Bis zu 150€ Bonus *** Beim lieben Flo werden die gegnerischen Trainer gefeuert *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** S04 spielt 0:4 gegen den FC Bayern *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Alle Wett-Tipps für Hoffenheim vs. 1. FC Köln ***

Nations League Entscheidungen: Welche Nationalmannschaften erreichen das Final Four?

Nations League Entscheidungen

Aktualisiert Nov 2020

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Die Bundesliga macht Pause. Doch deswegen müsst ihr ja noch lange nicht auf Fußball verzichten. Am Donnerstag Abend wurden bereits in vier spannenden Endspielen in den Play-offs die letzten Teilnehmer der EM 2021 ermittelt. Am Wochenende fallen nun möglicherweise Vorentscheidungen in der UEFA Nations League.

In der zweiten Saison 2020/21 der UEFA Nations League war das Final Four der vier Gruppensieger aus der Liga A eigentlich für Anfang Juni 2021 vorgesehen. Doch das ist jetzt nun wegen der Verschiebung der EM 2020 in den kommenden Sommer nicht mehr möglich. Also wird das Final Four in der Nations League nun stattdessen Anfang Oktober 2021 stattfinden. Ob mit oder ohne deutsche Beteiligung? Das wird sich in den kommenden Tagen entscheiden. Der fünfte Spieltag findet an diesem Wochenende (14./15. November) statt. Und die alles entscheidende sechste Runde in der Gruppenphase wird am kommenden Dienstag und Mittwoch (17./18. November) über die Bühne gehen.

Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an!

Mit zwei Siegen wäre Deutschland sicher Gruppensieger

Rollen wir also das Feld von hinten auf und starten mit der Gruppe 4 der Liga A, wo die deutsche Fußball-Nationalmannschaft beheimatet ist. Angeführt wird die Gruppe von Spanien mit sieben Punkten, das am Samstag (20.45 Uhr) in der Schweiz am Start ist. Zeitgleich kicken die Verfolger Deutschland und Ukraine mit jeweils sechs Punkten im direkten Duell gegeneinander. Am letzten Spieltag am Dienstag ist Deutschland dann zu Gast in Spanien. Das bedeutet wiederum: Will die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw sich als Gruppensieger für das Final Four qualifizieren, gelingt das garantiert mit zwei Siegen. Ein Sieg gegen die Ukraine sowie danach ein Remis in Spanien würde reichen, wenn die Furia Roja bei den Eidgenossen nicht über ein Unentschieden hinaus kommt. Die Schweiz selbst, Final Four Teilnehmer 2018/19, hat nur noch theoretische Chancen auf Platz eins.

In der Gruppe 3, die ebenso am Samstag und am Dienstag spielt, fällt eine Vorentscheidung um den Gruppensieg schon am Samstag. Denn Portugal empfängt dann Frankreich. Beide Mannschaften trennten sich im Hinspiel 0:0. Beide kommen auf zehn Punkte. Wer hier also gewinnt, ist wegen des dann auch besseren direkten Vergleichs durch. Nur bei einem Unentschieden käme es darauf an, wie die Partien am letzten Spieltag enden. Frankreich genießt Heimrecht gegen Schweden. Der allerste Nations League Sieger der Fußballgeschichte, also Portugal, ist in Kroatien zu Gast.

Polen und Belgien aktuell mit den besseren Karten

Am Sonntag ist dann die Gruppe 1 der Liga A mit dem Top-Duell zwischen Italien (6 Punkte) und Polen (7 Punkte) an der Reihe. Polen wäre bei einem Sieg fast fürs Final Four qualifiziert und bräuchte nur noch ein Unentschieden gegen die Niederlande am letzten Spieltag. Sofern Oranje (5 Punkte) sein Heimspiel am Sonntag gegen Bosnien-Herzegowina gewinnt. Holt Italien hingegen den Dreier gegen die Polen, haben es die Südeuropäer selbst in der Hand. Ein Sieg bei Bosnien-Herzegowina würde dann zum ersten Platz reichen.

In der Gruppe 2 ist unterdessen nur Island ohne jeden Zähler abgeschlagen. Im Spitzenspiel trifft Belgien (9 Punkte) auf England (7 Punkte). Dänemark empfängt zu Hause mit ebenfalls sieben Zählern Island. Siegen die Dänen im skandinavischen Duell, hätten sie im letzten Duell ebenfalls die Chance auf den Gruppensieg. Dann braucht es am sechsten und letzten Spieltag in der Nations League aber noch einen Dreier in Belgien. Ganz egal, wie die Roten Teufel gegen England spielen. Das liegt auch daran, dass Dänemark den direkten Vergleich gegen die Three Lions gewinnt. Heißt also in der Summe: Es erwarten uns jede Menge spannende Spiele an insgesamt vier Tagen bis einschließlich Mittwoch.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net