Exklusive Boni per Mail erhalten

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Angebot sichern

Ja, ich würde gerne alle Neuigkeiten und Angebote von sportwettenbonus.de per E-Mail erhalten.

✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

Irre Gladbacher drehen 0:2 und besiegen den FC Bayern München noch mit 3:2

Mönchengladbach - FC Bayern 3:2

Aktualisiert Jan 2021

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Dieses Mal lagen die Bayern nicht mit 0:1 hinten. Und schon gar nicht mit 0:2 wie zuletzt gegen den 1. FSV Mainz 05 geschehen. Aber dieses Mal gab es auch kein Münchener Happy End. Denn die Fohlen machen die Liga wieder spannend. Mit einer beherzten Aufholjagd entschied Borussia Mönchengladbach das Abendspiel am Freitag für sich.

Das Ergebnis ist weniger die Überraschung. Denn in den letzten drei Saisons hatten die Gladbacher immer einen Sieg gegen den FC Bayern München geholt. Überraschender ist da schon, dass der 3:2-Sieg nach einem 0:2-Rückstand gelang! So bleibt der Tabellenführer aus München also zum Auftakt des 15. Spieltags bei 33 Punkten stehen. Das wiederum bedeutet: Gewinnt RB Leipzig das Topspiel am Samstag Abend ab 18.30 Uhr gegen Borussia Dortmund, würden die Roten Bullen mit dann 34 Zählern an den Bayern vorbeiziehen.

Mehr Futter für alle Live-Wetten und eure Tipps

Dein Tipp ist knapp gescheitert. Wäre es beim nächsten Mal nicht vielleicht doch besser, die Partie live zu verfolgen? Kein Bock auf Pay-TV? Kein Problem! Melde dich einfach bei bet365 an! Täglich zahlreiche bet365 Live-Streams und on top ein starker Bonus.

Bayern München startet optimal ins Match

Die erste halbe Stunde im Stadion im Borussia-Park gehörte in einer irren wie temporeichen ersten Hälfte allerdings den Gästen. Der FC Bayern ging durch einen Elfmeter von Robert Lewandowski mit 1:0 in Führung (20.), weil Florian Neuhaus zuvor den Ball mit der Hand berührt hatte. Leon Goretzka netzte nur sechs Minuten später direkt zum 2:0 ein (26.), so dass engagierte Gladbacher eigentlich bis ins Mark erschüttert sein sollten.

VAR korrigiert: Kein Abseits, Ausgleich durch Hofmann

Aber weit gefehlt. Denn dass der FC Bayern München defensiv so seine Probleme hat und bisweilen auch alles andere als sauber im Spielaufbau kickt, zeigte die 36. Minute. Da leitete ein schwacher Pass von Pavard das 1:2 ein. Stindl bediente Jonas Hofmann, der verkürzte. Und quasi mit dem Pausenpfiff war Hofmann dann nach einem starken Pass von Stindl erneut mit dem Ausgleich zur Stelle. So stark, weil Hofmann eben haarscharf nicht im Abseits stand. Der Linienrichter hatte die Fahne gehoben, der VAR hatte es korrigiert.

Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an!

Pechvogel Neuhaus wird zum Matchwinner

Und dann war da ja noch Pechvogel Florian Neuhaus, der das 0:1 verursacht hatte. Wenn es so etwas wie Wiedergutmachung im Fußball gibt, dann hätte es Neuhaus nicht besser lösen können. Dieses Mal war ein Fehlpass von Süle die Ausgangssituation. Das Leder wanderte durch die Gladbacher Reihen – bis eben zu Neuhaus. Der schloss kompromisslos aus 16 Metern sehenswert ab. Und so stand es 3:2 (49.). Ein knapper Vorsprung, den Borussia Mönchengladbach mit Leidenschaft und ein klein wenig auch mit Glück über die Ziellinie rettete.

Wenn ihr wissen wollt, welche Quoten sich am Bundesliga-Samstag besonders lohnen, dann schaut doch auch direkt in unserem Wettquoten-Vergleich vorbei.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net
✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail