Gutes Omen an der Weser? Huntelaar steht bei Werder für den FC Schalke 04 wohl bereit

Werder - Schalke Vorschau

Aktualisiert Jan 2021

Mark Weber
Von Mark Weber
Redakteur

Einen fragwürdigen Rekord hatte der FC Schalke 04 ja abwenden können. Wir erinnern uns: Weil die Königsblauen dann doch im 31. Spiel endlich wieder einen Sieg eingefahren und Hoffenheim mit 4:0 besiegt hatte, bleibt Tasmania Berlin mit 31 sieglosen Partien in der Bundesliga Rekordhalter. Aber in Bremen warten die nächsten negativen Bestmarken.

Denn in fremden Stadien wartet der FC Schalke 04 nun auch schon seit 19 Begegnungen auf einen Dreier. Folglich haben die Knappen auswärts in der Saison 2020/21 noch gar nicht gewonnen. Ein Mal waren sie ganz nah dran, im Kellerduell beim 1. FSV Mainz 05. Doch dem gelang dann mit der allerletzten Aktion das 2:2. Nun nehmen die Schalker an der Weser einen weiteren Anlauf. Und zumindest könnte es ein gutes Omen sein, dass S04 am Samstag (30. Januar 2021) zu Gast bei Werder Bremen ist. Wir werden es ab 15.30 Uhr dann erleben.

Nach dem 2:1 in Bremen ging es den Bach runter

Bei den Grün-Weißen nämlich siegten die Gelsenkirchener das letzte Mal überhaupt in einem Auswärtsspiel. 2:1 lautete der Endstand im November 2019 für die Königsblauen. Und damals hatten weder die Torschützen Amine Harit und Benito Raman, noch irgendjemand anderes im Lager der Gelsenkirchener wohl geahnt, was anschließend passieren sollte.

Schalke unter Druck, weil Köln gegen Bielefeld kickt

In der Partie bei Werder Bremen geht es allerdings nicht nur um irgendwelche Statistiken aus der Vergangenheit. Im Hier und Jetzt könnte dieser 19. Spieltag in der 1. Bundesliga 2020/21 für den FC Schalke 04 ein ganz wichtiger werden. Natürlich immer vorausgesetzt, dass die Knappen im hohen Norden dreifach punkten. Denn nachdem Mainz als Vorletzter den Spieltag am Freitag Abend schon beim VfB Stuttgart eröffnet, stehen sich in Köln der Effzee und Arminia Bielefeld gegenüber. Also genau die Mannschaften, die knapp vor Schalke aktuell um den Platz kämpfen, mit dem die Relegation verhindert werden kann. Um Rang 15.

Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an!

Die andere Seite der Medaille: Werder Bremens starke Bilanz

Das bedeutet aber eben auch: Ein Team wird mindestens punkten. Und verliert S04 dann abermals, könnte der Rückstand zum rettenden Ufer noch einmal größer werden, als er ohnehin ist. Acht Zähler sind es ja bereits bis zum drittletzten Platz. Dass Klaas-Jan Huntelaar dieses Mal erstmal zumindest im Kader stehen wird, zeichnet sich unterdessen ab. Vielleicht helfen seine Tore dann ja, um bei Werder Bremen ein Erfolgserlebnis zu feiern wie im November 2019. Allerdings: Es war der einzige Sieg in den letzten sechs Partien gegen die Norddeutschen. Denn Werder gewann die anderen fünf allesamt gegen Schalke. Dazu kommt sogar noch ein Sieg im DFB-Pokal auf Schalke. Das wiederum ist alles andere als ein gutes Omen.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net