Bis zu 150€ Bonus *** Was macht eigentlich Sami Khedira? *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Düsseldorf hofft auf ersten Auswärtsdreier in Bochum *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Gladbach gegen Inter Mailand: Die besten Wett-Tipps zum Spiel ***

Unangenehm? Leverkusen in Prag gefordert

Leverkusen in Prag

Aktualisiert Okt 2020

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Als Tabellenvierter der Fußball Bundesliga präsentiert sich Bayer 04 Leverkusen derzeit in richtig guter Verfassung. Die Werskelf verbuchte erst am Montag ihren letzten Dreier mit einem 3:1 im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg. Lange Zeit für Freude ist jedoch nicht, denn das Programm der Werkself ist straff.

So geht es schon am Donnerstag (29. Oktober 2020) um 21 Uhr in der Europa-League-Gruppenphase mit dem zweiten Spieltag in der Gruppe C weiter. Antreten muss Bayer in diesem Fall im Sinobo Stadium in Prag gegen Slavia Prag. Und es gibt wesentlich angenehmere Aufgaben auf der europäischen Bühne.

Leverkusen mit Schwung nach Prag

Die Vorbereitung auf die Europa League verlief für Bayer 04 Leverkusen im Prinzip optimal. Die Werkself rückt hier mit drei Siegen in Serie an und kann mit ganz breiter Brust auflaufen. In der Liga gab es einen Auswärtssieg gegen Mainz 05. Darauf folgte ein 6:2-Ausrufezeichen im ersten Gruppenspiel in der Europa League. Anfang der Woche legte Bayer dann wieder mit einem Sieg in der Bundesliga nach. Nicht zu vergessen: Nach dem deutlichen Dreier gegen Nizza zum Auftakt ist die Werkself auch Tabellenführer der Gruppe C.

Slavia schon gefordert

Obwohl gerade erst eine Partie absolviert ist, steht Slavia Prag schon mächtig unter Druck. Die Tschechen versemmelten den Auftakt in die Gruppe nämlich kräftig und mussten sich mit 1:3 gegen Hapoel Beer Sheva geschlagen geben. Mit einer weiteren Pleite sieht es duster aus. Das Problem: Wirklich gut in Form sind die tschechischen Gastgeber nicht. Slavia konnte aus den vergangenen drei Spielen nur einen Sieg einfahren, bei zwei Niederlagen. Zuhause allerdings sprechen wir über ein anderes Prag. In den vergangenen 15 Heimspielen kassierte Slavia keine einzige Heimniederlage. Elf der Spiele wurden gewonnen.

Weiter zu Betway

Lediglich wenige Ausfälle

Beide Trainer können fast auf die volle Man-Power für diese Partie zurückgreifen. Das gilt vor allem für die Tschechen. Bei Slavia sind lediglich Holes und Karafiat nicht mit dabei. Leverkusen blickt auf ein etwas größeres Lazarett, aber auch noch übersichtlich. Arias, Schick, Paulinho und Aranguiz müssen passen.

Wie unangenehm wird es?

Obwohl Bayer mit viel Schwung nach Prag reist, sind die Gastgeber nicht zu unterschätzen. Speziell nicht im eigenen Stadion. Slavia steht hier häufig sattelfest in der Defensive. Qualitativ ist Leverkusen jedoch noch immer wesentlich im Vorteil. Tendenz für die Partie: Bayer kann mindestens einen Zähler mitnehmen.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net