EM 2016 Gruppe C: Nordirland VS Deutschland

Dienstag, 21. Juni 2016 - 18:00 Uhr - Parc des Princes in Paris

Nordirland

3. Spieltag

Deutschland

Endstand: Nordirland 0 - 1 Deutschland

Erweitert Deutschland seine deutliche Siegesserie vs. Nordirland?

Deutschland spielte bislang dreifach gegen Nordirland. Die Spiele endeten mit 4:1, 4:0 und 3:0 recht deutlich. Allerdings fanden diese Partien zwischen 1999 und 2005 statt. Vor elf Jahren stand auf beiden Seiten noch eine andere Mannschaft auf dem Platz. Die Nordiren verkaufen sich bei dieser Europameisterschaft beachtlich. Aber werden sie auf Sieg spielen und vielleicht durch eine hohe Niederlage ihren dritten Platz riskieren oder versuchen sie sich ein Unentschieden zu mauern, wie schon gegen Polen? Mit vier Punkten würden sie wohl auch als Dritter in die nächste Runde einziehen – vielleicht reichen auch drei Zähler. Im Parc des Princes zu Paris, auch Prinzenparkstadion genannt, findet das letzte Gruppenspiel der Deutschen statt. Dieser 3. Spieltag schließt die Gruppe C. Auch für Deutschland ist noch ein Abrutschen auf den dritten Platz möglich. Tiefer geht es jedoch nicht mehr. Anstoß ist am 21. Juni 2016, einem Dienstag, um 18 Uhr. Wer zieht in die K.O.-Runde der Europameisterschaft 2016 ein?

Quotenboost 888Sport

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 4.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote2,25 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 2:0
Beste Wettquote4,20 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Nordirland vs. Deutschland im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Nordirland – Deutschland
  • Wettbewerb: Europameisterschaft 2016
  • Runde: 3. Spieltag Gruppe C
  • Anstoß: Dienstag, den 21. Juni 2016 um 18 Uhr
  • Ort: Parc des Princes, Paris
  • Nordirland: 3. Platz, 4 Punkte, 2:0 Tore
  • Deutschland: 1. Platz, 3 Punkte, 2:1 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Drei Siege: Von Deutschland in drei Spielen gegen Nordirland sprechen eine deutliche Sprache
  • Mindestens drei Tore: Erzielten die Deutschen immer gegen die Nordiren
  • Wenige Tore: In bislang vier EM-Spielen fielen bei beiden Teams in Addition nur fünf Treffer
  • Gruppenköpfe: In ihren jeweiligen Qualifikationsgruppen haben sich die Teams als Erster qualifiziert
  • Ladehemmung?: Was sagt es über die deutsche Offensive aus, dass die beiden bisherigen Torschützen Schweinsteiger und Mustafi heißen?

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form der Nordiren ist besser, als bei den Deutschen. Allerdings hatte sich Deutschland auch ein schweres Programm für die Testspiele zurechtgelegt. Die Iren gewannen vier Spiele, holten zwei Unentschieden und schließen die Auflistung ihrer vergangenen sieben Partien mit einer Niederlage. Deutschland verlor hingegen dreifach und holte ebenfalls drei Siege, bei nur einem Unentschieden.

Norirland besiegte Lettland innerhalb eines Freundschaftsspiels knapp mit 1:0. Gegen ihren Nachbarn aus Wales wurde ein 1:1 geholt. Anschließend gab es Erfolg gegen Slowenien und Weißrussland. Diese Teams wurden mit 1:0 und 3:0 nach Hause geschickt. Das letzte Vorbereitungsspiel zur EM verlief ohne Tore. Der Gegner war die Slowakei. Auch im Turnier setzten die Nordiren ihren Lauf mit wenigen Treffern fort. Ein 0:1 zum Auftakt gegen Polen bescherte null Punkte. Dafür wurde anschließend mit 2:0 gegen die Ukrainer gewonnen.

Deutschland beginnt diese Aufführung mit zwei Niederlagen. Zunächst wurde ein vom Terror überschattetes Freundschaftsspiel gegen die Franzosen mit 0:2 verloren. Und auch das nächste Top-Testspiel gegen die Engländer ging an die Gäste. Wir verloren mit 2:3. Gegen Italien zeigte das Nationalteam Klasse und gewann mit 4:1. Dafür gab es innerhalb der Regenschlacht ein 1:3 gegen die Slowakei. Das letzte Testspiel wurde schlussendlich mit 2:0 gegen Ungarn gewonnen und mit diesem Ergebnis wurde auch gegen die Ukraine in das Turnier gestartet. Dafür endete das Duell mit Polen 0:0.

Einschätzung: Die Form der Nordiren ist, auf sieben Spiele bezogen, besser. In den letzten zwei oder drei Partien hat Deutschland jedoch die bessere Bilanz.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich umfasst drei Spiele. Zweifach wurde im Jahr 1999 gespielt. Hier gewann Deutschland mit 3:0 und 4:0 jeweils ohne Gegentor. Im Jahr 2005 gab es ein Wiedersehen und erneut schlug es vierfach ein. Der Endstand lautete jedoch 4:1. Aber auch dieses Spiel liegt schon elf Jahre zurück.

Nordirland hat gegen Polen im Kollektiv sehr ordentlich verteidigt. Gegen die Ukraine haben sie offensive agiert, weil sie es mussten. Es war ihre Chance auf Punkte und diese wurde wahrgenommen. Mit jetzt drei Zählern auf dem Konto und mit einem Torverhältnis von 2:1 gehen die Nordiren vielleicht auf Nummer sicher. Eine defensive Haltung gegen Deutschland würde den dritten Platz am wenigsten gefährden. Risiko können sie zum Schluss des Spiels gehen, je nach Spielstand im Ukraine-Spiel und nach dem Stand der anderen Gruppendritten.

Deutschland ist mit vier Punkten führend in der Gruppe C. Sie stehen jedoch nur dank des knapp besseren Torverhältnisses vor Polen. Bislang wurden sowohl Schwächen in der Defensive, als auch in der Offensive offenbart. Mit einem Torverhältnis von 2:0 überzeugt der amtierende Weltmeister bislang nur mit seinem Ruf als Turniermannschaft. Kann bei der EM pünktlich zur entscheidenden Phase aufgedreht werden? Schon ein Sieg garantiert das Weiterkommen. Aber auch bei einer Niederlage steht die Chance mit vier Punkten einen der besten Gruppendritten zu stellen gut.

Einschätzung: Deutschland gewinnt den direkten Vergleich und führt die Gruppenphase an.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWir haben uns entschieden, in diesem Spiel auf wenig Tore zu tippen. Zunächst entspricht es den bisherigen Spielen beider Teams während der EM. Weiterhin wird angenommen, dass Nordirland über längere Zeit mauern wird. Wollen sie mehr Risiko gehen, dann erst zum Schluss des Spiels. Deutschland tut sich in der Offensive bislang schwer. Und selbst Polen schoss nur einen Treffer gegen Nordirland. Das Under 4.5 Tore ist, auch mit einer Quote von 1,22 bei Mybet sehr sicher. Der gleiche Wettanbieter gewährt für das Under 2.5 Tore eine Quote in Höhe von 2,25. In den Gruppenspielen fielen nie mehr Tore.

Gelingt Deutschland das öffnende Tor, wird Nordirland zum Schluss vielleicht noch etwas versuchen. Es könnte eine Parallele zum ersten Gruppenspiel gegen die Ukraine geben, wo Deutschland auch spät den Sack zumachte. Das X bei Handicap 2:0 deckt die Wette auf eine Zweit-Tore-Führung der Deutschen ab. Die Quote beziffert sich hierbei auf 4,20 bei Unibet.

Einschätzung: Nordirland hat seine gute Defensive nicht nur gegen Polen und die Ukraine, sondern auch in der Qualifikation unter Beweis gestellt. Das Under 2.5 Tore für die Quote von 2,25 bei Mybet ist durchaus einen Versuch wert.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: