Europa League Halbfinale: Olympique Marseille VS Red Bull Salzburg

Donnerstag, 26. April 2018 - 21:05 Uhr - Stade Velodrome in Marseille

Marseille

Hinspiel

Salzburg

Endstand: Olympique Marseille 2 - 0 Red Bull Salzburg

Gelingt Red Bull Salzburg der nächste Paukenschlag in Marseille?

Red Bull Salzburg hat in der Europa League schon mehrfach überraschen können. Zuletzt wurde nach einem 2:4 im Hinspiel gegen Lazio Rom, das Rückspiel daheim noch mit 4:1 gewonnen. Auch im ÖFB Cup sind die Salzburger noch vertreten. Und die Meisterschaft ist ihnen nicht mehr zu nehmen. Das kleine Triple ist daher noch möglich. Marseille kämpft hingegen noch an zwei Fronten um die Teilnahme an der Champions League. In der Ligue One liegen sie derzeit nur hauchzart hinter dem Platz für die Qualifikation. Innerhalb der Europa League wären es hingegen noch drei Spiele bis zum Sieg und somit zur direkten Teilnahme. Im Stade Velodrome gilt es für Marseille sich eine gute Ausgangslage zu verschaffen, um nicht wie andere Teams das Ergebnis in Österreich noch aus der Hand zu geben. Diesbezüglich braucht es sicherlich einen Sieg im Hinspiel des Halbfinales. Anpfiff ist am Donnerstag, den 26. April 2018, um 21.05 Uhr.

Marseille vs. Salzburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Olympique Marseille – Red Bull Salzburg
  • Wettbewerb: Europa League 2017/18
  • Runde: Halbfinale, Hinspiel
  • Anstoß: Donnerstag, den 26. April 2018 um 21.05 Uhr
  • Ort: Stade Velodrome, Marseille
  • Olympique: 4. Platz, 69 Punkte, 72:41 Tore
  • Salzburg: 1. Platz, 71 Punkte, 70:23 Tore

Zahlenspielereien

  • Ohne Sieg: Sind die Franzosen in den bisherigen zwei Duellen mit RB Salzburg
  • Vier Erfolge: Feierten die Salzburger in den vergangenen Pflichtspielen in Serie
  • Vier Mal ungeschlagen: Ist auch Marseille, musste dabei jedoch ein Remis hinnehmen
  • Treffsicher: Salzburg schoss in sechs der letzten sieben Spiele jeweils mindestens ein Tor
  • Gruppenspiele: Schon Ende 2017 trennten sich die Teams mit 1:0 und 0:0

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikInsgesamt gesehen ist die Form von RB Salzburg besser. Allerdings ist der Unterschied nicht gerade groß. Und da die französische Liga als stärker einzuschätzen ist, relativiert sich dieser leichte Vorteil ein wenig. Marseille holte zuletzt vier Siege, ein Unentschieden und zwei Pleiten. Dahingegen gewann RB sogar fünf Mal und verlor weiterhin zwei Spiele.

Marseille hat ein vielleicht vorentscheidendes Duell mit Lyon um die Champions-League-Plätze mit 2:3 verloren. Dafür gab es kurz darauf einen 3:1 Sieg bei Dijon. Weiterhin verloren die Franzosen das Hinspiel gegen RB Leipzig mit 0:1. Wobei im Rückspiel das etwas zu hoch ausgefallene 5:2 locker zum Weiterkommen ausreichte. Mittendrin gab es noch ein torloses Unentschieden im Heimspiel gegen Montpellier. Weiterhin gewann Marseille mit 3:2 als Gast in Troyes. Zuletzt stand ein Heimspiel auf dem Plan, welches gegen Lille bestritten wurde. Nach 90 Minuten stand es 5:1 für Olympique.

RB Salzburg konnte sich innerhalb der Tipico Bundesliga mit 2:0 über den Wolfsberger AC durchsetzen. Drauf folgend kam es jedoch zur Niederlage im Hinspiel des Viertelfinals der Europa League gegen Lazio Rom mit 2:4. Alle schrieben die Österreicher schon ab, die mit einem 4:1 im Rückspiel jedoch eindrucksvoll ihren Willen bewiesen. Zwischendurch wurde jedoch bei LASK Lins mit 0:1 verloren. Danach gab es jedoch einen 6:2 Sieg als Gast bei Admira. Schwerer taten sich die Salzburger hingegen im ÖFB Cup in Mattersburg, wo nach einem 0:0 erst im Elfmeterschießen mit 3:0 gewonnen wurde. Auch gegen den SCR Altach gab es den 3:1 Erfolg.

Einschätzung: Wir sind geneigt den Buchmachern zuzustimmen: Olympique Marseille ist im eigenen Stadion der Favorit.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenTatsächlich können wir auf zwei sehr interessante Duelle in der Europa League zurückblicken. Diese haben nämlich in der laufenden Saison stattgefunden. Schon in der Gruppe trafen sich beide Teams zu zwei Punktespielen. Zunächst gewann RB Salzburg daheim mit 1:0. In Frankreich trennten sich die Teams hingegen mit einem torlosen Unentschieden. Damit ist Red Bull der Sieger im Abgleich. Weiterhin sind die wenigen Tore durchaus auffällig.

In der Zwischenrunde setzte sich Marseille mit 1:0 und 3:0 über Braga durch. Salzburg zog mit 2:1 und 2:2 gegen Real Sociedad gleich. Anschließend stand das Achtelfinale auf dem Programm, wo die Franzosen mit 3:1 und 2:1 über Bilbao siegten. Die Österreicher gewannen mit 2:1 und 0:0 über den BVB. Und im Viertelfinale siegte Marseille mit 0:1 und 5:2 über RB Leipzig. Wohingegen Salzburg mit 2:4 und 4:1 Lazio Rom aus dem Wettbewerb schoss. Beide Teams eliminierten einen deutschen Kontrahenten.

In der Ligue One finden wir Olympique Marseille auf dem vierten Platz, nur sieben Tore hinter Lyon, welches den Rang für die CL-Qualifikation belegt. 20 Siege, neun Remis und fünf Pleiten, bei 72:41 Toren sind zu verzeichnen. Daheim waren es zehn Siege, fünf Remis und zwei Niederlagen, bei 40:17 Treffern. Salzburg ist Tabellenführer: 21 Siege, acht Unentschieden und zwei Niederlagen stehen, bei 70:23 Toren, niedergeschrieben. Auswärts sind es jedoch nur neun Siege, vier Remis und zwei verlorene Partien, bei 29:15 Treffern.

Einschätzung: Im direkten Vergleich überzeugt Salzburg ebenfalls knapp und in den K.-o.-Runden hatten die Österreicher vielleicht ebenfalls die etwas schwereren Gegner auszuschalten.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWo Salzburg im Hinspiel aufläuft, da fallen seit der K.-o.-Runde Tore. Gegen Real Sociedad stand es nach 90 Minuten 2:2. Gegen Dortmund konnte mit 2:1 gewonnen werden. Und in Rom wurde mit 2:4 verloren. Das Ziel Auswärtstore zu erzielen, hat sich bewährt. Was aber auch Marseille in die Karten spielt. Im Gegensatz zu den Gruppenspielen erwarten wir daher Tore. Das Over 1.5 gibt bei Betsson eine Quotierung von 1,22 aus. Beim Over 2.5 ist es ein Gegenwert von 1,70 bei Interwetten.

Ist Marseille der Favorit? Ja! Aber RB Salzburg hat durchaus eine Chance. Und die Quote auf den Außenseiter aus Österreich ist mit einer 5,30 völlig überzogen. Betsson hat diesen Wert im Angebot und er ist als Einzeltipp unbedingt einen Blick wert.

Einschätzung: Der Sieg von RB Salzburg ist keineswegs sicher. In Abgleich von Wahrscheinlichkeit und Quote, ist die 5,30 von Betsson auf einen Sieg der Österreicher jedoch eine gute Wahl.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Betsson SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,70 - Stake 5/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote5,30 - Stake 2/10
Betsson SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net