Bis zu 150€ Bonus *** Freiburg gegen Frankfurt: Das heimliche Topspiel des 17. Spieltags *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Embolo: Nach Corona-Party aus dem Kader gestrichen *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Die besten Wett-Tipps für Freiburg vs. Eintracht Frankfurt ***

Traumlose für Gladbach und RB Leipzig im Achtelfinale der Champions League

Champions League Europa League Auslosung

Aktualisiert Dez 2020

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Das neue Jahr 2021 wirft in Sachen Fußball bereits seine Schatten voraus. Denn in der Champions League wurde jetzt das Achtelfinale ausgelost. Darüber hinaus stand auch die Auslosung der Europa League Zwischenrunde auf dem Programm. Erfreulich aus deutscher Sicht: Insgesamt ist noch ein Sextett europäisch vertreten.

Das absolute Traumlos aus deutscher Sicht zog RB Leipzig. Denn die Roten Bullen dürfen sich auf die Reds freuen. Leipzig gegen den FC Liverpool mit Jürgen Klopp heißt eine von acht Begegnungen im Achtelfinale der europäischen Königsklasse. Auch die Borussia aus Mönchengladbach, die sich in einer Gruppe mit Real Madrid, Inter Mailand und Schachtar Donezk durchgesetzt hatte, erwischte einen richtig attraktiven Gegner.

Bayern und der BVB mit etwas leichteren Aufgaben

Denn die Fohlen bekommen es mit Pep Guardiolas Manchester City zu tun. Zwei Mal heißt das Duell damit also Bundesliga gegen Premier League. Lösbare Aufgaben warten indes auf die anderen beiden Vereine. Der FC Bayern München erwischte mit Dortmunds Gruppengegner Lazio Rom eher eine der einfacheren Gegner. Auch wenn jeder jetzt betonen wird, dass es die im Achtelfinale nicht gibt. Der BVB scheint derweil gegen den spanischen Verein FC Sevilla leicht favorisiert zu sein. Doch Obacht! Das dachten auch schon andere Team gegen den mehrmaligen Europa League Gewinner.

Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an!

Auslosung: So sieht das Champions League Achtelfinale aus

Konkret sehen die Paarungen im Achtelfinale der Champions League wie folgt aus. Gespielt wird am 16./17. Februar sowie am 23./24. Februar. Die Rückspiele sind für den 9./10. März sowie für den 16./17. März angesetzt. Damit bleibt das Achtelfinale der Königsklasse wie gehabt ein wenig zerstückelt. Denn in diesem Zeitraum muss die Europa League bekanntlich eine K.-o.-Runde mehr ausspielen.

Borussia Mönchengladbach – Manchester City
Lazio Rom – FC Bayern München
Atletico Madrid – FC Chelsea
RB Leipzig – FC Liverpool

FC Porto – Juventus Turin
FC Barcelona – Paris Saint-Germain
FC Sevilla – Borussia Dortmund
Atalanta Bergamo – Real Madrid

Auslosung der Europa League Zwischenrunde

Apropos Europa League. Hier haben die zwei Vertreter aus der 1. Bundesliga ordentliche Chancen, ins Achtelfinale einzuziehen. Denn Bayer Leverkusen muss zunächst bei Young Boys Bern ran. Die TSG 1899 Hoffenheim reist in den hohen Norden. Bei den Norwegern von Mode FK treffen die Sinsheimer auf einen alten Bekannten: Havard Nordveit.

Angepfiffen werden die Hinspiele am 18. Februar. Die Rückspiele werden eine Woche später, am 25. Februar ausgetragen. Eine Ausnahme macht Tottenham Hotspur gegen den Wolfsburger AC. In London wird das Rückspiel schon am 24. Februar, einem Mittwoch Abend, um 18 Uhr angepfiffen.

Molde FK – TSG Hoffenheim
Young Boys Bern – Bayer Leverkusen
Olympiakos Piräus – PSV Eindhoven
FC Granada – SSC Neapel

Maccabi Tel-Aviv – Schachtar Donezk
OSC Lille – Ajax Amsterdam
Sporting Braga – AS Rom
FK Krasnodar – Dinamo Zagreb

FC Salzburg – FC Villarreal
Slavia Prag – Leicester City
Royal Antwerpen – Glasgow Rangers
Benfica Lissabon – FC Arsenal

Roter Stern Belgrad – AC Mailand
Dynamo Kiew – Club Brügge
Real Sociedad San Sebastian – Manchester United
Wolfsberger AC – Tottenham Hotspur

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net