Champions League Qualifikation: PAOK Thessaloniki VS FC Basel

Dienstag, 24. Juli 2018 - 19:30 Uhr - Stadio Toumba, Saloniki

Thessaloniki

2. Runde

Basel

Endstand: PAOK Thessaloniki 2 - 1 FC Basel

Wie schlägt sich Basel in Thessaloniki?

Seit genau zwei Tagen befindet sich der FC Basel wieder voll in der Saison, was wir in unserer Champions League Prognose natürlich berücksichtigen sollten. Die Kicker von Trainer Raphael Wicky haben allerdings einen enttäuschenden Auftakt in der Schweizer Super League hingelegt und mussten sich zuhause mit 1:2 gegen St. Gallen geschlagen geben. Kein wirklich guter Start für den letztjährigen Vizemeister aus der Schweiz, der im besten Fall nicht schon früh in der Saison das Gleichgewicht verlieren sollte. Immerhin geht es in dieser Spielzeit mal wieder auf mehreren Ebenen zur Sache. Neben der Liga wartet auch der europäische Wettbewerbe, im Detail die Champions League Qualifikation.

Genau hier müssen die Schweizer vom FC Basel am Dienstag (24. Juli 2018) um 19.30 Uhr im Stadio Toumba in Saloniki antreten und sich im Hinspiel gegen PAOK Thessaloniki beweisen. Auch die Griechen wurden in ihrer Liga im letzten Jahr Vizemeister und wollen diesen Erfolg im besten Fall wiederholen. Körperlich könnten die Baseler unter Umständen etwas fitter sein, denn die Hausherren befinden sich noch in ihrer wohlverdienten Sommerpause. Gleichzeitig hat PAOK zuletzt aber in den Testspielen gezeigt, dass mit ihnen durchaus zu rechnen sein kann. In Griechenland wird es für die Schweizer also keine leichte Aufgabe. Kann trotzdem ein gutes Ergebnis für das Rückspiel herausgeholt werden?

Thessaloniki vs. Basel im Schnelldurchlauf

  • Paarung: PAOK Thessaloniki – FC Basel
  • Wettbewerb: Champions League Qualifikation 2018/19
  • Runde: 2. Runde | Hinspiel
  • Anstoß: Dienstag, den 24. Juli 2018 um 19.30 Uhr
  • Ort: Stadio Toumba, Saloniki
  • PAOK: 2. Platz, 64 Punkte, 59:19 Tore
  • Basel: 6. Platz, 0 Punkte, 1:2 Tore

Champions League Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Erfolge: Nur 2 der letzten 13 Spielen verlor PAOK
  • Kritisch: 6 Mal in Folge Gegentore für die Griechen
  • Heftig: Basel kassierte 4 Pleiten in Folge
  • Auffällig: In 13 der letzten 14 Spiele Gegentore für den FCB
  • Historie: Beide Teams treffen als Vizemeister aufeinander

Champions League Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikFür PAOK Thessaloniki hat die Saison noch gar nicht so richtig angefangen, da werden die Griechen schon auf dem internationalen Parkett gefordert. Leichter dürfte dies die ganze Angelegenheit nicht machen, auch wenn die Elf vom rumänischen Trainer Razvan Lunescu zuletzt keinesfalls einen müden Eindruck hinterlassen hat. Nach einem 2:2 gegen den RSC Anderlecht wurde zwar ein 1:2 gegen den dänischen Vertreter von Nordsjaelland eingefahren, dafür gab es wenig später aber einen 2:1 Erfolg gegen Steaua Bukarest. Anschließend konnte zudem ein 1:1 gegen Gent nachgelegt werden, ehe im letzten Test gegen De Graafschap noch einmal ein 2:1 gefeiert wurde. Jetzt muss also nur noch in der Königsklasse gewonnen werden und schon wäre der Auftakt noch vor dem eigentlichen Start geglückt. Zumindest in der Theorie klingt das alles ziemlich einfach.

Basel mit verpatztem Liga-Auftakt

Auf dem Blatt Papier ist der FC Basel bereits einen Schritt weiter als der Gastgeber aus Griechenland. Die Schweizer haben vor wenigen Tagen ihren Auftakt in der heimischen Super League gespielt, sich dabei allerdings nicht mit Ruhm bekleckert. Stattdessen gab es zuhause eine peinliche 1:2 Pleite gegen St. Gallen, die allerdings irgendwie auch ins aktuelle Bild der Schweizer passt. Bereits seit vier Spielen gab es nämlich keinen Sieg mehr, alle Partien wurden verloren. Neben dem 1:2 gegen St. Gallen in der Liga setzte es auch ein 1:2 gegen Wolverhampton, ein 1:4 gegen Aarau und ein 0:5 gegen Feyenoord Rotterdam. Bei diesen Auftritten ist ein wenig Unbehagen durchaus erlaubt, immerhin muss in Griechenland ein möglichst gutes Ergebnis für das Rückspiel geholt werden. Ob das gelingt, ist angesichts der Analyse letzten Auftritte allerdings fraglich.

Einschätzung: Basel ist einen Schritt weiter, wirkt aktuell jedoch nicht unbedingt sattelfest. Die Griechen waren in den Testspielen deutlich erfolgreicher unterwegs.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenErfreulich munter könnte diese Partie im Fußball laut unseren Wett-Tipps von Profis vor allem deshalb werden, weil beide Seiten in der Defensive mit gehörigen Problemen zu kämpfen haben. Die griechischen Gastgeber zum Beispiel kassierten in sechs Spielen in Folge immer mindestens einen Gegentreffer. Die Gäste aus der Schweiz sind aber mindestens genauso schwach in der Abwehr unterwegs und mussten in 13 der letzten 14 Partien hinter sich greifen. Von einer echten Stabilität kann hier also auf beiden Seiten keine Rede sein. Ein Umstand, den wir in den Wett-Tipps auf jeden Fall berücksichtigen müssen. Angenehm: Offensiv sind beide Teams zuverlässig unterwegs und trafen in den letzten Partien fast immer.

Erstes Duell gleich im großen Rahmen

Zwischen PAOK Thessaloniki und dem FC Basel ist dies das erste direkte Duell. In unserer Champions League Wett-Tipp Vorhersage können wir uns hier also leider nicht auf die Vergangenheit beziehen, da sich diese Teams noch nie begegnet sind. Angesichts der aktuellen Ausgangslage ist es zudem nicht ganz einfach, hier einen echten Favoriten zu benennen. Die Griechen waren gut unterwegs, haben bisher aber eben auch nur Testspiele hingelegt. Basel ist bereits im Wettkampfmodus, wird durch den ersten Spieltag jedoch nicht sonderlich viel Selbstbewusstsein getankt haben. Gut möglich, dass hier die Tagesform einen Sieger kürt und das Spiel aufgrund individueller Fehler entschieden wird.

Einschätzung: Das erste direkte Duell zwischen beiden Vereinen steht bevor. Vielversprechend sind vor allem die defensiven Schnitzer.

Wett-Tipps heute für PAOK Thessaloniki – FC Basel

icon_02_wettenDieses erste direkte Duell zwischen PAOK und dem FC Basel bringt gewisse Spannungen mit sich. Keiner von beiden kann so richtig einschätzen, wo er steht und gleichzeitig muss der FC Basel hier nach dem schwachen Ligastart etwas zeigen. Insgesamt rechnen wir hier mit einer offensiv geführten Partie, da beide Teams laut unserer Champions League Prognose hinten sehr anfällig sind. Hier könnte es also durchaus zur Sache gehen, weshalb wir in den Wett-Tipps heute für diese Partie eine Empfehlung für das Over 1.5 aussprechen. Die beste Quote präsentiert hierfür im Sportwetten Vergleich der Buchmacher Mybet mit einer 1,40. Reicht euch das nicht aus, könnt ihr diese Wette auch mit einem Tipp auf das Both2Score B2S ergänzen. Die beste Wettquote bekommt ihr dafür mit einer 1,90 bei Bet3000.

Wie gut sind die Quoten für PAOK Thessaloniki – FC Basel?

Zwei vermeintlich sichere Wett-Tipps bilden für unsere Champions League Prognose allerdings nur den Grundstock. Dazu gibt es in der Regel auch ein paar Risiko Wett-Tipps – so auch hier. Insgesamt sehen wir die Griechen hier leicht im Vorteil. Qualitativ ist Basel überlegen, allerdings läuft es bei den Schweizern derzeit alles andere als rund, Ganz nebenbei ist es auch enorm unangenehm, auswärts in Thessaloniki zu spielen. Die Hausherren wissen das und dürften, ganz dem eigenen Naturell entsprechend, direkt offensiv agieren. Aus diesem Grund empfehlen wir euch in der Prognose auch eine Wette auf den HZ/ES 1/1. Hierfür könnt ihr euch mit einer 3,40 bei Betvictor die beste Wettquote schnappen. Besonders angenehm: Diese Wettquote ist hoch genug, wenn ihr den Betvictor Bonus für eine Auszahlung freispielen möchtet.

Einschätzung: Basel ist hier gefordert, wird es aufgrund der eigenen Defensivprobleme aber schwer haben. Wir greifen lieber zum Both2Score B2S, was mit der 1,90 sehr schön quotiert wird.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,40 - Stake 8/10
mybet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,90 - Stake 6/10
Bwin SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHZ/ES 1/1
Beste Wettquote3,40 - Stake 1/10
BetVictor SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net