Exklusive Boni per Mail erhalten

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Angebot sichern

Ja, ich würde gerne alle Neuigkeiten und Angebote von sportwettenbonus.de per E-Mail erhalten.

✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

Rekord für die Ewigkeit: Robert Lewandowski ist jetzt ganz nah dran!

Robert Lewandowski Bayern München

Aktualisiert Mai 2021

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Der FC Bayern München ist deutscher Meister 2020/21. Das stand sogar schon vor dem Anpfiff am Samstag Abend in der Allianz Arena fest. Weil der BVB zuvor eben RB Leipzig mit 3:2 besiegt hatte. Ebenso steht fest: An Titeln war es das in dieser Saison für die Bayern. Oder eben nicht ganz. Denn einer aus dem Kader des deutschen Rekordmeisters ist einem ganz eigenen, ganz besonderen Rekord extrem nahe gekommen.

Als die Partie also gegen Borussia Mönchengladbach angepfiffen wurde, schickte sich Bayern München an, die Fohlen noch einmal zum Meistertanz zu bitten. Es war eine Gala vom Feinsten, eine regelrechte Machtdemonstration. Und sie endete am Ende mit einem überdeutlichen 6:0 (4:0). Alles überragender Mann auf dem Feld war ein Mal mehr Robert Lewandowski. Der polnische Nationalstürmer hatte bereits nach zwei Minuten für die Münchner das frühe 1:0 besorgt. Er erzielte auch das 3:0 (34.) und später sogar noch das 5:0 per Handelfmeter in der 66. Minute. Und jetzt ist er der vermeintlichen Jahrhundertmarke tatsächlich ganz nahe.

Mehr Futter für alle Live-Wetten und eure Tipps

Dein Tipp ist knapp gescheitert. Wäre es beim nächsten Mal nicht vielleicht doch besser, die Partie live zu verfolgen? Kein Bock auf Pay-TV? Kein Problem! Melde dich einfach bei bet365 an! Täglich zahlreiche bet365 Live-Streams und on top ein starker Bonus.

Müllers Marke wackelt bedächtig

Denn Robert Lewandowski steht nun bei sage und schreibe 39 Bundesliga-Treffern. Das ist die erste gute Nachricht. Die zweite lautet: Um den Fabelrekord von Gerd Müller einzustellen oder gar zu übertreffen, bleiben noch zwei Spiele Zeit! In der Saison 1971/72 erzielte der Bomber der Nation 40 Tore in einer Spielzeit. Diese Bestmarke galt für alle unerreicht. Und jetzt kommt Lewandowski und hat es tatsächlich in der Hand, beziehungsweise auf dem Fuß, dies zu ändern.

180 Minuten bleiben Zeit für einen neuen Rekord

Am kommenden Samstag spielt der FC Bayern München beim SC Freiburg vor. Dann könnte es bereits soweit sein. Zur Not absolvieren die Münchner aber am letzten Spieltag ja auch noch eine Partie gegen den FC Augsburg. Und da jetzt die Schale sicher wieder an die Isar wandert, ist auch klar, worauf es in den letzten 180 Minuten im Zweifel hinauslaufen wird: Alle suchen und bedienen Robert Lewandowski!

Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an!

39 Treffer in nur 27 Bundesliga-Spielen

Eine Gefahr aber lauert: Lewandowski steht aktuell bei vier Gelben Karten. Wird er gegen den SC Freiburg mit der fünften Gelben verwarnt, fällt die Partie gegen Augsburg für ihn flach. Dass er aber überhaupt die Chance bekommt, ist schon ein Fußballwunder. Denn wegen einer Knieverletzung fiel der Pole ja auch einen kurzen Zeitraum aus. So steht er momentan auch nur bei 27 Partien, aus denen maximal 29 werden. Gerd Müller hatte seine 40 Tore in allen 34 Begegnungen erzielt. Was den Schnitt angeht, steht es also schon mal 1:0 für Robert Lewandowski.

Ihr wollt auf die Bayern oder generell den 33. Spieltag am nächsten Wochenende wetten? Dann schaut euch doch spielend einfach in unserem Wettquoten-Vergleich um. Hier findet ihr garantiert die Top-Quoten der Buchmacher.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net
✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail