WM 2018 Qualifikation Südamerika: Paraguay VS Brasilien

Mittwoch, 30. März 2016 - 2:45 Uhr - Estadio Defensores del Chaco in Asunción

Paraguay

6. Spieltag

Brasilien

Endstand: Paraguay 2 - 2 Brasilien

Enges Rennen: Paraguay und Brasilien vor dem Duell gleichauf

Ganz Brasilien schaut einem hitzigen Duell entgegen. Die „Selecao“ verkauft sich bislang in der WM-Qualifikation recht anständig und steht jetzt vor einem wichtigen Schritt. Gleichzeitig aber auch vor einer großen Aufgabe. Am Mittwoch (30. März 2016) geht es für die Mannschaft von Carlos Dunga um 2.45 Uhr ins Estadio Defensores del Chaco in Asunción in Paraguay. Wichtig wäre der Schritt für Brasilien deshalb, weil mit einem Sieg möglicherweise Uruguay abgefangen werden kann. Groß ist die Aufgabe allerdings vor allem aufgrund der Stärke der Gastgeber. Die stehen derzeit nämlich punktgleich mit den Brasilianern auf Rang Vier.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,85 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,40 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Paraguay vs. Brasilien im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Paraguay – Brasilien
  • Wettbewerb: WM-Qualifikation 2016
  • Runde: 6. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 30. März 2016 um 2.45 Uhr
  • Ort: Estadio Defensores del Chaco in Asunción
  • Paraguay: 4. Platz, 8 Punkte, 5:4 Tore
  • Brasilien: 3. Platz, 8 Punkte, 9:6 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Region: Paraguay ist seit 6 Spielen zuhause ungeschlagen
  • Eindruck: Seit 4 Spielen hat Brasilien nicht verloren
  • Reise: Auswärts hat die „Selecao“ seit 2 Spielen nicht gewonnen
  • Bollwerk: Paraguay hat die beste Abwehr der Quali (4 Gegentore)
  • Augenhöhe: Die letzten 3 Duelle dieser Teams endeten Unentschieden

Formkurve der Mannschaften

icon_10_Statistik“La Albirroja“ aus Paraguay konnte in dieser Qualifikation durchaus schon für Wirbel sorgen. Insbesondere gegen starke Mannschaften wächst die Truppe von Ramón Díaz des Öfteren mal über sich hinaus. Gegen Argentinien wurde so zum Beispiel letztes Jahr zuhause ein 0:0 geholt, Brasilien wurde auswärts sogar geschlagen. Nicht ganz unverdient befindet sich Paraguay derzeit also auf dem vierten Rang in der Tabelle der WM-Qualifikation. Besonders der letzte Auftritt beim Tabellenführer aus Ecuador (2:2) hat einen guten Eindruck hinterlassen. Bereits zuvor gab es ein 2:1 zuhause gegen Bolivien. Aushängeschild der Mannschaft ist klar die Defensive, denn die kassierte erst vier Gegentore und scheint bestens abgestimmt. Das gilt aber offenbar für die alle der „Guaraníes“, denn nur eines der letzten fünf Spiele ging verloren.

In Brasilien ist die Welt in der Qualifikation bekanntlich in Ordnung, solange man vor Argentinien steht. Aus diesem Blickwinkel betrachtet hat die Mannschaft von Carlos Dunga eine Menge richtig gemacht und kann zumindest das bessere Torverhältnis vorweisen. Fakt ist aber auch, dass die „Selecao“ oftmals noch unter ihrem Leistungsniveau spielte. Dennoch stimmt die Form in den letzten Spielen ganz eindeutig, denn nur eine der letzten sieben Partien ging verloren (Chile 0:2). Anschließend wurden Venezuela (3:1) und Peru (3:0) geschlagen. Gegen Argentinien (1:1) und Uruguay (2:2) wurden die Punkte geteilt. Unterm Strich ist die Qualifikation damit zufriedenstellend verlaufen, erfüllt aber nicht ganz die Erwartungen der Fans. Trotzdem ist die Dunga-Elf eindeutig auf Kurs in Richtung Russland 2018.

Einschätzung: Paraguay hat sich nach einer schwächeren Phase wieder gefangen. Brasilien ist in den letzten Partien ebenfalls gut aufgetreten.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenSeit seiner Gründung im Jahre 1914 musste der brasilianische Fußballverband bislang 75 Mal gegen Paraguay antreten. Die Bilanz ist recht erfrischend, denn 45 Partien wurden gewonnen. Paraguay konnte sich lediglich zehnmal durchsetzen, die restlichen 20 Partien endeten Unentschieden. In den letzten Jahren haben sich beide Mannschaften ganz offensichtlich auf einem ähnlichen Niveau angenähert, denn einen Sieger brachten die letzten drei direkten Duelle nicht hervor. 2009 konnte sich Brasilien zuletzt durchsetzen, in Paraguay wurde zuletzt 1985 gewonnen. Derzeit sind die Gastgeber zudem wieder in einer fantastischen Heim-Verfassung: Von den letzten sechs Heimspielen ging kein einziges verloren. Dazu kassierte die Díaz-Elf gerade einmal vier Gegentore. Die Brasilianer waren in der Vergangenheit auswärts recht aktiv, haben diese Leistung in den letzten beiden Duellen aber etwas schleifen lassen. Nach neun Siegen in Folge wurden in Chile (0:2) und Argentinien (1:1) Punkte liegen gelassen.

Einschätzung: Die Bilanz gestaltet sich zwar recht eindeutig, dennoch sind beide Mannschaften in den letzten Duellen meist auf einem Niveau gewesen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenFür beide Mannschaften steht eine enorm wichtige Partie auf dem Zettel, denn der Verlierer läuft hier Gefahr, möglicherweise schnell durchgereicht zu werden. Auf den Gewinner warten hingegen möglicherweise der Platz Zwei. Wir erwarten daher ein kontrolliertes Spiel beider Mannschaften, in dem keine Seite zwanghaft versuchen wird, einen Treffer zu erzielen. Paraguay könnte vermutlich mit einem 0:0 zuhause gegen Brasilien gut leben und auch die Gäste würden sich damit unter Umständen zufrieden geben. Der Fokus wird daher mit großer Wahrscheinlichkeit auf der Defensive liegen. Konservativ empfehlen wir euch daher das Under 3.5, welches mit einer 1,25 bei Mybet am besten quotiert wird. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, empfehlen wir euch das Under 2.5. Hierfür hat Interwetten mit einer 1,85 die beste Quote im Programm. Grundsätzlich erwarten wir hier ein ähnliches Spiel, wie die letzten Duelle. Einen eindeutigen Sieger können wir also nicht ausmachen. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, lautet unsere Empfehlung daher Unentschieden X. Hierfür bietet uns der britische Buchmacher bet365 die beste Quote.

Einschätzung: Paraguay definiert sich in dieser Qualifikation in erster Linie über die Defensive. Auch gegen Brasilien wird der Fokus auf der Hintermannschaft liegen, so dass wir hier von wenigen Toren ausgehen. Mit dem Under 3,5 für die 1,25 gehen wir hier auf Nummer sicher.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: