Nach Pleite gegen Bremen: Labbadia und Preetz bei Hertha raus

Labbadia Preetz Abgang Hertha BSC

Aktualisiert Jan 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Das war nun doch zu viel! Bereits seit Wochen geht der Trend bei Hertha BSC in Richtung Keller. Am gestrigen Spieltag mussten sich die Herthaner mit 1:4 gegen den SV Werder Bremen geschlagen geben. Ein Ergebnis mit Folgen. Sowohl Bruno Labbadia als auch Michael Preetz mussten in Berlin ihre Koffer packen. Der Verein bestätigte diesen Schritt mittlerweile.

Aus und vorbei. Das war es für Bruno Labbadia bei der Hertha in Berlin. Der erfahrene Bundesliga-Coach konnte die an ihn gestellten Erwartungen mit seiner Mannschaft nicht erfüllen und muss seinen Posten räumen. Labbadia geht allerdings nicht allein. Die Berliner trennen sich gleichzeitig auch von Manager Michael Preetz. Doppel-Rauswurf bei der Hertha!

Hertha-Krise: Preetz und Labbadia müssen gehen

Bereits kurz nach dem Spiel am gestrigen Abend und dem bitteren 1:4 gegen Werder Bremen war klar: Es wird eng für Bruno Labbadia. Der Coach der Berliner konnte in den vergangenen Wochen keinen erfreulichen Trend mit seinem Team einläuten. Nach der Packung gegen Bremen nun das Ende. Doch damit nicht genug. Auch Sport-Geschäftsführer Michael Preetz muss den Verein verlassen und für seine Entscheidungen der letzten Monate geradestehen.

Weiter zu bet365

In einer Mitteilung des Vereins heißt es: „Nach den enttäuschenden Ergebnissen und der negativen sportlichen Entwicklung der vergangenen Wochen hat sich das Präsidium von Hertha BSC nach eingehenden Beratungen dazu entschlossen, sich mit sofortiger Wirkung von Geschäftsführer Sport Michael Preetz zu trennen.“

Friedrich und Dardai als Nachfolger?

Einen Nachfolger für Preetz scheinen die Berliner bereits gefunden zu haben. Wie die „Bild“ berichtet, wird Arne Friedrich mindestens bis zum Ende der Saison die sportliche Verantwortung beim Hauptstadt-Club übernehmen. Als Nachfolger für Trainer Labbadia, der sich am Sonntagmorgen von seiner Mannschaft verabschiedete, soll Pal Dardai übernehmen. Der aktuelle U16-Coach der Berliner saß bereits auf der Trainerbank der Profis und soll interimsweise wieder übernehmen. Bei „Sky90“ am Sonntag wollte Hertha-Chef Carsten Schmidt dies allerdings nicht bestätigen und teilte lediglich mit, das man in der Trainerfrage einen „klaren Plan“ habe. Wir sind gespannt, wie dieser aussehen wird.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net