Champions League Gruppe F: Olympiakos Piräus VS FC Bayern München

Mittwoch, 16. September 2015 - 20:45 Uhr - Stadio Georgios Karaiskakis in Piräus

Piräus

1. Spieltag

München

Endstand: Olympiakos Piräus 0 - 3 FC Bayern München

Olympiakos seit elf Spielen ungeschlagen – Jetzt kommt Bayern

Eine Serie wird hier vielleicht reißen. Gegen eine Mannschaft aus Griechenland haben die Bayern noch nie verloren, Gastgeber Olympiakos ist aber saisonübergreifend seit elf Spielen ungeschlagen. Für die Gastgeber geht es am Mittwoch (16. September 2015) um 20.45 Uhr im Stadio Georgios Karaiskakis gegen den deutschen Rekordmeister vor allem um einen guten Auftritt vor den eigenen Fans. Gemeinsam mit Arsenal London schielen die Griechen auf den zweiten Tabellenplatz, der Erste ist wohl den Münchenern überlassen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Bayern 2
Beste Wettquote1,44 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,80 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 1:0
Beste Wettquote3,62 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Piräus vs. Bayern im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Olympiakos Piräus – FC Bayern München
  • Wettbewerb: Champions League Saison 2015/16
  • Runde: 1. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 16. September 2015 um 20.45 Uhr
  • Ort: Stadio Georgios Karaiskakis, Piräus
  • Piräus: 1. Platz, 9 Punkte, 8:1 Tore
  • FCB: 2. Platz, 12 Punkte, 12:2 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Auftaktstark: FCB gewann das 1. Gruppenspiel 11 Mal in Folge
  • Stark: Gegen eine griechische Mannschaft verlor Bayern noch nie
  • Dauergast: Piräus ist zum 5. Mal in Folge in der Gruppenphase
  • Serie: Piräus holte in der Liga zum Auftakt 3 Siege
  • Tore: Immer mehr als 2 Tore in den letzten 5 Bayern-Spielen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikFür die Griechen ist der Saisonstart mit einem Wort: Perfekt. Drei Spiele ist die griechische Super League alt und Olympiakos hat sich bereits jetzt mit drei Siegen und 8:1 Toren an die Spitze der Tabelle manövriert. Nachdem die Mannschaft von Trainer Marco Silva im August vorwiegend gegen türkische Vereine testete und unter anderem gegen Sivasspor mit 1:0 und gegen Besiktas mit 2:1 gewann, folgte auch zum Ligaauftakt gegen Panionios ein deutlicher 3:0-Heimerfolg. Auswärts waren die Kicker aus Piräus bislang auch nicht zu bremsen. In Levadiakos setzte sich der griechische Meister mit 2:0 durch. Am dritten Spieltag dominierte Piräus zuhause wieder seinen Gegner, Platanias wurde mit 3:1 zerlegt. Wettbewerbsübergreifend sind die Griechen mittlerweile seit elf Spielen ungeschlagen. Verzichten muss Piräus gegen die Bayern auf Luka Milivojevic, der Einsatz von Andreas Bouchalakis ist fragwürdig.

Bei den Münchener Bayern verlief die Saison, bis auf einen kleinen Schönheitsfehler im Testspiel, erwartungsgemäß. Zum Auftakt in die Bundesligasaison wurde der HSV traditionsgemäß mit 5:0 aus der Allianz Arena geballert. In Hoffenheim war es am zweiten Spieltag zwar nicht ganz so leicht für den Rekordmeister, aber auch die TSG wurde mit 2:1 geschlagen. Der erste richtige Kracher erwartete Pep Guardiola und seine Truppe am dritten Spieltag in der Bundesliga. Leverkusen, in den letzten Jahren eigentlich immer ein starker Gegner, wurde auch dank zweier Elfmeter mit 3:0 besiegt. Einen kleinen Ausrutscher leistete sich der FC Bayern, allerdings mit einer C-Elf, gegen Jahn Regensburg und unterlag im Testspiel mit 1:3. Gegen Augsburg lief am letzten Bundesligaspieltag beim 2:1 aber alles wieder wie gewohnt. Für einen bitteren Nachgeschmack sorgt nur die äußerst fragwürdige Elfmeterentscheidung gegen die Augsburger in der 90. Minute. Gute Erinnerungen an Olympiakos Piräus wird ganz bestimmt Karl-Heinz Rummenigge haben. Der Vorstandsvorsitzende traf in beiden der letzten Partien gegen den griechischen Meister (1980/81).

Einschätzung: Die beiden Zugpferde ihrer Ligen enttäuschen bislang nicht. Sowohl Bayern, als auch Olympiakos sind in der Liga ungeschlagen. Favorit sind hier natürlich, dank ihrer individuellen Klasse, die Bayern.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDas bislang einzige Duell liegt, wie bereits erwähnt, schon einige Jahre zurück. 4:2 und 3:0 konnten sich die Bayern in der Saison 1980/81 durchsetzen. Die Erfolgsgeschichten beider Vereine sind aber durchaus beeindruckend. Piräus nimmt bereits zum 17. Mal an der Gruppenphase der Champions League teil. Dabei ist die Teilnahme dieses Jahr bereits die fünfte in Folge. Letzte Saison verabschiedete sich Olympiakos als Dritter der Gruppe A aus dem Wettbewerb und flog später auch aus der Europa League. Gerade zuhause hat Piräus in der letzten Champions-League-Saison für einige Überraschungen gesorgt. Zum Auftakt bezwangen die Griechen Atlético Madrid, später wurden auch Malmö und Juventus Turin in Griechenland besiegt. Insgesamt hat Piräus alle seiner letzten sechs Heimspiele in der Champions League gewonnen. Keiner Side-Fact: Den höchsten Sieg ihrer Champions-League-Geschichte erzielte Olympiakos gegen eine deutsche Mannschaft – 2002/03 mit einem 6:2 gegen Bayer Leverkusen.

Die Bayern haben mit griechischen Mannschaften bislang hervorragende Erfahrungen gemacht und in insgesamt sieben Partien noch nie verloren. Besonders zum Auftakt in die Champions League sind die Bayern immer stark. In nur zwei Auftaktspielen des Europapokals kassierten die Bayern Gegentore, die letzten elf Auftaktspiele in Folge wurden gewonnen.

Einschätzung: Eine ausschlaggebende Statistik finden wir hier nicht vor. Olympiakos könnte aber, wenn man sich die letzte Saison in der Champions League anschaut, ein unangenehmer Gegner werden.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenAuch wir sehen die Bayern hier vorne, ganz so deutlich wie einige Buchmacher schätzen wir diese Partie aber nicht ein. Interessante Statistik der Auftaktpartien hier aus Sicht der Bayern, individuell ohne Wenn und Aber überlegen, das Rundum-Paket passt also. Die Neuzugänge haben sich bei Bayern wie erwartet ohne größere Probleme integriert und insgesamt steuert man auf eine erfolgreiche Spielzeit zu. Als Tipp ohne viel Risiko empfehlen wir euch den Sieg Bayern 2. Die beste Quote bietet uns hierfür bwin mit einer 1,44. Olympiakos ist aber keinesfalls ein Gegner, der mal eben im Vorbeigehen besiegt wird. Zuhause sind die Griechen eine Macht. Zudem erzielte Piräus in den letzten fünf Heimspielen immer mindestens ein Tor. Jedes der letzten fünf Bayern-Spiele endete mit mehr als zwei Toren. Strategisch ist daher das Over 2.5 eine gute Wahl. Hierfür offeriert uns bet365 mit einer 1,80 die beste Quote. Vermutlich wird das Spiel hier in Piräus nur durch Nuancen entschieden, die Hausherren können in ihrem „Hexenkessel“ zudem über sich hinauswachsen. Bayern wird sich hier durchsetzen, allzu deutlich vermutlich aber nicht. Spekulativ empfehlen wir daher das X Handicap 1:0. Bet3000 bietet uns hier mit einer 3,62 die beste Quote.

Einschätzung: Bayern-Spiele sind Garanten für Tore. Olympiakos ist zuhause aber ebenfalls bärenstark und trifft immer. Dass Bayern zu jedem Zeitpunkt für Tore gut ist, muss nicht extra erwähnt werden. 1,80 für das Over 2.5 klingt erfolgsversprechend.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: