unweigerlich nimmt damit auch die Kritik an Joachim Löw wieder Fahrt auf – und das mit höchstem Tempo.

Weiter zu bet365

Bis zur EM sind nur noch fünf Partien Zeit, um die Truppe auszurichten. Möglich dürfte das kaum ohne erfahrene und vor allem qualitativ hochwertige Spieler sein. Auf dem Feld in Sevilla waren diese nicht zu sehen. Stattdessen wurden Thomas Müller oder Mats Hummels vom Bundestrainer ausgebootet. Chancen auf Rückkehr? Fehlanzeige. Löw machte nach der Partie noch einmal klar, dass man sich auf diese Entscheidung festgelegt habe.

Pleite kommt nicht überraschend

Ein gefundenes Fressen für die Kritiker. Und in der Tat: Wirklich überraschend kommt die Pleite nicht. Seit jenem Titel im Jahr 2014 ging es für die DFB-Elf stetig bergab. Mit einem traurigen Tiefpunkt gestern Abend im Estadio de La Cartuja. Obwohl bereits die Spiele zuvor tiefe Lücken in der DFB-Elf offenbart haben, beharrt Löw weiter auf seinem Kurs. Auch Oliver Bierhoff bestätigte, dass diese historische Niederlage keinen Einfluss auf die Jobsicherheit des Trainers habe. Zumindest aktuell dürfte deutschen Fans also vor der EM im kommenden Jahr Angst und Bange sein.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net