em-quali-05-portugal-serbien

Siegloses Serbien muss in Portugal dringend gewinnen

Während sich Portugal bislang in der Gruppe I der EM-Qualifikation durchgemogelt und nun sogar die Chance hat, die Führung zu übernehmen, war aus Sicht der serbischen Fußball-Nationalmannschaft die bisherige Quali eine einzige Katastrophe. Da sei das Skandalspiel gegen Albanien erwähnt, in dem auch Serbien die Punkte aberkannt bekam. Da sei aber auch darauf hingewiesen, dass Serbien erst einen Punkt holte. Am Sonntagabend (29. März 2015) in Lissabon im Estadio da Luz sind die Serben nun also besonders gefordert, um Boden gutzumachen. Die Hausherren können – wie erwähnt – mit aktuell sechs Punkten Dänemark (7 Punkte) als Spitzenreiter ablösen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteUnder 3.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteUnder 2.5
Beste Wettquote1,65 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteUnentschieden X
Beste Wettquote4,00 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Portugal vs. Serbien im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Portugal – Serbien
  • Wettbewerb: EM-Qualifikation Saison 2014/15
  • Runde: 5. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 29. März 2015 um 20.45 Uhr
  • Ort: Estadio da Luz, Lissabon
  • Portugal: 2. Platz, 6 Punkte, 2:1 Tore
  • Serbien: 4. Platz, 1 Punkt, 5:4 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ausgeglichen: Fällt Serbiens Auswärtsbilanz in der EM-Qualifikation aus (4S, 5U, 4N)
  • Dominant: gestaltete Portugal seine letzten 20 Heimspiele mit nur zwei Niederlagen
  • Felsenfest: stand die portugiesische Abwehr dabei meist, kassierte zwölf Mal kein Gegentor
  • Unentschieden: endeten die beiden einzigen Spiele zwischen Portugal und Serbien (je 1:1)
  • Warteschleife: Serbien hat seit vier Partien in der EM-Quali auswärts nicht mehr gewonnen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDrei Spiele hat Portugal in der EM-Qualifikation bisher absolviert, passiert ist nicht viel. Jeweils ein Tor wurde in jeder Partie bejubelt. Die Portugiesen schlugen Armenien mit einer dürftigen Vorstellung 1:0. Sie siegten auch in Dänemark 1:0, allerdings erst in der Nachspielzeit, wie übrigens auch in einem Freundschaftsspiel im November 2014 gegen Argentinien. Wie mäßig die Qualifikation in der Gruppe I bisher für Portugal läuft, zeigt auch der Endstand im Heimspiel gegen Albanien, das mit 0:1 verloren ging. Trotz alledem sind die Portugiesen mit Cristiano Ronaldo als absolute Galionsfigur natürlich immer für einen Treffer gut und zu Hause nur ganz schwer zu besiegen. Das schaffte neben Albanien in den vergangenen 20 Heimspielen in der EM-Quali nämlich nur noch Rumänien (ebenfalls mit 1:0). Zudem hat Portugal in einem Dutzend dieser Partien in heimischen Stadien kein Gegentor kassiert. Es wird also vermutlich schwer für Serbien und unter Umständen eine zähe Angelegenheit.

Mehr als das 1:1 in Armenien sprang für die serbische Mannschaft in der Gruppe I noch nicht heraus, so dass die Lage mit nur einem Punkt aus drei Spielen äußerst mau ausfällt. Die Partie gegen Albanien wurde zwar mit 3:0 gewertet – für die Tordifferenz. Die Punkte bekamen die Osteuropäer hierfür nicht gutgeschrieben. Und zu allem Überfluss ging das Gastspiel in Dänemark auch noch mit 1:3 verloren. In den letzten vier Spielen in einer EM-Quali gelang Serbien kein Sieg. In den bisherigen 13 Auswärtsspielen schaffte die serbische Elf zumindest deren vier. Dem stehen aber auch vier Niederlagen und fünf Unentschieden gegenüber, so dass die Mannschaft auf eine ausgeglichene Bilanz in den Gastspielen kommt. Immerhin.

Einschätzung: Ein Punkt ist Serbien zuzutrauen, weil die portugiesischen Leistungen bisher auch alles andere als überzeugend waren. An mehr glauben wir aber nicht – dann schon eher an einen genialen Moment von CR7.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenWenig aufschlussreich gestaltet sich leider dieser Teil der Analyse, denn beide Mannschaften trafen sich erst zwei Mal. Das liegt einige Jahre zurück und kam im Rahmen der Qualifikation zur EM 2008 zustande. In beiden Partien trennten sich die Rivalen dabei 1:1 unentschieden. Im Heimspiel führten die Portugiesen seit der elften Minuten lange mit 1:0, kassierte den Ausgleich erst zwei Minuten vor dem Abpfiff. Bei der Partie in Serbien fiel die portugiesische Führung noch schneller, nach nur fünf Minuten. Sie hielt dieses Mal aber nur bis kurz vor der Pause.

Einschätzung: Zwei Mal war Portugal dem Sieg etwas näher. In beiden Spielen fielen nur zwei Treffer. Das sind die wenigen Erkenntnisse, die uns der direkte Vergleich liefert.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEs gibt nicht wenige Wetter, die sich auf Remis-Tipps spezialisiert haben. Und die werden dieser Paarung ganz sicher ins Auge gefasst haben, denn beide bisherigen Duelle endeten unentschieden, dazu fünf von 13 serbischen Auswärtsspielen. Und die Formkurve spricht auch nicht zwingend für einen portugiesischen Heimerfolg. Mit 4,00 liegt die Quote bei Pinnacle Sports am höchsten und damit auch nahe an einer Value Bet. Über solch eine Unentschieden-Wette solltet ihr also zwei Mal nachdenken. Wer es mit weniger Risiko mag, sollte auf Under-Torwetten gehen. Denn bei den Partien von Portugal passierte in den bisherigen Quali-Spielen samt Testspiel gegen Argentinien wenig. Tendenziell fallen auch bei den serbischen Auswärtsspielen eher weniger Treffer. Ein Under 3.5 ist also relativ abgesichert, bringt aber bei Betvictor nur noch eine Quote von 1,22. Für ein Under 2.5 ist schon mehr zu holen, die beste Quote hat hier Interwetten mit 1,65 im Programm.

Einschätzung: Eine deutliche Angelegenheit wird diese Partie eher nicht. Da die Quote für ein Unentschieden im Vergleich zu anderen ausgeglichenen Matches relativ hoch liegt, solltet ihr über diese Wette mit gemäßigtem Einsatz nachdenken.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: