KFC Uerdingen: Trotz Insolvenz geht es weiter – vorerst

KFC Uerdingen Insolvenz Spielbetrieb

Aktualisiert Feb 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Der KFC Uerdingen geht derzeit durch die wohl schwerste Zeit in seiner Vereinsgeschichte. In der jüngeren Vergangenheit entwickelte sich eine enorme finanzielle Schieflage. Trotz eines Wechsels der Eigentümer hat sich diese allerdings nicht beruhigt. Die gute Nachricht: Zumindest für zwei Partien ist der Spielbetrieb erst einmal gesichert. Trotz des frisch eingereichten Insolvenzantrags. Es bleiben allerdings noch zahlreiche Dinge ungeklärt.

Ein Club in der Schwebe. Der KFC Uerdingen befindet sich momentan in einer beunruhigenden Situation. Der Verein kann aktuell nur „auf Sicht fahren“ und weiß nicht, wie es über die kommenden zwei Partien hinaus weitergehen soll. Eine prekäre Situation, an der auch die neuen Eigentümer aus Armenien bisher nichts ändern konnten. Fakt ist weiterhin: Die Uerdingen benötigen frisches Geld. Und das eher heute als morgen.

Durchatmen in Uerdingen: Es geht erst einmal weiter

Die finanzielle Schieflage beim KFC Uerdingen ist enorm. Der Verein wusste bis vor wenigen Stunden noch nicht, ob überhaupt die nächsten Partien absolviert werden können. Nun aber ist erst einmal Durchatmen in Uerdingen angesagt. Wie der Verein mitteilte, können die beiden kommenden Spiele gegen Wiesbaden (Montag, 19 Uhr) und den MSV Duisburg am 28. Februar (14 Uhr) definitiv gespielt werden. Das berichtet der „kicker“ mit Bezug auf Insolvenzverwalter Dr. Claus-Peter Kruth. Eine erfreuliche Nachricht, der allerdings gleich auch wieder schlechte Nachrichten folgen. Weiter als diese zwei Partien lässt sich in Uerdingen derzeit kaum blicken.

Weiter zu bet365

Gesteuert wird der Club aktuell also lediglich auf „Sichtweite“. Man beteuert jedoch, dass man darum bemüht ist, die Situation zu lösen. Von Seiten des Clubs hieß es hierzu jüngst jedoch nur, dass man die Informationen dann veröffentlichen werde, sobald diese feststehen.

Noch immer keine Lösungsansätze vorhanden?

Nach wirklich klaren Schritten klingt das zumindest vor den Kulissen nur bedingt. Dabei sollte durch die Übernahme der neuen Eigentümer aus Armenien eigentlich vieles besser werden. Schon unter dem ehemaligen Eigentümer Mikhail Ponomarev hatte der Verein zuletzt mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Diese scheinen Uerdingen noch eine ganze Zeit weiter zu begleiten.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net