Exklusive Boni per Mail erhalten

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Angebot sichern

Ja, ich würde gerne alle Neuigkeiten und Angebote von sportwettenbonus.de per E-Mail erhalten.

✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

HSV: Der Druck auf den Nordclub wächst

HSV Druck wächst

Aktualisiert Apr 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Ist am Ende etwa doch alles wie immer? Die Stimmung im kühlen Norden ist in den letzten Tagen noch rauer als ohnehin schon. Der Grund: Wieder einmal ist der HSV auf dem besten Wege, einen Aufstiegsplatz aus der Hand zu geben. In der Rückrunde präsentieren die Nordlichter Zahlen eines Absteigers. Und auch Coach Daniel Thioune sitzt offenbar alles andere als fest im Sattel.

Wieder ein Rückschlag. Der HSV musste zuletzt nach dem 1:2 gegen Darmstadt auch ein 1:2 gegen den SV Sandhausen hinnehmen. In den vergangenen zehn Partien bringen es die „Rothosen“ damit gerade einmal auf zwei Siege. Vier Unentschieden gab es, dazu vier Niederlagen. Zahlen, die eher für einen Absteiger als für einen Aufsteiger sprechen.

Kein Vergleich mit der Hinrunde

Langsam scheint es beim Hamburger SV ein bewährtes Muster zu werden. Die Hamburger spielen in der Hinrunde der Zweitliga-Saison regelmäßig richtig stark. In der Rückrunde werfen die „Rothosen“ die Früchte ihrer Arbeit aber genauso stark aus dem Fenster. Aus dem ehemaligen Tabellenführer ist ein Verfolger geworden. Und der muss fortan kräftig zittern. Fürth ist mittlerweile vier Punkte entfernt. Bochum bei einem Spiel mehr auf dem Konto sogar zehn Punkte. Und der Druck von hinten wächst ebenfalls. Düsseldorf lauert mit einem Punkt weniger auf Rang vier, Heidenheim mit 48 Punkten auf Rang fünf.

Weiter zu Sky Bet

Während die Konkurrenz fleißig punktet, treten die Hamburger auf der Stelle. Das wiederum hat auch die Kritik an Daniel Thioune wieder lauter werden lassen. Vielen Fans geht es mit den Wechseln innerhalb der Spiele nicht schnell genug. Thioune sei zu zögerlich, zudem würden dem Cheftrainer offensichtlich die Ideen ausgehen.

Seeler bringt Hrubesch ins Spiel

Selbst HSV-Legende Uwe Seeler scheint von Thioune nicht mehr zu 100 Prozent überzeugt zu sein. Der Stürmer erklärte jüngst, dass der Verein möglicherweise noch einmal umdenken müsse. Sein Freund Horst Hrubesch würde bereitstehen. In der Tat ist Hrubesch bereits seit mehreren Monaten wieder in der Jugend des HSV aktiv. Ob der ehemalige Nachwuchs-Nationaltrainer diese Aufgabe übernehmen möchte, darf aber angezweifelt werden.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net
✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail