Champions League Viertelfinale: Real Madrid VS Juventus Turin

Mittwoch, 11. April 2018 - 20:45 Uhr - Santiago Bernabeau in Madrid

Real

Rückspiel

Juventus

Endstand: Real Madrid 1 - 3 Juventus Turin

Real Madrid will das königliche Triple: Juventus Turin zu Gast

Real Madrid bricht Rekorde. Zwei Mal in Folge haben die Königlichen die Champions League bereits für sich entscheiden können. Ein Triple in diesem Wettbewerb wäre eine Marke, die nur schwer zu übertreffen ist. Genau der richtige Anreiz für Cristiano Ronaldo und seine Truppe aus Superstars. Denn in der Liga ist der Zug Richtung Meisterschaft bereits nach Barcelona abgefahren. Im Hinspiel des Viertelfinals gegen Juventus Turin, hat Real Madrid jedoch seine Qualitäten bewiesen. Für die Italiener gilt es in Spanien einen 0:3 Rückstatt wettzumachen. Am Mittwoch, den 11. April 2018, um 20.45 Uhr findet das Rückspiel statt. Real hat die deutlich besseren Chancen in das Halbfinale einzuziehen. Und das liegt weniger am kommenden Heimspiel in Santiago Bernabeu, als vielmehr am Drei-Tore-Vorsprung. Unter den letzten vier Teams werden voraussichtlich der FC Liverpool, Bayern München und natürlich der Dauerrivale FC Barcelona warten. Zunächst gilt es jedoch die 3:0 Führung gegen Juventus Turin zu verteidigen.

Madrid vs. Turin im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Real Madrid – Juventus Turin
  • Wettbewerb: Champions League 2017/18
  • Runde: Viertelfinale, Rückspiel
  • Anstoß: Mittwoch, den 11. April 2018 um 20.45 Uhr
  • Ort: Santiago Bernabeu, Madrid
  • Real: 4. Platz, 64 Punkte, 77:34 Tore
  • Juve: 1. Platz, 81 Punkte, 74:18 Tore

Zahlenspielereien

  • 14 Tore: Schoss Cristiano Ronaldo allein in der Champions League 2017/18
  • Ungeschlagen: Ist Real Madrid die vergangenen sieben Pflichtspiele in Serie
  • Sechs Siege: Erzielte Juventus Turin in 13 direkten Duellen mit den Königlichen
  • Fünf Erfolge: Konnte Real, bei zwei Unentschieden, gegen Juve erreichen
  • Vierter: Ist Madrid in der La Liga lediglich, womit die Königsklasse dennoch gesichert ist

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikGenerell haben beide Teams eine gute Form vorzuzeigen. Allerdings ist Real Madrid noch eine Schippe besser. Denn zuletzt gab es sechs Siege in Serie und anschließend ein Unentschieden. Bei Juventus Turin waren im gleichen Zeitrahmen ebenfalls fünf Siege zu verzeichnen. Allerdings schmälern ein Remis und eine Niederlage die Leistung – insbesondere auf internationaler Ebene.

Real Madrid hat in dieser Spielzeit erst in der Rückrunde gezündet. Nachdem Cristiano Ronaldo mit dem Torschießen begann, ging es aufwärts. Beim 3:1 gegen Getafe war der Portugiese zwei Mal erfolgreich. Gegen Paris St. Germain gewannen die Spanier mit 2:1, ebenso in Eibar – jeweils traf Ronaldo. Beim 6:3 über Girona war CR7 sogar vier Mal treffsicher. Lediglich beim 3:0 in Las Palmas überlies der portugiesische Spieler anderen den Vortritt. Dafür erzielte er beim 3:0 über Juventus Turin gleich zwei Tore – einmal sehenswert per Fallrückzieher. Und beim 1:1 gegen Atletico war es ebenfalls Ronaldo mit dem Treffer – unglaublich.

Juventus Turin startet in unsere Aufführung mit einem 2:1 Sieg über Tottenham. Damit war der Einzug ins Viertelfinale fix. Darauf folgend gewannen die Turiner mit 2:0 über Udinese. Auch war der italienische Meister mit 2:0 gegen Atalanta Bergamo erfolgreich. Dafür reichte es in Spal lediglich zu einem torlosen Unentschieden. Allerdings konnte gegen AC Mailand dennoch mit 3:1 gewonnen werden. Ein großer Rückschlag kam beim 0:3 gegen Real Madrid – das Hinspiel – zustande. Dafür rückte Juventus mit einem 4:2 über Benvento dem nächsten Meistertitel wieder einen Schritt näher.

Einschätzung: Eigentlich ist Juventus Turin kein Kanonenfutter. Aber Real Madrid spielt international wie von einem anderen Stern und ist daheim natürlich der Favorit.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenGrundsätzlich gibt es sehr wenige Mannschaften auf diesem Planeten, die gegen Real Madrid eine positive Bilanz vorzeigen können. Juventus Turin gehört dazu. Denn aus 13 Begegnungen holten die Italiener sechs Siege. Real Madrid gewann hingegen nur fünf Partien. Zwei Unentschieden schließen die Statistik ab. In den letzten fünf Spielen hat Real jedoch ein Übergewicht: 3:0, 4:1, 1:1, 1:2 und 2:2. Insbesondere die Heimspiele möchten wir uns nochmal anschauen: 1:1, 2:1, 1:2, 0:2 und 1:0. Hier gibt es keine Überlegenheit zu erkennen.

Was ist nur mit Real Madrid in der Liga los. Schon fünf Niederlagen waren zu beklagen. Sieben Unentschieden gesellen sich hinzu. Sicherlich, mit 19 Siegen wurden insgesamt 64 Punkte eingefahren. Viele Teams würden sich freuen, aber nicht Real Madrid. Denn mit dieser Punktausbeute sind die Königlichen hinter Barcelona, Atletico und Valencia nur Vierter. 77:34 Tore legen nahe, dass die Probleme in der Defensive zu suchen sind. Daheim sind es übrigens zehn Siege, drei Remis und drei Niederlagen, bei 45:18 Treffern.

Werfen wir einen Blick nach Italien, so ist Juventus Turin auf dem Weg zum nächsten Meistertitel. Mit 26 Siegen, drei Unentschieden und zwei Niederlagen, sowie mit 74:18 Toren, ist Juve Erster. Der Vorsprung auf den SSC Neapel beträgt zwar nur vier Punkte, aber es sind auch nur noch sieben Spiele zu absolvieren. Auch in der Fremde trumpft Turin auf. Denn mit 13 Siegen, zwei Remis und einer Niederlage, sowie mit 37:13 Toren, ist die Leistung durchaus beachtlich.

Einschätzung: Tabellarisch und im direkten Vergleich mag Juventus Turin den Madrilenen in Nichts nachstehen. Aber dennoch hat Real schon im Hinspiel bewiesen, wer das Weiterkommen verdient hat.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenReal Madrid will zuhause immer gewinnen. Cristiano Ronaldo will Tore schießen! Ein Heimsieg mit Zusatz „Draw No Bet“ ist daher unser Sicherheitstipp. Juventus Turin ist auswärts gegen die Königlichen nur der Außenseiter – wie bereits das 0:3 im Hinspiel in Italien gezeigt hat. Die Quote von 1,25 bei Bet3000 ist überzeugend. Weiterhin gibt es für den regulären Heimsieg eine 1,62 bei William Hill abzustauben. Geht Real in Führung, ist die Luft vielleicht früh raus. Die Chance, dass Juventus Turin nicht trifft, ist gegeben. Für diesen Tipp erhalten wir bei Tipico eine 2,50 als Quote.

Einschätzung: Der Heimsieg von Real Madrid ist die logische Wahl. Wer auswärts schon mit 3:0 gewinnt, ist auch daheim dazu in der Lage. Die Quote von 1,62 bei William Hill ist entsprechend attraktiv.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteHeimsieg DNB
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,62 - Stake 6/10
William Hill SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteAuswärts N2S
Beste Wettquote2,50 - Stake 3/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net