Champions League Finale: Real Madrid VS FC Liverpool

Samstag, 26. Mai 2018 - 20:45 Uhr - Olympiastadion in Kiew

Real

Liverpool

Endstand: Real Madrid 3 - 1 FC Liverpool

Verhindert Liverpool das königliche Triple von Real Madrid?

Eigentlich hat Real Madrid eine mäßige Saison hinter sich. Sowohl in der La Liga, als auch in der Copa del Rey lief es nicht nach Wunsch. Dennoch können die Königlichen noch einen Titel sichern. Schließlich hat es Zidane mit seiner Truppe zum dritten Mal bis ins Finale der Champions League geschafft. Tatsächlich könnte sogar der Titelgewinn zum dritten Mal in Folge gelingen. Als Kontrahent wartet der FC Liverpool mit dem deutschen Trainer Jürgen Klopp. Und die Reds haben eine tolle Saison absolviert und möchten ihre Leistung jetzt krönen.

Das Finale der Champions League findet am Samstag, den 26. Mai 2018, um 20.45 Uhr im Olympiastadion zu Kiew statt. Wer ist besser in Form: Cristiano Ronaldo, der erneut 15 Tore im Wettbewerb geschossen hat oder das Trio um Salah, Firmino und Mane, die es zusammen sogar auf 29 Treffer bringen? Für Jürgen Klopp ist es die zweite Chance ein Finale in der Königsklasse zu gewinnen. Letztes Mal scheiterte er mit Borussia Dortmund an Bayern München.

Madrid vs. Liverpool im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Real Madrid – FC Liverpool
  • Wettbewerb: Champions League 2017/18
  • Runde: Finale
  • Anstoß: Samstag, den 26. Mai 2018 um 20.45 Uhr
  • Ort: Olympiastadion, Kiew
  • Real: 3. Platz, 76 Punkte, 94:44 Tore
  • LFC: 4. Platz, 75 Punkte, 84:38 Tore

Zahlenspielereien

  • 50 Prozent: Siege teilen sich Real Madrid und der FC Liverpool (je zwei Stück)
  • 15 Treffer: Erzielte der Portugiese Cristiano Ronaldo für Real Madrid (CL)
  • 29 Tore: Erreichten Firmino, Salah und Mane für den FC Liverpool (CL)
  • Auswärtsvorteil: Real holte in der Liga auswärts 36 Punkte; Liverpool nur 32
  • Königsklasse: Beide Teams sind, unabhängig vom Ausgang der Partie, im nächsten Jahr qualifiziert

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer Formvergleich ist absolut naheliegend. Wo Real Madrid schon die gesamte Saison nicht durchgängig zu überzeugen gewusst hat, schwächelte auch der FC Liverpool in den vergangenen Begegnungen ein wenig. Real hat zuletzt drei Siege, drei Remis und eine Niederlage vorzuweisen. Bei den Liverpoolern sind es drei Siege, zwei Unentschieden und zwei Pleiten.

Erst München, dann Clasico

Dabei starten die Königlichen mit zwei Siegen am Stück in unsere Aufführung. Zunächst ist der knappe 2:1 Sieg in München, im Hinspiel des Halbfinals zu nennen. Darauf folgend kam es zum 2:1 über Leganes. Weiterhin sicherte sich Real mit einem 2:2 daheim gegen den FC Bayern den Einzug ins Finale. Anschließend stand das Clasico vor der Tür, welches in Barcelona mit 2:2 endete. Danach unterlag Real sogar dem FC Sevilla mit 2:3. Dafür revanchierten sich Ronaldo und Co mit einem 6:0 an Celta Vigo. Zuletzt stand die Auswärtsfahrt nach Villarreal vor der Tür, welche erneut mit einem 2:2 abschloss.

Der FC Liverpool beginnt unsere Riege der letzten sieben Spiele ebenfalls mit einem Sieg. 3:0 stand es nach dem Abpfiff gegen Bournemouth. Dafür reichte es auswärts nur zu einem 2:2 Remis gegen West Bromwich. Das Heimspiel im Halbfinale der Champions League fand gegen den AS Rom statt und ging mit 5:2 recht souverän gewonnen. Im Rückspiel reichte es jedoch nur zu einem 2:4, wobei das letzte Gegentor erst in der 90. Minute fiel. Mittendrin gab es ein 0:0 Unentschieden daheim gegen Stoke City. Weiterhin unterlag der LFC auswärts beim FC Chelsea mit 0:1. Und der Heimsieg gegen Brighton sicherte endgültig die erneute Champions-League-Teilnahme.

Einschätzung: Bei der Form hat Real Madrid ganz leichte Vorteile.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenHier treten zwei große Clubs gegeneinander an, die noch nicht so häufig aufeinandergetroffen sind. Vier direkte Begegnungen sind verzeichnet. Dabei handelt es sich um die Gruppenphasen der Champions League in den Jahren 2009 und 2014. Vor neun Jahren gewann Liverpool in Madrid mit 1:0 und siegte daheim nochmals mit 4:0. Vor vier Jahren endeten die Partien hingegen 0:3 und 0:1. Beide Teams gewannen also zwei Mal und jeweils zu Null.

Wenn wir in die spanische Liga schauen, so sehen wir Real Madrid auf dem dritten Platz stehen. Es war ein mühsamer Weg dorthin, wenngleich die Champions-League-Teilnahme zuletzt kein Problem mehr war. Insgesamt gab es 22 Siege, zehn Unentschieden und sechs Niederlagen. Dennoch beträgt der Rückstand auf den großen Konkurrenten Barcelona 17 Punkte und 20 Tore. Auswärts holten die Königlichen zehn Siege, sechs Unentschieden und drei Niederlagen. Es fielen 40:24 Treffer in 19 Partien.

Der FC Liverpool ist Vierter geworden. An Tottenham gab es letztlich kein Vorbeikommen. Dafür konnte der vorherige Meister, der FC Chelsea, hinter sich zurückgelassen werden. Mit 21 Siegen, zwölf Remis und fünf Niederlagen, hat Klopp die zweitwenigsten Pleiten der Saison in der Premier League kassiert. Zudem sieht das Torverhältnis mit 84:38 Treffern sehr gut aus. Auswärts gab es jedoch nur neun Siege, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen, bei 39:28 Toren.

Einschätzung: Beide Mannschaften haben in ihrer Liga auf einer ähnlichen Position abgeschlossen. Zudem sind beide für viele Tore gut.

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenGenerell seht das Spiel von Beginn an auf Messers Schneide. In der Vergangenheit fielen im Finale eigentlich immer Tore. Liverpool ist dabei weniger von einem Spieler abhängig. Daher setzen wir darauf, dass der LFC mindestens ein Tor erzielt und erhalten bei Betway eine Quote von 1,22. Erreicht Jürgen Klopp mit seinem Team Over 1.5 Tore, so ist dies bei Betway sogar eine 2,10 wert. Das Kopf-an-Kopf-Rennen könnte von beiden Teams entscheiden werden. Aber Liverpool erhält die bessere Quote auf den Sieg. Daher setzen wir auf den LFC und erhalten bei Unibet dafür eine 3,20.

Einschätzung: Dass Liverpool Over 1.5 Tore erzielt ist nicht auszuschließen. Die Offensive um Salah, Firmino und Mane ist denkbar stark besetzt. Die Quote von 2,10 für dieses Ereignis ist von Betway fair gewählt.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteAway trifft 2S
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteAway Over 1.5
Beste Wettquote2,10 - Stake 5/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote3,20 - Stake 3/10
Unibet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X