Quietscheentchen Embolo: Gladbach gegen BVB rückt in den Hintergrund

Breel Embolo

Aktualisiert Jan 2021

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Eigentlich hat dieses Duell ja alles zu bieten, was sportlich geht. Borussia Mönchengladbach fordert Borussia Dortmund heraus. Aber irgendwie spricht vor der Partie kaum jemand über Fußball. Eher über Badewannen, eine Flucht übers Dach und nächtliche Ausflüge. Kurzum: Alles spricht über den Fall Breel Embolo.

Sollten nicht noch kurzfristig weitere Dinge ans Licht kommen, scheint zumindest eines sicher: Breel Embolo steht im Gladbacher Kader, wenn die Fohlen den BVB am Freitag Abend ab 20.30 Uhr im Borussia-Park empfangen. Alles Corona-Tests verliefen zudem negativ. Allerdings sorgte der Schweizer Nationalkicker mit seiner Aktion an vergangener Samstag Nacht für reichlich Wirbel. Und das tut er immer noch. Denn die Geschichte wird immer unübersichtlicher und skurriler.

Was geschah in Essen wirklich?

Embolo dementierte, dass er an einer Party in Essen teilgenommen habe und auch nicht über ein Dach in eine benachbarte Wohnung geflohen sei. Warum er sich dann dort allerdings in der Badewanne versteckt hat, als die Polizei die Räumlichkeit überprüfte, bleibt wohl sein Geheimnis. Darüber hatte die Bild-Zeitung berichtet. Die Version des Gladbacher Profis hört sich nach wie vor anders an: Er sei nach Essen zu einem Freund gefahren, um dort Basketball zu schauen. So hatte er es auch seinem Verein geschildert, wie Borussia Mönchengladbach bestätigte.

Trainer Marco Rose will sich „auf Fußball konzentrieren“

Trainer Marco Rose will am liebsten nichts mehr von dem Thema wissen. Vorerst jedenfalls nicht. „Das ist ein Thema für Breels Anwälte, um die Dinge sauber zu klären. Wir wollen uns auf Fußball konzentrieren, kommentierte der Coach die Geschehnisse. Dann sagt er aber doch noch zwei spannende Sätze: „Vertrauen ist ein ganz wichtiger Faktor. Ein Vertrauensbruch hätte Auswirkungen auf das Miteinander.“ Sprich: Hat Embolo den Verein angelogen, ist seine Zeit bei Borussia Mönchengladbach wohl Geschichte.

Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an!

BVB noch Vierter, aber nicht bei einer weiteren Pleite

Geschichte sind derweil ebenso die Titelträume von Borussia Dortmund. Denn seitdem Lucien Favre vor die Tür gesetzt wurde, ist Besserung über einen längeren Zeitraum keine in Sicht. Eine Ausnahme macht der zweite Hälfte bei RB Leipzig, wo der BVB mit 3:1 siegte. Etwas wenig, um am Ende ganz vorne um die Meisterschaft mitzukämpfen. Gegen Mainz kamen die Schwarzgelben nicht über ein 1:1 hinaus. Bei Bayer Leverkusen verloren sie sogar mit 1:2. Bedeutet im Klartext: Verliert der BVB auch am Niederrhein, zieht womöglich nicht nur Gladbach an den Dortmundern vorbei. Auch Wolfsburg, Union Berlin und Eintracht Frankfurt hätten dann die Chance darauf.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net