Exklusive Boni per Mail erhalten

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Angebot sichern

Ja, ich würde gerne alle Neuigkeiten und Angebote von sportwettenbonus.de per E-Mail erhalten.

✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

Schnappt sich der FC Chelsea Niklas Süle?

Süle Wechsel zum FC Chelsea?

Aktualisiert Feb 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Beim FC Bayern München steht bekanntlich RB-Abwehrspieler Dayot Upamecano ganz oben auf der Transferliste. Das bedeutet aber auch, dass die Münchener tendenziell noch einen Defensivmann abgegeben könnte. Und das könnte Niklas Süle sein. Offenbar gibt es Interesse vom FC Chelsea, der ursprünglich auch an Upamecano dran gewesen sein soll. Da der aber wohl ziemlich sicher nach München geht, ist Thomas Tuchel in London offenbar heiß auf Niklas Süle.

Unter Hansi Flick musste Niklas Süle seinen Stammplatz in der Defensivabteilung der Bayern räumen. Seit her geht es für den Abwehrspieler meist nur wenige Minuten auf dem Platz zur Sache. Wie die „Sport Bild“ berichtet, soll allerdings großes Interesse an Süle aus London kommen.

Muntere Wechselspielchen mit RB, Chelsea und Bayern?

Der FC Chelsea und sein Coach Thomas Tuchel haben den 25-Jährigen Niklas Süle offenbar auf dem Wunschzettel. Kurios: Eigentlich wollten die „Blues“ Dayot Upamecano verpflichten, mit dem es auch schon Gespräche gegeben haben soll. Da der 22-Jährige Upamecano aber offenbar lieber zum FC Bayern wechseln möchte, sucht Chelsea nun genau dort nach Verstärkung. Neben Süle soll es auch David Alaba dem Club aus London angetan haben. Während Alaba im Sommer ablösefrei wechseln könnte, würden die Bayern für Süle sicherlich noch etwas Geld haben wollen.

Weiter zu Betway

Der Vertrag des Abwehrspielers läuft noch bis 2022. Wirklich viel „Kohle“ würde Süle also wohl nur noch in diesem Jahr bringen. Der Marktwert des Nationalspielers liegt bei rund 48 Millionen Euro, gewechselt war Süle 2017 für 20 Millionen Euro von der TSG aus Hoffenheim zum FC Bayern.

Süle ohne Stammplatz unter Hansi Flick

Dass Süle als großer Fan der Premier League gilt, ist hinlänglich bekannt. Auch beim FC Bayern München. Zudem ist der Defensivspieler unter Coach Hansi Flick nicht mehr gesetzt, sondern verlor sogar seinen Stammplatz. All das könnten Argumente sein, zu wechseln. Die Bayern dürften das größte Argument im Finanziellen sehen. Möchte man hier nicht wie bei Alaba leer ausgehen, muss spätestens im Sommer ein Verkauf her.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net
✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

✕︎

100% bis zu 100 EUR Bonus

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

Ja, ich würde gerne alle Neuigkeiten und Angebote von sportwettenbonus.de per E-Mail erhalten.
Alle E-Mails enthalten einen Abmelde-Link.Alle weiteren Infos finden Sie in unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

AGB gelten 18+

*All emails include an unsubcrbe link, where you can opt out any time. *Please see our privacy and cookies policy..