International Gruppe B: Niederlande U19 VS England U19

Freitag, 15. Juli 2016 - 12:00 Uhr - Donaustadion in Ulm

Niederlande U19

2. Spieltag

England U19

Endstand: Niederlande U19 1 - 2 England U19

Wer holt in der Power-Gruppe den Ersten: Niederlande vs. England

Sowohl die Niederlande, als auch England, haben einen fabelhaften Start in die Junioren-Europameisterschaft der Herren hingelegt. Die Engländer setzten sich mit 2:1 gegen Frankreich durch. Holland überzeugte beim 3:1 gegen Kroatien. Folglich stehen beide Teams punktgleich an der Tabellenspitze. Ein Tor Differenz trennt die Mannschaften. Wer gewinnt ist mit ziemlicher Sicherheit für die K.O.-Runde qualifiziert. Bei einer Niederlage wird die Entscheidung auf den letzten Spieltag vertagt. Dies gilt für beide Teams bei einem Remis. Im Donaustadion zu Ulm findet das Aufeinandertreffen der beiden großen Fußballnationen statt. Anstoß ist am Freitag, den 15. Juli 2016, um 12 Uhr mittags. Es handelt sich bereits um den 2. Spieltag der Gruppe B. Die entscheidende Phase der U19 Europameisterschaft beginnt. Der Sieger macht einen großen Schritt in Richtung Halbfinale – falls es einen Gewinner gibt.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,35 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote2,05 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Niederlande 1
Beste Wettquote3,05 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Niederlande U19 vs. England U19 im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Niederlande – England
  • Wettbewerb: U19 Europameisterschaft 2016
  • Runde: 2. Spieltag Gruppe B
  • Anstoß: Freitag, den 15. Juli 2016 um 12 Uhr
  • Ort: Donaustadion, Ulm
  • Niederlande U19: 1. Platz, 3 Punkte, 3:1 Tore
  • England U19: 2. Platz, 3 Punkte, 2:1 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ungeschlagen: Sind die Niederländer, bei zwei Siegen, in den letzten vier Spielen gegen England
  • Ein Remis: Haben beide Teams in den letzten fünf Spielen (vier Siege) vorzuweisen
  • Immer getroffen: England schoss zumindest in den letzten fünf Spielen immer ein Tor
  • Traumstart: Beide Mannschaften gewannen das erste Gruppenspiel
  • Unverdient: England war beim Sieg gegen Frankreich das schwächere Team

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Formkurve beider Mannschaften ist ausgezeichnet. Ein Blick auf die vergangenen fünf Spiele der Junioren-Nationalelf zeigt, dass jeweils vier Partien mit einem Sieg abgeschlossen werden konnten. Die verbliebene Begegnung für Holland und England war jeweils ein Remis.

Ein Freundschaftsspiel gegen die Tschechen endete für die Niederländer positiv, aber mit vielen Toren. Zweifach musste der eigene Keeper hinter sich greifen, was beim letztlichen Spielstand von 4:2 aber wenig bedeutend war. Anschließend ging es in die Eliterunde, wo sich die Holländer souverän mit 3:2 gegen die Ukraine und mit 1:0 gegen Nordirland durchsetzen konnten. Erst am letzten Spieltag der Gruppenphase musste sich mit einem 0:0 Unentschieden gegen Polen begnügt werden. Dieses reichte jedoch für den erwünschten Gruppensieg. Zum Auftakt der U19 EM gelang schließlich der 3:1 Erfolg gegen Kroatien.

Auch England überzeugte in den vergangenen Spielen. Sie begannen mit einem deutlichen 5:1, welches gegen die Junioren von Japan eingefahren wurde. Das Team aus Fernost war ohne große Chance. Georgien wurde schließlich nur mit 2:1 geschlagen, bevor gegen die Griechen sogar ein 1:1 ausreichen musste. Den Abschluss der Eliteserie bildete das entscheidende Spiel gegen Spanien. Hier konnten die Engländer mit 2:0 überzeugen und sicherten sich so den Gruppensieg. Zum Auftakt der U19 EM gab es ein 2:1 gegen Frankreich, wo wenig Überzeugungskraft hintertsteckte.

Einschätzung: Die Form ist gleich gut. Der Auftakt in die EM war jedoch von Holland überzeugender.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie Junioren beider Länder haben schon fünffach gegeneinander gespielt. Die vergangenen beiden Aufeinandertreffen endeten mit einem Unentschieden. Zuvor konnten die Niederländer zweifach gewinnen. Das älteste Spiel aus dem Jahr 2008 gewann schließlich England. Hier die Ergebnisse aus Sicht der Holländer: 2:2, 0:0, 3:0, 1:0 und 1:2.

Niederlande wurde in der Eliteserie Erster. Sie ließen Polen, die Ukraine und Nordirland hinter sich zurück. In drei Spielen konnten sieben Punkte, bei 4:2 Toren eingefahren werden. Das Remis wurde zu einem Zeitpunkt geholt, wo der Gruppensieg nur durch eine Niederlage noch hätte genommen werden können. In der Gruppe B der Europameisterschaft ist Holland Erster. Sie haben ein Torverhältnis von 3:1 bei drei Punkten, was sie ein Tor von den Engländern abhebt.

England marschierte ebenfalls mit sieben Punkten durch die Eliteserie. Mit Spanien wurde ein Top-Team zurückgelassen. Griechenland und Georgien füllten die Gruppe 1 auf. Mit 5:2 Toren lag auch das Torverhältnis über dem der Niederländer. Der Start in die U19 EM verlief ebenfalls nach Wunsch – zumindest vom Ergebnis her. Denn die Franzosen konnten mit 2:1 bezwungen werden. Von der Menge an Chancen her, war dies nicht verdient.

Einschätzung: Im direkten Vergleich hat Holland knapp die Nase vorne. England hat dafür in der Gruppenphase der Eliteserie leicht besser abgeschnitten.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie ersten beiden Tipps erhalten jeweils beim Buchmacher Mybet die höchste Quote. Es handelt sich jeweils um Tore-Wetten. Diese beziehen sich insbesondere auf den Auftakt zur U19 EM. Hier spielte Holland gegen Kroatien 3:1 und England gewann 2:1. Daher scheint im direkten Aufeinandertreffen ein Over 1.5 Tore mit einer Quote von 1,35 nicht unwahrscheinlich. Auch das Over 2.5 Tore ist von Interesse. Hier steigt die Quote sogar auf 2,05 an.

Wird es einen Sieger geben? Wenn ja, so stehen die Chancen recht ausgeglichen. England hat im ersten Spiel nicht vollends überzeugt. Holland gestaltete eine ausgeglichene Partie. Die Niederländer erhalten die höhere Quote, trotz ähnlicher Chancen, womit es sich um eine lohnende Wette handelt. Der Sieg für die Holländer wird bei Bet3000 mit einer 3,05 ausgeschrieben.

Einschätzung: Safty First: Ja, die Sicherheitswette ist hier unsere Wahl. Die U19 Junioren sind unberechenbar. Zumindest am ersten Gruppenspieltag der Gruppe B sind aber viele Tore gefallen. Warum sollte dies enden? Over 1.5 Tore für die Quote von 1,35 bei Mybet ist ein toller Pick.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: