Spanien: EM-Kader ohne Profi von Real Madrid

Spanische Nationalmannschaft EM Kader

Aktualisiert Mai 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Das ist mal eine faustdicke Überraschung. Rund drei Wochen vor dem Start der Europameisterschaft hat Spanien-Coach Luis Enrique seinen Kader bekannt gegeben. Nicht dabei: Rekordnationalspieler Sergio Ramos. Der Abwehr-Chef ist allerdings nicht der einzige fehlende Profi. Luis Enrique nimmt keinen einzigen Kicker von Real Madrid mit ins Aufgebot.

Auch in diesem Jahr gilt Spanien als einer der großen Favoriten für den Gewinn der Europameisterschaft. Zumindest in der Kaderzusammenstellung von Trainer Luis Enrique gibt es aber ein paar Überraschungen. So verzichtet der ehemalige Barcelona-Trainer auf die Spieler von Real Madrid. Mit dabei ist mit Dani Olmo aber ein Kicker aus der Bundesliga.

Kein Ramos, kein Isco – Spanien ohne Real Madrid

Die spanischen Kicker von Real Madrid können sich auf entspannte Tage im Juni und Juli einstellen. Nationaltrainer Luis Enrique gab bekannt, dass kein einziger Profi der „Königlichen“ mit bei der EM dabei sein wird. Die größte Überraschung ist dabei sicherlich das Aus von Sergio Ramos. Immerhin ist Ramos mit 180 Länderspielen Rekordnationalspieler des Landes, wurde 2008 und 2012 mit seiner Heimat Europameister. Dennoch verzichtet Enrique auf den Abwehr-Boss, dessen Vertrag in Madrid am 30. Juni endet.

Weiter zu Betway

Bereits am Sonntag (24. Mai) wurde Ramos laut Enrique über seine Nichtnominierung informiert. „Es war ein sehr höfliches und korrektes Gespräch“, so Enrique laut „ARD“. Zudem betonte der Cheftrainer: „Es war eine Entscheidung, über die wir viel nachgedacht haben. Ich muss machen, was für das Team am besten ist.“ Einer der Gründe dürften dabei auch die Verletzungen sein, unter denen Ramos im Laufe der Saison mehrfach litt.

Einmal Bundesliga im spanischen EM-Kader

Zum ersten Mal überhaupt besteht der spanische EM-Kader somit nicht aus Spielern von Real Madrid. Im Tor setzt Enrique auf Unai Simon (Athletic Bilbao), David de Gea (Manchester United) und Robert Sanchez (Brighton & Hove Albion). In der Abwehr sind José Gaya (FC Valencia), Jordi Alba (FC Barcelona), Pau Torres (FC Villareal), Aymeric Laporte (Manchester City), Eric Garcia (Manchester City), Diego Llorente (Leeds United) und Cesa Azpilicueta (FC Chelsea) nominiert. Im Mittelfeld setzt Enrique auf Pedri (Barcelona), Rodrigo (Leeds), Marcos Llorente (Atletico Madrid), Sergio Busquets (Barcelona), Thiago (FC Liverpool), Koke (Atletico Madrid), Fabian Ruiz (SSC Neapel) und Dani Olmo (RB Leipzig). Im Sturm laufen für die „Rote Furie“ Mikel Oyarzabal (Real Sociedad), Gerard Moreno (FC Villareal), Alvaro Morata (Juventus Turin), Ferran Torres (Manchester City), Adama Traoré (Wolverhampton Wanderers) und Pablo Sarabia (Paris Saint-Germain) auf.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net