Gruppe_F_Nigeria_Argentienien

Letzte Wettinfos: Argentinien will den Gruppensieg

Entscheidung in der Gruppe F: Argentiniens Nationalmannschaft strebt den Gruppensieg an. Und der wäre bei der WM 2014 nicht unwichtig. Denn sollten die Gauchos nur als Zweiter über die Ziellinie kommen, droht ihnen schon im Viertelfinale ein Duell gegen den Erzrivalen und Gastgeber Brasilien, sofern dieser selbst Platz eins in seiner Gruppe A holt. Also haben sich unsere Redakteure von Sportwette.net die Partie vom dritten Spieltag zwischen Nigeria und Argentinien näher angeschaut und liefern so manch wertvollen Tipp für eure Wetten für diese Begegnung, die am 25. Juni in Porto Alegre um 18 Uhr angepfiffen wird. Schauplatz ist dann das Estadio Beira-Rio. Und noch der ultimative Tipp: Aktuelle Infos rund um die Partie samt der besten Wettquote bietet euch auch der letzte Absatz dieses Artikels, den wir zeitnah nach Abschluss des zweiten Spieltags up to date bringen.

Der Sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,38 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote1,60 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 1.5
Beste Wettquote3,80 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Statistisches: Makellose WM-Bilanz für Argentinien

icon_10_StatistikNigeria gegen Argentinien – dieses Duell gab es alleine bei einer Weltmeisterschaft schon drei Mal. Die Albiceleste kommen dabei auf eine makellose Bilanz von drei Siegen. 2002 bei der WM in Südkorea und in Japan wie auch 2010 in Südafrika gewann Argentinien jeweils mit 1:0. 1994 in den USA hieß es nach 90 Minuten 2:1. Alle drei Matches fanden ebenfalls in der Gruppenphase statt. Hinzu gesellt sich noch ein 0:0 im Confederations Cup 1995 in Saudi-Arabien, so dass Nigeria in den Pflichtspielen erst ein einziges Tor gegen die Südamerikaner gelungen ist. Den einzigen Sieg mit 4:1 verzeichneten die Afrikaner im Jahr 2011 in einem Testspiel. Im selben Jahr endete ein weiterer Vergleich in aller Freundschaft aber auch 3:1 für die Argentinier. Es spricht also vieles dafür, euren Tipp auf die Südamerikaner zu platzieren und für Argentinien zu wetten. Eine Handicap-Wette würden wir aufgrund der vergangenen Ergebnisse eher nicht empfehlen. Weitere nützliche Tipps für eben eure Tipps gibt es übrigens auch im letzten Abschnitt.

teaserbox-bet365-WM2014

Kein Sieg für die Gauchos? Value Bets winken

icon_02_QuotoenWetten auf die Nigerianer sind von der Quote betrachtet wesentlich lukrativer, doch das Risiko, seinen Einsatz zu verlieren, ist natürlich auch deutlich höher. Nigeria hat allerdings bei seinen drei bisherigen Teilnahmen bei einer Fußball-WM nie die Vorrunde überstanden. Insofern wäre bestenfalls und je nach Ausgangslage in der Gruppe F vor dem letzten Spieltag (siehe auch Anschnitt: Letzte Infos) noch ein Remis realistisch, wenn die Gauchos die Partie mit angezogenen Handbremse bestreiten können.

Letzte Infos für Wetten auf Nigeria – Argentinien

icon_05_VergleichPro und Contra Nigeria: Die Super Eagles bleiben – und das ist aller Ehren wert – bei dieser WM in Brasilien noch ohne Gegentor. Da kommt also eine echte Herausforderung auf die Argentinier zu. Dem 0:0 gegen den Iran folgte ein 1:0-Sieg gegen Bosnien-Herzegowina. Ein Punkt fehlt den Afrikanern also noch, dann wäre das Achtelfinale erreicht. Die Aussichten, das dies gelingt, sind so schlecht nicht, schließlich verlor Nigeria in den letzten neun Spielen nach 90 Minuten nur eine einzige Partie beim 1:2 im WM-Test gegen die USA. Sechs Mal spielten die Super Eagles zu null, nur in zwei Partien kassierten sie mehr als einen Gegentreffer. Die Argentinier haben allerdings in beiden ihrer WM-Spiele in der Gruppe F mindestens einen Treffer erzielt.

Pro und Contra Argentinien: Lionel Messi rettete die Gauchos zwei Mal. Er traf in beiden Partien gegen Bosnien-Herzegowina (2:1) und auch gegen Iran (1:0), dort sogar erst in der Nachspielzeit. Noch allerdings sind die Gauchos noch nicht Gruppensieger, ein Punkt fehlt ihnen noch. Sollte die Partie gegen Nigeria verloren gehen, muss die Mannschaft von Trainer Alejandro Sabella mit dem zweiten Platz zufrieden geben und trifft dann im Achtelfinale auf das bisher sehr starke Frankreich. Die Albiceleste haben die letzten sieben Spiele nicht mehr verloren und innerhalb dieser Serie auch nur einen einzigen Gegentreffer zugelassen – beim 1:2 in ihrem Auftaktmatch gegen Bosnien-Herzegowina. Da Platz eins noch in Gefahr ist, ist nicht unbedingt anzunehmen, dass Sabella zu viele seiner Stars schonen wird, sondern mit annähernd der besten Formation starten wird.

Empfohlene Wetten: Beide Mannschaften waren in ihren vergangenen Partien nicht unbedingt Torgaranten, daher halten wir eine Torwette Under 3.5 mit einer Topquote von 1,38 beim Buchmacher Betsson noch für sehr lukrativ. Risikoreicher sieht die ganze Sache schon bei einem Under 1.5 aus. Doch wer dieses Risiko gehen will, wird bei Sportingbet auch immerhin mit der tollen Wettquote von 3,80 belohnt. Und ganz so abwegig ist dieser Tipp nicht, wenn man sich so die Ergebnisse der letzten Matches von Argentinien und Nigeria anschaut. Eine Value Bet – und das ist unser dringender Tipp – haben wir aber für einen argentinischen Sieg gefunden. Bei Interwetten bekommt ihr dafür eine Wettquote von 1,60 ausgezahlt.

teaserbox_WM_Interwetten

WM-Spezial

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: