Exklusive Boni per Mail erhalten

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Angebot sichern

Ja, ich würde gerne alle Neuigkeiten und Angebote von sportwettenbonus.de per E-Mail erhalten.

✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

Mesut Özil: Steht Abflug zu Fenerbahce Istanbul bevor?

Mesut Özil Wechsel Fenerbahce

Aktualisiert Dez 2020

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Schon länger ist die Stimmung zwischen Mesut Özil und seinem Arbeitgeber vom FC Arsenal angeschlagen. Unter Mikel Arteta spielt der Ex-Nationalspieler schon seit Monaten keine Rolle, steht derzeit sogar nicht einmal im Kader für die Premier League. Möglicherweise hat diese schwarze Zeit in der Karriere von Özil aber schon bald ein Ende. Der Mittelfeldspieler wird mit einem Wechsel zu Fenerbahce Istanbul in Verbindung gebracht.

Mesut Özil ist in London derzeit nur noch ein Schatten seiner selbst. Der ehemalige deutsche Nationalspieler gehört mit knapp 20 Millionen Euro Gehalt im Jahr zu den Top-Verdienern. Top-Leistungen hat Özil bei den „Gunners“ allerdings schon länger nicht zeigen können. Die Londoner wollen ihren Top-Verdiener deshalb los werden – und aus der Türkei kommt offenbar ernsthaftes Interesse.

Zu teuer: Arsenal will Özil von der Gehaltsliste kriegen

Rund 20 Millionen Euro Gehalt pro Jahr streicht Mesut Özil beim FC Arsenal ein. Der Mittelfeldspieler ist damit nicht nur einer der Top-Verdiener der „Gunners“, sondern auch weltweit. Für die Londoner ist das heftige Gehalt mittlerweile allerdings eine Belastung, da Özil kaum mehr Einsatzzeiten unter Arteta bekommt. Aus diesem Grund plant der Premier-League-Club offenbar einen Verkauf des ehemaligen Nationalspielers. Am liebsten wohl schon im Winter, wobei die Suche nach einem Verein schwierig werden dürfte, der dieses Gehalt bezahlen kann. Auch ein Wechsel im Sommer 2021, nachdem der Vertrag ausgelaufen ist, scheint deshalb möglich.

Weiter zu bet365

Heftiges Interesse an Özil soll der 19-fache türkische Meister Fenerbahce Istanbul haben. Özil gilt als Fan des Traditionsvereins, der allerdings ebenfalls nicht einfach so 20 Millionen Jahresgehalt auf den Tisch legen kann. Die Verantwortlichen aus der Türkei haben deshalb offenbar einen Plan. Gezahlt werden soll Özil laut türkischen Medien ein Gehalt von rund 10 Millionen Euro pro Jahr. Gestemmt werden soll die Summe vor allem durch Sponsoren wie Vereins-Präsident Ali Koc.

Fenerbahce-Präsident hofft auf Özil

Dieser erklärte jüngst, dass die Vorstellung von Özil in Istanbul „ein schöner Traum“ sei. Wenn dieser wahr werden würde, „wäre es super“. Er betonte aber auch, dass Fenerbahce allein nicht in der Lage sei, die finanzielle Last zu tragen. Mithelfen soll deshalb laut Medienberichten offenbar auch Acun Ilicali. Der war früher als Sportmoderator tätig, soll ein Vermögen von über 100 Millionen Euro besitzen, ist Fenerbahce-Fan und sogar privat mit Özil befreundet. Klingt, als wäre hier durchaus etwas Verhandlungsspielraum vorhanden.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net
✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

✕︎

100% bis zu 100 EUR Bonus

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

Ja, ich würde gerne alle Neuigkeiten und Angebote von sportwettenbonus.de per E-Mail erhalten.
Alle E-Mails enthalten einen Abmelde-Link.Alle weiteren Infos finden Sie in unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

AGB gelten 18+

*All emails include an unsubcrbe link, where you can opt out any time. *Please see our privacy and cookies policy..