Champions League Viertelfinale: Paris St. Germain VS Manchester City

Mittwoch, 6. April 2016 - 20:45 Uhr - Parc des Princes in Paris

Paris

Hinspiel

ManCity

Endstand: Paris St. Germain 2 - 2 Manchester City

Nutzt Manchester City Paris St. Germains Schwächephase aus?

Von einer Schwächephase von Paris St. Germain zu sprechen ist vielleicht ungewöhnlich. Aber wer ihren Durchmarsch über die Hinrunde und sogar am Beginn der Rückrunde, bis zum Gewinn der Meisterschaft, beobachtet hat, dem kommen die drei Spiele ohne Sieg in den vergangenen sieben Partien schon merkwürdig vor. Aber auch Manchester City hat zuletzt vier Partien nicht gewinnen können. Es handelt sich um zwei hochklassig, mit Stars bestückte Kader. Findet ein Abtasten im Hinspiel statt und gehen die Teams in die Vollen? Im Parc des Princes in Paris findet das Champions League Hinspiel im Viertelfinale, zwischen Paris St. Germain und Manchester City statt. Anpfiff ist am 6. April 2016, um 20.45 Uhr, ein Mittwoch. Die Franzosen haben sich über ihre Leistung in der Liga praktisch zu einem Kandidaten für den Gewinn der Königsklasse gemacht.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,39 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote2,03 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Manchester 2
Beste Wettquote6,19 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Paris vs. City im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Paris St. Germain – Manchester City
  • Wettbewerb: Champions League 2015/16
  • Runde: Viertelfinale, Hinspiel
  • Anstoß: Mittwoch, den 6. April 2016 um 20.45 Uhr
  • Ort: Parc des Princes, Paris
  • PSG: 2. Platz, 13 Punkte, 12:1 Tore
  • City: 1. Platz, 12 Punkte, 12:8 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 25 Punkte: Hat Paris auf den Zweitplatzierten Monaco in der Ligue One Vorsprung
  • CL-Kurs: City belegt in der Liga derzeit den vierten Platz: Champions-League-Qualifikation
  • Achtelfinal-Gegner: Paris schaltete Chelsea aus; City bezwang Dynamo Kiew
  • Gruppenzweiter: Wurde Paris mit 13 Punkten hinter einem starken Real Madrid
  • Gruppenkopf: Konnte sich City mit zwölf Punkten vor Juventus Turin nennen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form beider Mannschaften weist Ähnlichkeiten auf. Aktuell sind die Franzosen ein wenig besser. Von den letzten sieben Spielen konnten vier Siege eingefahren werden. Ein Remis und zwei Niederlagen ergänzen diese Aufführung. Bei City waren es nur drei Siege, bei zwei Unentschieden und zwei Niederlagen.

Paris verlor in der Liga gegen Olympique Lyon mit 1:2. Im Pokal konnte hingegen mit 3:1 gegen St. Etienne gewonnen werden. Ein Unentschieden ohne Tore wurde im Heimspiel gegen den HSC Montpellier erzielt. Das Rückspiel in der Champions League wurde, ebenso wie das Hinspiel, mit 2:1 gegen den FC Chelsea gewonnen. Troyes konnte in der heimischen Liga mit 9:0 abgefertigt werden. Dafür wurde gegen den Tabellenzweiten Monaco, nach gefeierter Meisterschaft, mit 0:2 verloren. Am vergangenen Spieltag wurde Nice mit 4:1 geschlagen.

Im League Cup traf City auf die Mannschaft von Jürgen Klopp. Sie setzten sich mit 4:2 erst nach Elfmeterschießen durch. In der Premier League wartete der gleiche Gegner. Hier gewann Liverpool mit 3:0 souverän. Manchester konnte sich dafür gegen Aston Villa mit 4:0 durchsetzen. In Norwich gab es ein schlappes 0:0. Und auch das Rückspiel gegen Dynamo Kiew wurde ohne Tore beendet, was für ein Weiterkommen gereicht hat. Beim Stadtrivalen United gab es eine 0:1 Pleite. Schlussendlich wurde jedoch ein gelungener 4:0 Sieg als Generalprobe in Bournemouth gefeiert.

Einschätzung: Beide Teams waren zuletzt nicht konstant. Die Vorbereitung auf das Duell in der Königsklasse verlief jedoch erfolgreich.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich beschränkt sich auf ein Duell im Uefa Cup des Jahres 2008. Dort schossen beide Mannschaften kein Tor. Das Spiel der Gruppenphase endete mit 0:0. In der aktuellen Champions-League Saison belegt Paris mit 13 Punkten den zweiten Platz, während City mit zwölf Punkten auf Rang eins steht. Im Viertelfinale schaltete Paris den Gegner Chelsea aus. Manchester konnte sich lediglich gegen Kiew behaupten.

Paris St. Germain hat eine fantastische Saison hingelegt und ist vorzeitig Meister geworden. Nach 32. Spieltagen haben sie 80 Punkte und 25 Zähler Vorsprung auf Rang zwei. Sie holten 25 Siege, fünf Unentschieden und zwei Niederlagen. Dabei konnten 81 Tore geschossen und mussten 18 Gegentore hingenommen werden. Daheim stehen zwölf Siege, drei Remis und eine Niederlage auf dem Konto von PSG.

Manchester City belegt aktuell Rang vier der Premier League. Aber sie können noch Abrutschen und Aufsteigen. Mit 16 Siegen, sechs Unentschieden und neun Niederlagen spielen sie aktuell nicht souverän. Es wurden 56 Tore geschossen und 32 Gegentore kassiert. Auswärts ist man mit sechs Siegen, fünf Remis und vier Niederlagen nur Sechster. 17 Tore und 14 Gegentore in 15 Spielen sind eher moderat.

Einschätzung: Die Tabellensituation in der Champions League und Liga vergleichend ist Paris der leichte Favorit in einem hochklassigen Duell. Auch bei der Form waren sie leicht überlegen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenParis ist der Favorit und dies spiegelt sich auch in den Quoten wieder. City hat sich zuletzt in wichtigen Spielen schwergetan. Gegen Manchester United endete das Spiel mit 0:1. Das Rückspiel in Kiew wurde ohne Tore beendet. In der Liga gab es zudem ein Spiel gegen Norwich, welches ebenfalls 0:0 endete. Ein Abtasten im Hinspiel vorausgesetzt, sind wenige Tore nicht eben unwahrscheinlich.

Das Under 3.5 Tore ist eine Variante, welche beim Buchmacher Betsafe mit einer Quote in Höhe von 1,39 vergütet wird. Wer ein etwas größeres Risiko gehen möchte, der setzt auf Under 2.5 Tore und wird dafür mit der Quote 2,03 bei Pinnacle Sports belohnt.

Paris hat im Heimspiel alle Trümpfe in der Hand. Sie spielen eine fantastische Saison und sind in den letzten sieben Spielen knapp besser als City. Allerdings hat das Auswärtsteam durchaus seine Chancen. Die Quote von 6,19 auf City, beim Buchmacher Bet3000, ist überzogen. Hier überwiegt die Chance auf einen Gewinn, das Risiko auf Verlust des Einsatzes. Es handelt sich folglich um eine Value Bet.

Einschätzung: Das Under 3.5 Tore ist die Sicherheitsvariante. Die Quote in Höhe von 1,39 bei Betsafe ist durchaus interessant. Allein die Tatsache, dass es sich um ein Hinspiel handelt, reduziert die Torquote zumeist schon ein wenig.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: