Champions League Achtelfinale: Paris St. Germain VS Real Madrid

Rückspiel
vsRückspiel
6. März - 20:45 Uhr - Parc des Princes in Paris

Paris

Rückspiel

Real

Endstand: Paris St. Germain 1 - 2 Real Madrid

Wendet Paris St. Germain den Rückstand gegen Real Madrid noch?

Aktualisiert Mrz 2018

Michael Schnellmann
Von Michael Schnellmann
Redakteur
Real Madrid scheint genau zur richtigen Phase der Saison seine Form gefunden zu haben. Freilich ist es zu spät, um noch im Kampf um die Meisterschaft einzugreifen. Immerhin scheint die erneute Teilnahme an der Champions League, durch die letzten Ergebnisse in der Liga, jetzt aber gesichert. Und in der Königsklasse selber könnte der Formanstieg tatsächlich genau zur rechten Zeit kommen. Zwei Mal in Folge haben die Königlichen sich schon die Krone der Champions League aufgesetzt. Gelingt das Triple der besonderen Art? Im Parc des Princes zu Paris gilt es einen 1:3 Rückstand aufzuholen. Die Franzosen sind durchaus gut aufgelegt. In den letzten Wochen gab es nur eine Niederlage und die wurde ihnen im Hinspiel in Spanien beigebracht. Trotzdem ist es fraglich, ob die Pariser den Madrilenen im Achtelfinal-Rückspiel noch die Butter vom Brot nehmen können.

Paris vs. Madrid im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Paris St. Germain – Real Madrid
  • Wettbewerb: Champions League Saison 2017/18
  • Runde: Achtelfinale, Rückspiel
  • Anstoß: Dienstag, den 6. März 2018 um 20.45 Uhr
  • Ort: Parc des Princes, Paris
  • PSG: 1. Platz, 15 Punkte, 25:4 Tore
  • Real: 2. Platz, 13 Punkte, 17:7 Tore

Zahlenspielereien

  • Vier Siege: Gehen in sechs Spielen des direkten Vergleichs an Real Madrid
  • Ein Unentschieden: Und ein Sieg für Paris St. Germain schließt die Statistik
  • Sechs Siege: Holten beide Clubs innerhalb der vergangenen sieben Pflichtspiele
  • Elf Tore: Schoss Cristiano Ronaldo auch in dieser Saison in der Königsklasse bereits
  • Vorzeitig Meister: Paris thront mit 14 Punkten Vorsprung vor Monaco an der Spitze

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIn gewisser Hinsicht ist die Form beider Teams identisch. Denn wenn wir auf die vergangenen sieben Pflichtspiele blicken, so erkennen wir sechs Siege und eine Niederlage. Allerdings mag die La Liga in Spanien vom Niveau her noch eine Nuance höher angesiedelt sein als die Ligue One in Frankreich.

Paris konnte sich im Coupe de France sehr souverän mit 4:1 beim Sochaux durchsetzen. Auch gab es den 1:0 Erfolg innerhalb der Liga gegen Toulouse. Anschließend stand die Auswärtsfahrt in der Königsklasse an. Bei Real Madrid gab es für die Franzosen nur wenig zu Lachen. Mit 1:3 ging die Partie, trotz zwischenzeitlicher Führung, verloren. Danach gab es nur noch Siege. Zunächst gewann Paris mit 5:2 gegen Straßburg. Danach gab es den 3:0 Erfolg gegen Marseille in der Liga. Anschließend wurde dieses Spiel gewissermaßen wiederholt. Und auch in Coupe de France gewannen die Hauptstädter mit 3:0 gegen Marseille. Zuletzt stand die Auswärtsfahrt zu Troyes auf dem Plan, die mit 2:0 gewonnen wurde.

Real Madrid konnte sich in der Liga mit 5:2 gegen Real Sociedad durchsetzten – dem dreifachen Torschützen Cristiano Ronaldo sei Dank. Auch in der Champions League gegen Paris, erzielte der Portugiese zwei Tore beim 3:1. Weiterhin gab es das 5:3 gegen Real Betis. Bei Leganes siegte Real mit 3:1. Anschließend gab es das Heimspiel gegen Alaves, welches mit 4:0 für sich entschieden werden konnte. Darauf folgend stand die Reise zu Espanyol auf dem Plan, wo mit 0:1 verloren wurde. Die Vorbereitung auf die Königsklasse, das Spiel gegen Getafe am Wochenende, konnte jedoch mit 3:1 erfolgreich gestaltet werden.

Einschätzung: In Sachen Form nehmen sich beide Teams nix. Allerdings ist die tolle Defensive der Franzosen aktuell hervorzuheben. In den letzten drei Pflichtspielen gab es kein Gegentor.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich zeigt sechs Spiele vor, die alle zwischen den Jahren 2013 und 2018 angesiedelt sind. Zunächst stehen zwei Freundschaftsspiele auf dem Plan, die jeweils mit einem 1:0 für Real Madrid endeten. In der Champions League Gruppenphase 2015 endete die Partie in Paris mit einem 0:0. Das Rückspiel gewannen die Spanier mit 1:0. Im Champions Cup 2016 siegte Paris mit 3:1. Dafür gewann Real das Hinspiel 2018 im Achtelfinale der Königsklasse mit 3:1.

Paris wurde mit fünf Siegen und einer Niederlage in der Champions League Erster und zog mit Real Madrid das schwerste Los. Trotzdem sind 25:4 Treffer in der Gruppenphase beachtlich. In der Liga sind es 24 Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen, bei 86:19 Toren. Daheim sind es sogar 14 Siege aus 14 Spielen. Dabei konnten 54 Tore geschossen werden. Es gab lediglich neun Gegentreffer zu vermelden. Die Heimstärke ist beeindruckend.

Real Madrid wurde in der Königsklasse lediglich Zweiter hinter Tottenham Hotspur. Mit vier Siegen, einem Remis und einer Niederlage, sowie mit 17:7 Toren, wurde bereits eine bessere Runde gespielt. Insgesamt schoss Cristiano Ronaldo jedoch bereits elf Tore in der Champions League. In der Liga sind die Königlichen jedoch nur Dritter. Nach 16 Siegen, sechs Unentschieden und fünf Niederlagen, sowie mit 65:29 Toren, ist die Bilanz ungewohnt inkonstant. Auswärts sind es sieben Siege, vier Remis und zwei Niederlagen, bei 27:15 Toren.

Einschätzung: Paris ist daheim ungewöhnlich schwer zu knacken, aber wenn es ein Team schafft, dann wohl Real Madrid.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenViele Tore sind schon allein wegen dem Hinspiel-Ergebnis naheliegend. Paris muss etwas machen. Real wird zumindest in Sachen Auswärts-Tore ausgleichen wollen. Das Over 2.5 Tore erhält dennoch eine 1,45 bei Interwetten – eine Value Bet! Das Over 3.5 ist mit einer 1,91 bei Tonybet ausgezeichnet. Immerhin endeten die letzten zwei Partien gegeneinander mit 1:3 und 3:1.

Allerdings ist Real auch auswärts immer für einen Sieg gut. Die Quote von 3,45 bei Unibet finden wir daher überzogen. Gut für uns. Denn der Auswärtssieg ist unser Risikotipp, der durchaus nicht von der Hand zu weisen ist.

Einschätzung: Over 2.5 Tore sollte hinkommen. Paris muss Tore schießen. Real wird zumindest einen Nadelstich setzen wollen. Die Quote von 1,45 bei Interwetten ist zudem eine Value Bet.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Star icon Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Over 2.5
Quote:1,45
Einsatz:7/10
low
med
high
Button imageZu Interwetten
Bester Tipp:Auswärtssieg 2
Quote:3,45
Einsatz:2/10
low
med
high
Button imageZu Unibet
Michael Schnellmann
Unser Autor: Michael Schnellmann
Redakteur

„Champions League oder Nationalmannschaft? Hauptsache Fußball! Und das am Besten noch im internationalen Bereich. Ich war schon immer ein Freund verschiedener Spielstile und Taktiken und somit war ich von Anfang an Feuer und Flamme für alle Ligen über die Bundesliga hinaus. Als Autor für unsere internationalen Wett-Tipps bin ich auf allen eur...

mehr über Michael Schnellmann lesen...

 

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net