International U19 EM 2017: Portugal VS Niederlande

Mittwoch, 12. Juli 2017 - 15:00 Uhr - Dawid-Petriaschwili-Stadion in Tiflis

Portugal

Halbfinale

Niederlande

Endstand: Portugal 1 - 0 Niederlande

Melden sich die Niederlande gegen Portugal zurück?

Für die Niederländer verlief die Europameisterschaft in Georgien bisher mittelmäßig. Losgelegt hat „Oranje“ mit einem fulminanten Start, der allerdings auch ziemlich schnell sein Ende fand. Nur durch ein Unentschieden im letzten Spiel gegen Bulgarien konnte so überhaupt erst der Einzug in dieses Halbfinale verbucht werden. Alles nur Glück? Oder haben die Holländer doch noch mehr auf dem Kasten? Wenn ja, dann wäre am Mittwoch (12. Juli 2017) um 15 Uhr im Dawid-Petriaschwili-Stadion in Tiflis gegen Portugal der richtige Zeitpunkt, um diese Kräfte zu entfalten. Fakt ist: Ein Unentschieden wird hier nicht für das Weiterkommen reichen. Und die Portugiesen haben bisher eine hervorragende Figur bei diesem Turnier machen können.

Portugal vs. Niederlande im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Portugal – Niederlande
  • Wettbewerb: U19 Europameisterschaft 2017
  • Runde: Halbfinale
  • Anstoß: Mittwoch, den 12. Juli 2017 um 15 Uhr
  • Ort: Dawid-Petriaschwili-Stadion in Tiflis
  • Portugal: 1. Platz, 7 Punkte, 5:3 Tore
  • Niederlande: 2. Platz, 4 Punkte, 5:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Viererpack: Seit 4 Spielen hat Portugal nicht verloren
  • Eindruck: 3 der letzten 4 Partien gewannen die „Tugas“ sogar
  • Auszeit?: Holland hat seit 2 Spielen nicht mehr gewonnen
  • Plus: “Oranje“ verlor nur eines der letzten 8 Spiele
  • Rechnung: Im letzten direkten Duell verlor Holland mit 1:4

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikSo können sich die Portugiesen sehen lassen. Bisher sind die „Tugas“ noch ganz ohne Niederlage durch dieses Turnier marschiert und haben überhaupt erst einmal beim 2:2 gegen Schweden Punkte liegen gelassen. Das war aber nicht weiter schlimm, denn der Gruppensieg wurde dennoch eingefahren. Dafür verantwortlich waren das 1:0 gegen Gastgeber Georgien im ersten Spiel und der 2:1 Erfolg über die tschechische Auswahl. Das einzige kleine Manko der „Tugas“ ist bislang die Defensive. Nur gegen Georgien blieb man ohne Gegentor, in den restlichen zwei Spielen knallte es insgesamt drei Mal im eigenen Kasten. Offensiv wiederum liefert die Elf von Trainer Helio Sousa eine erstklassige Figur ab und konnte bereits fünf Treffer erzielen. Keine Frage: Nach der A-Nationalmannschaft hat auch die U19 gute Chancen darauf, den Titel als Europameister einzukassieren.

Stark etwas dagegen haben wiederum die Niederländer, die in diesem Turnier mit eher mittelmäßigen Leistungen aufgefallen sind. In einer Gruppe mit Deutschland hat es dann aber dennoch über den zweiten Platz für dieses Halbfinale gereicht. Positiv in Erscheinung getreten ist „Oranje“ direkt am ersten Spieltag, als Deutschland mit 4:1 aus dem Stadion geschossen wurde. Danach herrschte natürlich eine gewisse Euphorie, die nach dem 0:1 gegen England aber wieder schnell ausgebremst wurde. Im letzten Spiel der Gruppe wurde es für die Niederländer dann also noch einmal richtig eng. Mit dem 1:1 gegen Bulgarien wurde zwar kein wirkliches Ausrufezeichen gesetzt, dafür reichte Punkt aber problemlos für den Einzug ins Halbfinale.

Einschätzung: Portugal hat in seiner Gruppe starke Leistungen gezeigt und sich ziemlich deutlich durchsetzen können. Holland war nicht ganz so überragend, kann den bisherigen Eindruck jetzt aber aufpolieren.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie U19 beider Nationen sind sich in den letzten Jahren so gut wie gar nicht begegnet. Lediglich im Jahre 2013 gab es ein Duell, in dem die Portugiesen auch gleich einmal den dominierenden Ton angenommen haben. Mit 4:1 wurde die „Elftaal“ damals besiegt. Eine Rechnung ist aus Sicht der Niederländer also auf jeden Fall noch offen. Problem: Portugal wirkt bei diesem Turnier nahezu unantastbar. Die einzige Chance für die Holländer dürfte die Offensive sein, da die „Tugas“ immer wieder Anfälligkeiten vorweisen. Zudem interessant: Haben die Niederländer in den letzten neun Spielen verloren, dann immer nur mit genau einem Tor Rückstand. Dazu passt, dass Portugal bei diesem Turnier seine bisherigen Siege ebenfalls immer nur mit einem Tor Vorsprung einfahren konnte. Gleichzeitig könnte es eine unterhaltsame Partie werden. Beide Teams trafen in den bisherigen Partien fünf Mal und mussten jeweils drei Gegentore hinnehmen.

Einschätzung: Beide Mannschaften haben offensiv richtig was auf dem Kasten. Dafür fällt allerdings hinten auch mal die eine oder andere Sicherung raus. Nichtsdestotrotz riecht es nach einem munteren Spielchen.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDieses Spiel zwischen Portugal und Niederlande könnte ein Halbfinale der unterhaltsameren Art sein. Beide Teams haben ihre Stärken ziemlich deutlich in den vorderen Reihen, geraten dafür hinten aber auch schnell einmal in die Bredouille. Dementsprechend empfehlen wir euch als Tipp mit geringem Risiko unsere konservative Empfehlung. Diese lautet hier Over 1.5 und wird mit einer 1,25 bei Betway am besten quotiert. Da die Chancen auf Torerfolge in beiden Lagern enorm groß sind, legen wir mit unserer strategischen Empfehlung zudem das Both2Score B2S nach. Hierfür hat der Buchmacher bet365 mit einer 1,67 die beste Wettquote im Angebot. Wer das Risiko lieber noch ein bisschen in die Höhe schrauben möchte, kann sich daran erinnern, dass die letzten Siege Portugals immer nur sehr knapp waren. Gleichzeitig schätzen wir die „Tugas“ aber bei diesem Turnier auch als etwas stärker ein. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch daher das X Handicap 0:1, welches bei Bet3000 mit einer 4,00 am besten quotiert wird.

Einschätzung: Mit jeweils fünf eigenen Toren und drei Gegentreffern waren die Niederlande und Portugal attraktiv unterwegs. Für dieses Halbfinale sind das gute Vorzeichen, so dass wir zum Both2Score B2S und der Quote von 1,67 greifen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,67 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 0:1
Beste Wettquote4,00 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: