Exklusive Boni per Mail erhalten

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Angebot sichern

Ja, ich würde gerne alle Neuigkeiten und Angebote von sportwettenbonus.de per E-Mail erhalten.

✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

Weihnachtsgruß an Bierhoff: Union-Präsident Zingler feuert los

Dirk Zingler Kritik DFB

Aktualisiert Dez 2020

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Weihnachten ist eigentlich die Zeit für besinnliche Worte. Man richtet nette Zeilen an die Familie oder Freund und verbringt gemeinsam schöne Stunden – eigentlich. Union-Präsident Dirk Zingler hat die Weihnachtstage aber dafür genutzt, um den DFB und insbesondere Oliver Bierhoff scharf zu kritisieren. Laut dem Union-Boss gäbe der Dachverband aktuell ein „katastrophales Bild“ ab. Und das sei auch das Verfehlen von Oliver Bierhoff.

Rums! Dirk Zingler, seines Zeichens Präsident vom 1. FC Union Berlin, ist nicht unbedingt für Zurückhaltung bekannt. Der erfahrene Manager teilt seine Meinung offen mit – wie jüngst beim Thema DFB. Im heimischen Klub-TV der „Eisernen“ zeigte sich Zingler wenig begeistert von der Arbeit des DFB. Seine größte Sorge: Die zahlreichen Verfehlungen rund um die Nationalmannschaft könnten auch dazu führen, dass sich die Zuschauer von der Bundesliga abwenden.

Zingler: DFB gibt ein „katastrophales Bild“ ab

Diese Ansage dürfte gesessen haben! Union-Präsident Dirk Zingler hat sich am ersten Weihnachtsfeiertag im Klub-TV von Union Berlin äußerst kritisch gegenüber dem DFB und Oliver Bierhoff geäußert. „Unsere Dachorganisation gibt leider ein katastrophales Bild ab. Nicht nur bei Personalthemen in den letzten Wochen und Monaten, sondern einfach durch den Weg, der da eingeschlagen wurde“, so Zingler. Und weiter: „Wir müssen den Fußball der deutschen Nationalmannschaft den Menschen zurückgeben. Das, was dort passiert ist, ist für mich eine totale Fehlentwicklung, und dafür mach ich Oliver Bierhoff auch verantwortlich, der aus der deutschen Nationalmannschaft eine Marke machen wollte.“

Weiter zu bet365

Zinglers größte Sorge scheint dabei, dass die negative Einstellung der Fans gegenüber dem DFB-Team auch Auswirkungen auf die Liga und Clubs wie Union haben könnte. Dem müsse man dringend entgegenwirken, so Zingler. Er glaube, dass die „Fehlentwicklung im Deutschen Fußball-Bund den Klub Fußball negativ“ beeinflusse.

Bindung zum Fußballfan verloren

Fragwürdig ist für Zingler auch das Verhalten nach der jüngsten 0:6-Packung gegen Spanien im November. Man würde gar nicht darüber sprechen, welche Wirkung dies auf die Fußballfans wirklich haben würde. Stattdessen würde beim DFB „sportfachlich diskutiert“. „Das zeigt mir im Grunde genommen, dass einige Herren beim Deutschen Fußball-Bund die Bindung zum eigentlichen Fußballfan total verloren haben“, so Zingler. Seine Forderung: Beim DFB muss sich dringend wieder etwas in der Struktur verändern. Er können sich aktuell jedenfalls nicht vorstellen, „dass irgendjemand, der Fußball hier an der Alten Försterei liebt, sich zur Zeit gerne ein Spielt der deutschen Nationalmannschaft live anschaut“.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net
✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

✕︎

100% bis zu 100 EUR Bonus

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

Ja, ich würde gerne alle Neuigkeiten und Angebote von sportwettenbonus.de per E-Mail erhalten.
Alle E-Mails enthalten einen Abmelde-Link.Alle weiteren Infos finden Sie in unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

AGB gelten 18+

*All emails include an unsubcrbe link, where you can opt out any time. *Please see our privacy and cookies policy..