„Sag mir das ins Gesicht“ – Zidane wütet gegen Reporter

Zidane genervt von Kritik

Aktualisiert Feb 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Real Madrid blickt bisher auf eine mäßig überzeugende Saison zurück. In der Kritik stand zuletzt auch immer wieder Cheftrainer Zinedine Zidane. Dieser kehrte nun am Freitag erstmalig nach seiner Corona-Erkrankung zurück und musste sich zahlreichen Fragen von Reportern stellen. Einige davon brachten den ehemaligen französischen Nationalspieler fast zum Platzen.

Die Kritik an Zinedine Zidane war in den vergangenen Wochen auch weit über die Grenzen Madrids hinaus vernehmbar. Die Corona-Erkrankung nahm den Cheftrainer zwar für kurze Zeit aus der „Schusslinie“. Dafür musste sich Zidane nach seiner Rückkehr aber zahlreichen unangenehmen Fragen von Reportern stellen.

“Sind letztes Jahr Meister geworden“

Die unangenehmen Fragen zur Leistung seiner Mannschaften sorgten bei Zinedine Zidane auf der Pressekonferenz am Freitag für Unmut. Der Cheftrainer von Real Madrid erinnerte die Reporter daran, dass man erst im letzten Jahr Meister geworden sei, „nicht vor zehn Jahren“, so Zidane. Und damit nicht genug. Vor der Partie gegen Schlusslicht Huesca bat der ehemalige französische Nationalspieler um mehr Respekt: „Wir versuchen doch nur, unseren Job zu machen. Ihr müsst unsere Arbeit wenigstens ein bisschen respektieren. Wir haben es verdient, weiter zu kämpfen.“ Er wisse jedoch auch, dass es normal sei, dass sein Job nach jeder Niederlage in Frage gestellt werden würde.

Jetzt alle Live-Streams bei bet365 entdecken!

Besonders genervt reagierte „Zizou“ auf die Frage eines Reporters, der wissen wollte, ob Zidane noch der richtige Mann für Real Madrid sei. „Du musst mir das ins Gesicht sagen. Sag, dass du willst, dass ich ersetzt werden. So etwas sagt man ins Gesicht, nicht hinter meinem Rücken“, so Zidane.

“Ich werde nicht gehen“

Weiter erklärte „Zizou“, dass er von einem eigenen Rücktritt weit entfernt sei. „Die Leute wollen, dass ich gehe? Ich werde nicht gehen. Ich weiß nicht, was passieren wird, aber ich verspreche, dass wir uns nicht hängen lassen werden“, gab Zidane an. Man wolle die restliche Saison anständig zu Ende bringen und weiterhin um alle noch möglichen Titel mitspielen.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net