Kahn-Machtwort: Nübel bleibt

Kahn Machtwort Alexander Nübel

Aktualisiert Mrz 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Vor der Saison ist Alexander Nübel ablösefrei vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München gewechselt. Dem Nachwuchskeeper dürfte damals bewusst gewesen sein, dass sich die Einsatzzeiten wohl in Grenzen halten werden. Genau aus diesem Grund allerdings schlug Nübel-Berater Stefan Backs jüngst eine Ausleihe in der kommenden Saison vor. Eine Rechnung, die zumindest bei Bayern-Vorstand Oliver Kahn nicht aufgehen wird.

Alexander Nübel ist offenbar unzufrieden mit seiner Situation beim FC Bayern. Gegenüber dem „kicker“ brachte Nübel-Berater Stefan Backs vor einigen Tagen eine Ausleihe seines Mandaten ins Spiel, sollte dieser nicht mehr Einsatzzeiten beim Rekordmeister erhalten. Einem Leihgeschäft erteilte Torwart-Legende Oliver Kahn allerdings eine klare Absage.

Oliver Kahn: „Alexander Nübel bleibt unsere Nummer 2“

Eine Ausleihe von Alexander Nübel in der kommenden Saison scheint für den FC Bayern München nicht in Frage zu kommen. Obwohl der Ersatzmann von Manuel Neuer bislang erst in zwei Pflichtspielen zum Einsatz kam, scheinen die Münchener Nübel nicht ausleihen zu wollen. Das jedenfalls machte Oliver Kahn gegenüber dem „kicker“ deutlich. Der Ex-Profi und heutige Bayern-Vorstand teilte mit: „Alexander Nübel bleibt unsere Nummer 2.“ Einen Grund schob Kahn ebenfalls gleich hinterher: „Wir sind von diesem Torwart total überzeugt.“

Weiter zu Sky Bet

Auf der Nübel-Seite wird man diese Worte zwar einerseits gerne hören, andererseits aber auch nicht. Der ehemalige Schalker war vor der Saison ablösefrei zum FC Bayern München gekommen. Beim Rekordmeister unterzeichnete er einen Vertrag bis 2025.

Nübel als Perspektivspieler

Bereits bei der Ankunft hatte die Nübel-Seite gehofft, dass Neuer öfter mal Platz für den Nachwuchs-Torwart machen würde. Der Nationalkeeper erteilte diesen Hoffnungen jedoch eine klare Absage. Noch bis 2023 hat Neuer Vertrag in München, eine Verlängerung ist nicht ausgeschlossen. Nübel wiederum hofft darauf, spätestens ab 2023 die Nummer eins beim Rekordmeister zu werden. Geht es nach ihm und seinem Berater, dann aber auch gerne schon deutlich früher.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net