SC Paderborn Saisonstart: Künftig muss es ohne Führich klappen

SC Paderborn Saisonstart

Aktualisiert Jul 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Bis zum Saisonstart des SC Paderborn sind es nur noch wenige Tage. Schon am Samstag (24. Juli) beginnt für den SCP die neue Saison mit einem schweren Auftaktspiel beim 1. FC Heidenheim. Definitiv nicht mehr mit dabei ist dann Chris Führich. Der Leistungsträger der vergangenen Spielzeit verlässt Paderborn in Richtung VfB Stuttgart. Und hinterlässt kurz vor Saisonbeginn eine klaffende Lücke in der Offensive.

So schnell kann es manchmal gehen! Wenige Tage vor dem SC Paderborn Saisonstart gegen den 1. FC Heidenheim müssen die Paderborner einen Abschied verkünden. Offensivspieler Chris Führich verlässt den Zweitligisten, um sich dem VfB Stuttgart anzuschließen. Besser wird die Ausgangslage für Paderborn vor dem Saisonbeginn damit nicht.

Führich letzte Saison brandgefährlich

Am Ende war es nur ein kurzes Abenteuer in Paderborn für Chris Führich. Erst vor rund einem Jahr war der 23-jährige Offensivmann zu den Ostwestfalen gewechselt und kam aus der U23 von Borussia Dortmund. Nach einer starken Saison beim SCP ist nun allerdings schon wieder Schluss. Wie der VfB Stuttgart und Paderborn bestätigten, wird der Offensivmann den Verein Richtung Stuttgart verlassen. Rund 2,5 Millionen Euro Ablöse soll der Zweitligist laut Medienberichten erhalten.

Finanziell gesehen ist dies für den SCP wieder einmal ein lohnenswertes Geschäft. So kurz vor dem Paderborn Saisonstart gegen Heidenheim allerdings kommt der Wechsel recht ungelegen. Denn: Führich war in der vergangenen Zweitliga-Saison einer der Leistungsträger. 13 Buden erzielte er selbst, sieben weitere Treffer legte er vor. Dennoch zeigte sich Paderborn-Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth nicht enttäuscht: „Chris hat seine Chance in Paderborn konsequent genutzt. Am Ende war es eine schwierige Abwägung zwischen sportlicher und wirtschaftlicher Wertschöpfung. Ich bin davon überzeugt, dass wir hier gemeinsam für unseren Club richtig entschieden haben.“

Hier geht es zum Wett-Tipp FC Heidenheim – SC Paderborn

SC Paderborn Saisonstart: Unangenehme Aufgabe in Heidenheim

Obwohl der Abgang von Führich erst einmal eine Schwächung darstellt, müssen die Paderborner den Kopf oben behalten. In wenigen Tagen wartet zum Auftakt eine denkbar unangenehme Aufgabe beim 1. FC Heidenheim. Die Heidenheimer gehören auch in der kommenden Spielzeit wieder zu den möglichen Geheimfavoriten im Kampf um die ganz heißen Plätze. Gut für den SCP ist allerdings ein Fakt aus den Wett-Tipps zum Spiel: Nämlich, dass man keines der letzten drei Gastspiele beim FCH verloren hat.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net