Bis zu 250€ Bonus *** Paukenschlag in Mainz: Adam Szalai gefeuert *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Reyna nach Liverpool? Nicht mit Michael Zorc *** Skybet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** UEFA Supercup Wett-Tipps: Bayern vs. Sevilla *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: RB Leipzig vs. Mainz *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Chelsea vs. Liverpool *** Betway Quotenboost - Bayern München vs. Schalke ***

Europa League Viertelfinale: RB Leipzig VS Olympique Marseille

Hinspiel
vsHinspiel
5. April - 21:05 Uhr - Red Bull Arena in Leipzig

Leipzig

Hinspiel

Marseille

Endstand: RB Leipzig 1 - 0 Olympique Marseille

Leipzig empfängt Marseille: RB Favorit unter den letzten Acht

RB Leipzig hat inzwischen sechs Pflichtspiele in Folge nicht verloren. Nicht nur dank dieser stattlichen Leistung ist der letzte deutsche Vertreter in der Europa League, im Spiel gegen Olympique Marseille, der Favorit. Dies gilt zumindest für das Heimspiel. Allerdings sind die Franzosen, die am Wochenende mit 3:1 bei Dijon gewannen, nicht zu unterschätzen. Aber auch Leipzig hat den vergangenen Spieltag genutzt und konnte knapp mit 3:2 in Hannover vom Platz gehen. Am kommenden Donnerstag gibt es das erste Aufeinandertreffen der Teams, im Hinspiel des Viertelfinals der Europa League. Da die Leipziger daheim starten dürfen, findet das Duell in der Red Bull Arena statt. Anstoß ist am 5. April 2018, um 21.05 Uhr. Sowohl für Marseille, als auch für Leipzig, stellt die Europa League eine Chance dar. Denn wenngleich beide Teams in der Liga an der Königsklasse schnuppern, so ist die Qualifikation keineswegs gewiss. Aber auch der Sieger in der Europa League darf nächste Saison in die Champions League aufsteigen.

Leipzig vs. Marseille im Schnelldurchlauf

  • Paarung: RB Leipzig – Olympique Marseille
  • Wettbewerb: Europa League 2017/18
  • Runde: Viertelfinale, Hinspiel
  • Anstoß: Donnerstag, den 5. April 2018 um 21.05 Uhr
  • Ort: Red Bull Arena, Leipzig
  • Leipzig (1. Bundesliga): 4. Platz, 46 Punkte, 43:37 Tore
  • Marseille (Ligue One): 3. Platz, 62 Punkte, 64:38 Tore

Zahlenspielereien

  • Fünffach ungeschlagen: Ist RB Leipzig in den vergangenen Pflichtspielen
  • Heimstark: Innerhalb der Liga verloren die Leipziger nur zwei von 14 Heimspielen
  • Auswärtsstark: Marseille unterlag in der Fremde in drei von 16 Partien diese Saison
  • Über drei Tore: Kamen bei Leipzig daheim und Marseille auswärts im Schnitt zustande
  • Erstes Duell: Die Deutschen und Franzosen treffen sich erstmals in einem Wettbewerb

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEin Blick auf die Form offenbart minimale Vorteile für Olympique Marseille. Denn die Franzosen gewannen vier der letzten sieben Spiele. Leipzig war unterdessen nur drei Mal erfolgreich. Dafür konnten weiterhin ebenso drei Unentschieden eingefahren werden. Die Franzosen teilten unterdessen nur einmal die Punkte. Wo RB nur eine Pleite hinnehmen musste, waren es bei Olympique zwei Niederlagen.

Die einzige Enttäuschung der vergangenen Wochen für Leipzig, fand ausgerechnet daheim gegen die Kölner statt (1:2). Danach gab es keine Niederlage mehr. Allerdings wurde nur die Hälfte der Spiele gewonnen. Mit einem 1:1 gegen Borussia Dortmund starten wir in diese Serie. Weiterhin gab es den 2:1 Hinspiel-Erfolg in der Europa League über Zenit St. Petersburg. Danach gab es in Stuttgart ein torloses Remis. Außerdem teilte Leipzig mit einem 1:1 die Punkte in Russland, beim FC Zenit, und kam dadurch ins Viertelfinale. Mit einem 2:1 Erfolg gegen München setzte RB ein weiteres Ausrufezeichen. Final gab es den knappen 3:2 Sieg über Hannover 96.

Olympique Marseille startet mit zwei Spielen in Folge, die nicht gewonnen werden konnten. Dass gegen Paris St. Germain mit 0:3 verloren wurde, kam wenig überraschend. Das späte Unentschieden gegen Nantes (1:1) ist eher als Erfolg zu werten. Daher überrascht der Form-Aufschwung kaum. Denn mit einem 3:1 gegen Athletico Bilbao wurde eine fabelhafte Ausgangslage für das Rückspiel geschaffen. Dieses wurde eine Woche später mit 2:1 nochmals erfolgreich gestaltet. Zwischendrin gab es ebenfalls einen 2:1 Sieg – hier jedoch gegen Toulouse. Weiterhin verlor Marseille daheim gegen Lyon mit 2:3. Abschließend stand das Auswärtsspiel in Dijon auf dem Plan, welches mit 3:1 für sich entschieden wurde.

Einschätzung: Marseille hat die leicht bessere Form. Allerdings gilt die deutsche Liga im Vergleich als stärker.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenAuf einen direkten Vergleich können wir nicht zurückgreifen. Wobei es uns möglich ist, die vergangene Runde der Europa League zu analysieren. Leipzig setzte sich mit 2:1 und 1:1 knapp gegen den FC Zenit durch. In Russland zu spielen ist nicht leicht und doch ist der Gegner von Marseille stärker einzuschätzen gewesen. Trotzdem gewannen die Franzosen gegen Athletic Bilbao mit 3:1 und 2:1 recht souverän.

Es ist Zeit einen Blick in die Tabelle zu werfen. Dort entdecken wir RB Leipzig inzwischen auf dem vierten Platz. Der Vorsprung vor Leverkusen und Frankfurt beträgt jedoch nur einen Punkt. Mit 13 Siegen, sieben Unentschieden und acht Niederlagen ist die Bilanz besser als bei 14 anderen Teams der Liga. Das Torverhältnis von 43:37 lässt definitiv noch Luft nach oben. Daheim sind es immerhin acht Siege, vier Remis und nur zwei Pleiten in 14 Spielen. Es fielen 27:16 Treffer.

Bei Olympique Marseille sieht es insgesamt sogar besser aus. In der Ligue One steht die Mannschaft auf dem dritten Platz, der jedoch nur für die Qualifikation zur Champions League ausreicht. Mit 18 Siegen, acht Unentschieden und fünf Niederlagen, finden sich bereits 62 Punkte auf dem Konto. Das Torverhältnis kann sich mit 64:38 Treffern sehen lassen. Auswärts sind es neun Siege, vier Unentschieden und drei Niederlagen, bei 29:22 Toren.

Einschätzung: Die Buchmacher sehen Leipzig als Favoriten. Aber auch Marseille spielt eine tolle Saison – vielleicht sogar beeindruckender als die von RB.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenNicht falsch verstehen, wir sehen RB Leipzig ebenfalls als Favoriten an. Aber die Quote von Marseille, in Höhe von 4,85 bei Unibet, spiegelt nicht die ebenfalls beachtliche Leistungsstärke der Franzosen wieder. Daher kann sich eine Wette auf Olympique durchaus rechnen.

Weiterhin fielen bei beiden Vereinen zuletzt nicht wenige Tore – auch international. Das Over 1.5 ist daher interessant. Es erhält bei Betway eine Quote von 1,29. Außerdem gibt es vom gleichen Bookie eine 1,72 für das Both2Score (Beide Teams treffen), was ebenfalls spannend ist. In den letzten sechs Spielen von Marseille gab es immer Treffer auf beiden Seiten!

Einschätzung: Tatsächlich gefällt uns das Both2Score am besten. Außerdem ist die Quote von 1,72 bei Betway in Anbetracht der zuletzt torreichen Begegnungen ganz beachtlich.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Star icon Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Over 1.5
Quote:1,29
Einsatz:7/10
low
med
high
Button imageZu Betway
Bester Tipp:Both2Score B2S
Quote:1,72
Einsatz:6/10
low
med
high
Button imageZu Betway
Bester Tipp:Auswärtssieg 2
Quote:4,85
Einsatz:2/10
low
med
high
Button imageZu Unibet

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net