Bis zu 150€ Bonus *** Schalke nach 1:2 in Schockstarre *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Bayern und Leipzig im Gleichschritt *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Die besten Wett-Tipps für Freiburg vs. Eintracht Frankfurt ***

Vom Arbeitsamt in die Serie B: Mario Balotelli ist zurück

Mario Balotelli Comeback

Aktualisiert Dez 2020

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Die Serie B in Italien darf sich auf ein prominentes Gesicht freuen. Nachdem Mario Balotelli zuletzt ohne Verein war, hat der ehemalige Nationalspieler und EM-Held nun bei Monza Calcio unterschrieben. Rund neun Monate nach seinem letzten Auftritt für Brescia Calcio in der Serie A kann Balotelli in Italien wieder auf Torejagd gehen.

Mario Balotelli war in Italien im Jahr 2012 ein Held. Bei der Europameisterschaft netzte der Stürmer im Halbfinale zwei Mal gegen Deutschland und brachte seine „Azzurri“ damit ins Finale. Seit März diesen Jahres allerdings war Balotelli ohne Arbeitgeber. Das ändert sich jetzt wieder. Der Stürmer unterschreibt bis Saisonende bei Monza Calcio in der Serie B.

B für Balotelli: Comeback bei Monza Calcio

Von Mario Balotelli haben wir in den letzten Monaten nicht viel gehört. Das lag vor allem daran, dass der Italiener seit dem Ende seines Vertrags bei Brescia Calcio in der Serie A im März ohne neuen Vertrag war. Jetzt allerdings, am Montag, hat der Offensivmann einen neuen Vertrag bei Monza Calcio in der Serie B unterschrieben. Beim Club von Ex-Italien-Premier Silvio Berlusconi wird Balotelli zunächst einmal bis Saisonende aktiv sein.

Jetzt Live-Streams bei bet365 entdecken

Er danke Berlusconi für die Chance, die er ihm gebe. Und er wolle alles dafür tun, dass Monza in die Serie aufsteigt, erklärte Balotelli gegenüber italienischen Medien. Für den Stürmer bedeutet der Wechsel zwar einen neuen Arbeitgeber, aber auch Abstriche beim Gehalt. Kassierte Balotelli in Brescia noch rund eine Million Euro pro Jahr, werden es für den 30-Jährigen bei Monza wohl „nur“ rund 500.000 Euro pro Jahr werden.

Monzas Geschäftsführer: Neue Chance für Balotelli

Obwohl Balotelli gewiss kein einfacher Charakter ist, hofft man bei Monza auf eine gute Leistung des ehemaligen Nationalspielers. So erklärte Geschäftsführer Adriano Galliani: „Balotelli hat bisher die besten Bedingungen gehabt, um sein Talent zu zeigen. Aus verschiedenen Gründen ist es ihm bis jetzt nich voll gelungen. Bei uns hat er eine neue Chance.“ Antreffen wird Balotelli bei Monza auch einen alten Bekannten. Mit Kevin Prince-Boateng war der Stürmer bereits zusammen beim AC Mailand auf Punktejagd. Die wären übrigens auch für Monza wichtig. Nach zehn Partien hat der Club in der Serie B 14 Punkte auf dem Konto und steht auf Rang neun. Also noch hinter den wichtigen Plätzen für die Play-Offs um den Aufstieg. Balotelli soll das ändern.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net