Europa League Gruppe C: RSC Anderlecht VS 1. FSV Mainz 05

Donnerstag, 3. November 2016 - 19:00 Uhr - Constant Vanden Stock in Anderlecht

Anderlecht

4. Spieltag

Mainz

Endstand: RSC Anderlecht 6 - 1 1. FSV Mainz 05

Drei mal Fünf: Setzt sich Mainz in Anderlecht durch?

Spannung pur in der Gruppe C. Gleich drei Mannschaften stehen mit fünf Punkten gemeinsam an der Spitze. Der 1. FSV Mainz reiht sich hier in der Mitte ein. Ihr Gegner, der RSC Anderlecht, hat derzeit den Platz an der Sonne inne. Die Franzosen vom AS Saint Etienne folgen und haben das leichteste Spiel gegen das punktlose Qäbälä. Die Mainzer können mit einem Erfolg, ebenso wie Anderlecht, einen großen Schritt zur Qualifikation machen. In der Europa League treffen der 1. FSV Mainz 05 und der RSC Anderlecht im Constant Vanden Stock in Belgien aufeinander. Es handelt sich bereits um den 4. Spieltag der Gruppe C. Jedoch kann eine Entscheidung in dieser ausgeglichenen Gruppe noch nicht herbeigeführt werden. Der Sieger am Donnerstag, den 3. November 2016, um 19 Uhr hat dennoch die besten Chancen weiterzukommen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,85 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,50 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Anderlecht vs. Mainz im Schnelldurchlauf

  • Paarung: RSC Anderlecht – 1. FSV Mainz 05
  • Wettbewerb: Europa League 2016/17
  • Runde: 4. Spieltag, Gruppe C
  • Anstoß: Donnerstag, den 3. November 2016 um 19 Uhr
  • Ort: Constant Vanden Stock, Anderlecht
  • RSC: 1. Platz, 5 Punkte, 5:3 Tore
  • FSV: 2. Platz, 5 Punkte, 5:4 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Generalproben: Mainz gewann mit 2:0 und Anderlecht verlor mit 1:2
  • Hinspiel-Remis: In Deutschland holte Anderlecht ein 1:1 Unentschieden
  • Fünf Tore: Erzielten beide Vereine bislang in drei Spielen der Europa League
  • Torverhältnis: Mainz kassierte vier Gegentore; Anderlecht erst drei Gegentreffer
  • Tabellenzweiter: Ist der RSC nach 13 Spieltagen hinter Zulte Waregem

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEine durchwachsene Form haben beide Teams gemeinsam. Anderlecht holte in den letzten sieben Spielen, übergreifend im Pokal, der Liga und Europa drei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Exakt die gleiche Statistik weisen auch die Mainzer über einen ähnlichen Zeitraum vor.

Anderlecht holte ein Unentschieden in Frankreich. Im Gruppenspiel gegen den AS Saint Etienne stand es zum Abpfiff 1:1. Dabei führten die Belgier sogar bis zur 90. Minute. Zwei Siege gab es dafür in der Liga. Mit 1:0 konnte bei Standard Lüttich gewonnen werden. In gleicher Höhe wurde ein Heimsieg über Lokeren erzielt. Das Hinspiel in Mainz endete mit 1:1. Eine frühe Führung der Deutschen konnte ausgeglichen werden. In Brügge gab es schließlich eine 1:2 Niederlage, bevor 2:0 gegen KV Mechelen gesiegt wurde. Den Schlusspunkt setzt eine weitere 1:2 Niederlage auswärts bei Waasland-Beveren.

Mainz holte bei Qäbälä drei Punkte für ihr Konto in der Europa League. Trotz 1:2 Rückstandes konnte noch mit 3:2 gewonnen werden. In Wolfsburg kamen die Mainzer jedoch nicht über ein 0:0 hinaus. Dafür wurde mit 2:1 gegen den SV Darmstadt 98 gewonnen. Das Hinspiel gegen Anderlecht endete daheim nur mit 1:1. Im Anschluss gab es zudem eine 0:3 Packung im Spiel auf Schalke. Sogar im DFB-Pokal war für den Bundesligisten Schluss. Beim Zweitligisten aus Fürth wurde mit 1:2 verloren. Zuletzt kam der 1. FSV jedoch wieder in Form. Mit 2:0 wurde das Heimspiel gegen Ingolstadt erfolgreich gestaltet.

Einschätzung: Nicht nur die Form ist ausgeglichen, auch das Hinspiel endete Unentschieden. Das Spiel ist für beide Teams enorm wichtig und steht auf des Messers Schneide.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich lässt sich auf das Hinspiel-Ergebnis eingrenzen. Dieses endete mit 1:1. Allerdings ist ein Quervergleich möglich. Beide Teams gewannen gegen Qäbälä. Mainz schaffte auswärts nur ein Tor Vorsprung. Zudem wurde jeweils gegen den anderen und gegen St. Etienne Unentschieden gespielt. Patt!

Der RSC Anderlecht befindet sich auf dem zweiten Platz der Jupiler League in Belgien. Aber nicht der FC Brügge, KAA Gent oder KRC Genk steht davor, sondern der SV Zulte Waregem. Anderlecht mit sieben Siegen, drei Unentschieden und drei Niederlagen. Es wurden in 13 Spielen 23 Tore geschossen und 14 Gegentore kassiert. Daheim ist der RSC jedoch nur Achter. Dennoch konnten vier Siege, ein Remis und eine Niederlage geholt werden. Mainz ist Neunter in der Bundesliga. Vier Erfolge, zwei Unentschieden und drei Niederlagen stehen, bei 16:15 Toren, niedergeschrieben. Auswärts rücken die Mainzer jedoch auf den fünften Platz vor. Zwei Siege, zwei Niederlagen und ein Remis, bei 6:7 Toren, wurden geholt.

In der Europa League steht Anderlecht derzeit noch vor Mainz. Beide haben fünf Punkte auf dem Konto. Mainz schoss, ebenso wie die Belgier, fünf Tore. Allerdings mussten die Deutschen vier Gegentore hinnehmen und ihre Konkurrenten nur drei. Mit dem AS Saint Etienne sind es drei Vereine, die derzeit punktgleich an der Spitze stehen. Der Showdown kann beginnen.

Einschätzung: Das Hinspiel war ein Unentschieden. Im Ligenvergleich steht Anderlecht besser dar, spielt aber auch im einfacheren Wettbewerb. Mainz ist auswärts durchaus stark.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEin Sieger ist schwer zu bestimmen. Beide Teams spielten in der Europa League in drei Spielen zweifach Remis – einmal bereits gegeneinander. Ein erneutes Unentschieden ist nicht unwahrscheinlich. Die Quote in Höhe von 3,50 bei William Hill ist hierbei sehr lukrativ.

Over 1.5 Tore sind anzunehmen. Warum? Bei den Mainzer EL-Spielen sind im Schnitt drei Treffer je Partie gefallen (Torverhältnis 5:4). Anderlecht liegt nur knapp darunter (Torbilanz 5:3). Dennoch gibt es für das Over 1.5 Tore bei Betway eine fabelhafte Quote in Höhe von 1,22. Besser noch ist jedoch die Quotierung für den Tipp „Beide Teams treffen – B2S“, welcher bei Bet3000 mit einer 1,85 ausgeschrieben ist.

Einschätzung: Beide Teams treffen! Dieser Tipp ist sehr wahrscheinlich. Schon das Hinspiel endete 1:1. Mainz ist in der Liga dafür bekannt, Tor zu schießen und zuzulassen. Die Quote von 1,85 bei Bet3000 ist auch einen zweiten und dritten Blick wert!

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: