International 2015/16: Real Madrid VS Athletic Bilbao

Samstag, 13. Februar 2016 - 16:00 Uhr - Estadio Santiago Bernabéu in Madrid

Madrid

24. Spieltag

Bilbao

Endstand: Real Madrid 4 - 2 Athletic Bilbao

Anschluss? Real Madrid braucht gegen Bilbao Punkte für den Titel

Die „Königlichen“ aus Madrid sind aktuell in einer guten Form. Seit acht Spielen ist die Mannschaft von Zinédine Zidane nun schon ohne Niederlage. Allerdings gibt es auch wenig erfreuliche News, denn der Stadtkonkurrent von Atlético steht derzeit einen Punkt vor der Madridista. Nicht zu vergessen der FC Barcelona, der sogar schon vier Punkte Vorsprung hat. Am Samstag (13. Februar 2016) um 16 Uhr empfängt Real im Estadio Santiago Bernabéu in Madrid Athletic Bilbao. Die Gäste müssen ebenfalls punkten, wenn es in der nächsten Saison international um die ganz großen Gelder gehen soll.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Real 1
Beste Wettquote1,30 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 3.5
Beste Wettquote1,85 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:2
Beste Wettquote2,70 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Madrid vs. Bilbao im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Real Madrid – Athletic Bilbao
  • Wettbewerb: Primera División Saison 2015/16
  • Runde: 24. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 13. Februar 2016 um 16 Uhr
  • Ort: Estadio Santiago Bernabéu in Madrid
  • Real: 3. Platz, 50 Punkte, 66:21 Tore
  • Bilbao: 6. Platz, 35 Punkte, 33:30 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Lust: Real hat mit 66 Toren die beste Offensive der Liga
  • Heimstark: Die letzten sieben Heimspiele hat Madrid gewonnen
  • Mittelweg: Bilbao gewann zwei der letzten fünf Auswärtsspiele
  • Historie: In Madrid haben die Gäste seit über zehn Jahren nicht gewonnen
  • Tore: In den letzten sieben Spielen in Madrid gab es immer mindestens vier Treffer

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikRichtig zufrieden sind die Köpfe in Madrid eigentlich nur, wenn die Tabellenspitze winkt und im besten Fall Barcelona und Atlético weit hinter den „Königlichen“ eigereiht sind. Aber so weit ist es aktuell noch lange nicht. Im Gegenteil: Die Mannschaft von Zinédine Zidane braucht die Punkte gegen Bilbao, um den Anschluss an die beiden großen Konkurrenten nicht zu verlieren. Mit einer Niederlage und einem Sieg von Barcelona wäre der Titel wohl durch. Derzeit scheint die Madridista aber den Ernst der Lage erkannt zu haben, denn in den letzten Wochen wurden durchaus ansprechende Leistungen gezeigt. So gab es auf einen 5:0 Erfolg zuhause gegen Deportivo La Coruna nur eine Woche später ein 5:1 gegen Gijón. In Sevilla (1:1) gönnten sich die „Königlichen“ eine leichte Auszeit, um zuhause erst Espanyol Barcelona mit 6:0 vom Platz zu fegen und anschließend in Granada mit 2:1 zu gewinnen.

Im Baskenland ist die Lage ähnlich gesonnen, zumal sich Bilbao nicht mit „Problemen“ wie dem Titelrennen beschäftigen muss. Stattdessen geht es für die Mannschaft von Ernesto Valverde in dieser Saison um das international Geschäft, welches möglichst frühzeitig verbucht werden soll. Derzeit ist Bilbao aber auf einem guten Weg, denn zumindest Platz Fünf ist auf jeden Fall noch in Reichweite. Darüber hinaus stimmen auch die Leistungen auf dem Platz. Nach einem 1:2 zuhause gegen den FC Barcelona im Copa del Rey holte Bilbao ein 5:2 Erfolg zuhause gegen Eibar. Drei Tage später gab es die Rückspielniederlage (1:3) im Pokal gegen Barcelona. Damit ist der Pokal zwar erledigt, der Fokus liegt jetzt aber einzig und allein auf der Liga. Und da ging es nach dem Pokal-Aus mit einem 1:0 in Getafe und einem 0:0 zuhause gegen Villareal weiter.

Einschätzung: Beide Mannschaften sind derzeit in einer guten Form. Bilbao hat nur gegen Barca verloren, Real schon seit mehreren Wochen nicht mehr.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenAthletic Bilbao ist in den letzten Jahren ohne Zweifel zu einem der unangenehmeren Gegner für Real Madrid geworden. Letzte Saison verloren die „Königlichen“ in Bilbao mit 0:1 und auch das Jahr davor sprang im Baskenland nur ein Punkt heraus. Insgesamt hat Real in der Bilanz aber deutlich die Hosen an. 182 Mal standen sich beide Mannschaften bisher auf dem Feld gegenüber. Real konnte dabei 92 Partien gewinnen, Bilbao immerhin 58. Die restlichen 32 Begegnungen endeten mit einer Punkteteilung. Wie es sich für Spiele mit Madrider Beteiligung gehört, wurde hier natürlich ordentlich geballert. Insgesamt 611 Mal knipsten beide Seiten in diesen 182 Spielen und bringen es damit auf einen Schnitt von 3,35 Toren pro Spiel. Dieser wurde in den letzten sieben Duellen dieser Teams im Santiago Bernabeu in Madrid aber locker und leicht überboten. 2008 fielen in diesem Duell in Madrid das letzte Mal weniger als vier Tore.

Einschätzung: Bessere Bilanz für Real Madrid. Interessant ist aber auch die Torzahl, denn da haben es beide Seiten richtig krachen lassen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenReal Madrid geht hier natürlich als ganz klarer Favorit ins Spiel. Die Mannschaft von „Zizou“ muss punkten, damit die Meisterschaft noch ein ernstes Thema in der spanischen Hauptstadt sein kann. Gegen Bilbao sahen die „Königlichen“ zwar in den letzten Jahren auswärts nicht immer gut aus, zuhause waren die Spiele aber immer eindeutig. Konservativ empfehlen wir euch hier den Sieg Real 1. Die beste Quote für diesen Tipp bietet uns Betvictor mit einer 1,30. Da Real Madrid hier die beste Offensive der Liga an den Start bringen kann und Bilbao auch in sechs der letzten sieben Gastspiele in Madrid getroffen hat, sehen wir hier wieder einige Tore. Der historische Schnitt von über drei Toren pro Spiel ist ebenfalls ein kleiner Ansatzpunkt. Strategisch empfehlen wir euch deshalb das Over 3.5, welches mit einer 1,85 bei Betsson am besten quotiert wird. Interessant ist, dass Madrid zwar auswärts gerne einmal Probleme in Bilbao hat, zuhause läuft es aber. Sieben der letzten acht Heimspiele wurden im Handicap gewonnen, bzw. sogar noch deutlicher (3:0, 5:1, 5:1, 4:1, 5:1, 3:1, 5:0). Angesichts der Ausgangslage wird Madrid auch hier wieder Vollgas geben. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch daher das 1 Handicap 0:2. Mit einer 2,70 hat Betclic hierfür die beste Quote im Programm.

Einschätzung: Real steht durchaus unter Druck. Allerdings haben die „Königlichen“ in den letzten Jahren Bilbao förmlich zuhause auseinander genommen. Auch dieses Mal stehen die Chancen nicht schlecht, somit ist das 1 Handicap 0:2 für eine 2,70 möglicherweise gar nicht so unwahrscheinlich. Die Quote lohnt sich in jedem Fall.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: