1. Bundesliga 2016/17: Rasenballsport Leipzig VS 1. FSV Mainz 05

Sonntag, 6. November 2016 - 15.30 Uhr - Red Bull Arena in Leipzig

Leipzig

10. Spieltag

Mainz

Endstand: Rasenballsport Leipzig 3 - 1 1. FSV Mainz 05

Leipzig als Meisterschaftskandidat? Ist Mainz das nächste Opfer?

RB Leipzig hat einen Lauf. Die letzten vier Bundesliga Spiele wurden am Stück gewonnen. Neben Bayern München sind die Leipziger das einzige Team der Liga, welches noch ungeschlagen ist. Sechs Siege, drei Unentschieden und 21 Punkte auf dem Konto. Nicht schlecht für einen Aufsteiger, auch wenn es sich um das finanzstarke RB handelt. Und Mainz? Aus dem Pokal rausgeflogen, gegen Schalke und Anderlecht verloren, aber gegen Ingolstadt gewonnen. Am Sonntag, den 6. November 2016, um 15.30 Uhr findet das Aufeinandertreffen der Leipziger mit den Mainzern statt. Austragungsort ist die Red Bull Arena in Leipzig. Mit nur sechs Gegentoren hat RB die zweitbeste Abwehr der Liga. Selbst 17 Tore wurden bis zum 10. Spieltag zuwege gebracht.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,80 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHalbzeit/Endstand X/1
Beste Wettquote4,60 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Leipzig vs. Mainz im Schnelldurchlauf

  • Paarung: RB Leipzig – 1. FSV Mainz 05
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 10. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 6. November 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Red Bull Arena, Leipzig
  • RB: 2. Platz, 21 Punkte, 17:6 Tore
  • FSV: 9. Platz, 14 Punkte, 16:15 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ungeschlagen: Nach neun Spielen ist Leipzig noch ohne Niederlage
  • Sechs Siege: Hat RB in der bisherigen Saison schon errungen
  • Sechs Gegentore: Gehen erst auf das Konto des Aufsteigers
  • 31 Tore: Sind in Mainzer Spielen (Tore und Gegentore) bereits gefallen
  • Drei Treffer: Haben vier Spieler aus dem Kader von Leipzig schon geschossen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer Aufsteiger im Aufwind? Allerdings ist Leipzig kein gewöhnlicher Aufsteiger. Mit der Finanzkraft von Red Bull im Hintergrund, haben sie große Qualität auf dem Rasen. Demzufolge ist es weniger verwunderlich, dass RB mit zuletzt fünf Siegen und zwei Remis auftrumpft. Des Weiteren betrachten wir die Mainzer. Zwei Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen wurden zuletzt geholt.

Gegen Borussia Mönchengladbach ging Leipzig nach sechs Minuten mit 1:0 in Führung, nur um sechs Minuten vor Schluss das 1:1 zu kassieren. Nachdem auch in Köln 1:1 gespielt wurde, folgten nur noch Siege. Anders formuliert beginnen wir mit einem 2:1 Erfolg daheim gegen Augsburg. Selbst das Freundschaftsspiel gegen Dukla Prag wurde mit 3:2 erfolgreich gestaltet. Mit 1:0 konnten die Wolfsburger geschlagen werden. Danach wurde Bremen empfangen und mit 3:1 aus dem Weg geräumt. Nebenher konnte in Darmstadt mit 2:0 gewonnen werden. Leipzig ist neben München das einzige Team ohne Niederlage in der Liga.

Unter dem Strich ist Mainz als Tabellenneunter für einen Europapokal Teilnehmer nicht schlecht gestartet. Mit einem 0:0 in Wolfsburg wurde ein Auswärtspunkt gehamstert. Infolgedessen kam ein Heimsieg mit 2:1 gegen Darmstadt zustande. Dahingegen wurde lediglich Remis im heimischen Stadion gespielt, als es gegen den RSC Anderlecht in der Europa League ging. Auf Schalke musste eine 0:3 Niederlage akzeptiert werden. Ebenso wie in Fürth Endstation im Pokal war: Endstand 1:2. Aus diesem Grund wäre ein Sieg international gut gewesen. In Anderlecht lautete der Schlussstand, welcher zu hoch ausfiel, 1:6 aus Sicht der Mainzer.

Einschätzung: Leipzig hat die eindeutig bessere Form und ist zuhause stark. Zudem ist das Team aus dem Osten Deutschlands ausgeruhter.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEin direkter Vergleich kann nicht angestellt werden, aber ein Quervergleich. Das heisst, dass beide Teams bereits gegen gleiche Gegner spielten. Beispielsweise gewann Leipzig mit 2:0 in Darmstadt. Dahingegen siegte Mainz gegen die Darmstädter daheim nur mit 2:1. Gegen Wolfsburg spielte der 1. FSV Unentschieden, während die Leipziger mit 1:0 auswärts gewannen. RB scheint die notwendige Nuance besser.

Selbst in der Tabelle liegt RB in Front. Sie sind Zweiter. Noch ungeschlagen. Dementsprechend gelten sie mit 21 Punkten, nach sechs Siegen und drei Unentschieden, als Bayern-Verfolger. Der Rückstand auf den ersten Platz beträgt lediglich zwei Punkte. Bislang wurden 17 Tore geschossen und nur fabelhafte sechs Gegentore kassiert. Daheim holten die Leipziger drei Siege und ein Remis. Sie stehen damit auf dem achten Platz der Heimtabelle. Dennoch wurden sieben Tore geschossen und nur drei Gegentore kassiert.

Der 1. FSV Mainz scheint aktuell von einem Phänomen verschont zu bleiben: Oftmals werden die Europa League Teilnehmer in den Abstiegskampf der Liga verwickelt. Auf Platz Neun, mit 14 Punkten und einem Torverhältnis von 16:15, wird aktuell ein stabiler Mittelfeldplatz belegt. Vier Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen wurden erzielt. Auswärts machen die Mainzer einen Sprung. Sie klettern auf Rang Fünf der Tabelle und holten in der Fremde zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen, bei 6:7 Toren.

Einschätzung: Es spielt der Heimachte gegen den Auswärtsfünften. Dennoch haben die Leipziger eine bessere Statistik und Form vorzuweisen.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenIn Mainzer Spielen fallen regelmäßig viele Tore – hinten wie vorne. Bislang sind in neun Partien von Mainz 31 Treffer gefallen. Das Over 1.5, welches auch bei Leipzig in sieben von neun Begegnungen vorkam, ist daher interessant. Es wird bei Betway mit einer Quote in Höhe von 1,25 ausgeschrieben.

Mainz bekommt Tore wie Gegentore sehr regelmäßig. Leipzig ist zumindest immer für einen Treffer gut, hat in den letzten drei Heimspielen aber auch jeweils ein Gegentor kassiert. Das „Beide Teams treffen – B2S“ ist daher eine Alternative, welche bei Betway mit einer Quote von 1,80 ausgestattet ist.

Häufig stand es bei RB zur Halbzeit noch unentschieden. So gewannen sie gegen Darmstadt, Wolfsburg und Leipzig drei ihrer letzten vier Ligaspiele. Der Tipp Halbzeit/Endstand X/1 ist daher nicht von der Hand zu weisen. Dafür vergibt Betvictor eine Quote in Höhe von 4,60.

Einschätzung: Die Chance auf ein Tor auf beiden Seiten ist recht hoch. Die Quote von 1,80 bei Betway ist dem Risiko angemessen. Daher handelt es sich um einen guten Pick.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: