Testspiele EM-Vorbereitung: Rumänien VS Litauen

Mittwoch, 23. März 2016 - 19:00 Uhr - Stadionul Marin Anastasovici in Giurgiu

Rumänien

Freundschaftsspiel

Litauen

Endstand: Rumänien 1 - 0 Litauen

Rumänien ohne Niederlage in der EM-Quali: Jetzt kommt Litauen

Rumänien ist für die Europameisterschaft qualifiziert. In der Gruppe F setzte man sich gegen Ungarn, Finnland, Färöer und Griechenland durch und stand nur hinter Nordirland zurück. Einen „Krachergegner“ hat es freilich nicht gegeben. So kamen die Rumänen auch ohne Niederlage durch die Qualifikation. Litauen ist ausgeschieden. Sie holten aber respektable zehn Punkte in einer Gruppe mit England, Schweiz, Slowenien, Estland und San Marino. Gegen Rumänien sind sie dennoch der Außenseiter. Am Mittwoch, den 23. März 2016, um 19 Uhr wird es für die Rumänen ernst. Die Vorbereitung zur EM beginnt. Sie starten mit einem Heimspiel im Stadionul Marin Anastasovici in Giurgiu. Hervorzuheben ist Rumäniens Stärke in der Defensive, welche aber auch viele Unentschieden beschert hat. Gegen Litauen wird doch aber ein Tor gelingen, oder nicht?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,37 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,95 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 1.5
Beste Wettquote3,60 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Rumänien vs. Litauen im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Rumänien – Litauen
  • Wettbewerb: Internationales Freundschaftsspiel 2016
  • Runde: EM-Vorbereitung
  • Anstoß: Mittwoch, den 23. März 2016 um 19 Uhr
  • Ort: Stadionul Marin Anastasovici, Giurgiu
  • Rumänien: 2. Platz, 20 Punkte, 11:2 Tore
  • Litauen: 5. Platz, 10 Punkte, 7:18 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sieben Siege: Hat Rumänien in acht Begegnungen mit Litauen eingefahren
  • Ein Erfolg: Hat Litauen am September 2008 mit 3:0 gegen Rumänien erringen können
  • Ohne Niederlage: Sind die Rumänen innerhalb der letzten sieben Spiele geblieben
  • Unentschieden-Könige: Rumänien spielte fünf der letzten Partien Remis
  • Fünf Niederlagen: Stehen in Litauens letzten sieben Spielen festgeschrieben

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikRumänien muss hier als Favorit gehandelt werden. Innerhalb der letzten sieben Spiele hatten sie keine Niederlage zu verzeichnen. Zwei Siege und unwahrscheinliche fünf Remis wurden erspielt. Litauen wäre über diese Quote froh. Sie verloren fünf Partien und konnten jeweils einen Sieg und ein Unentschieden eintüten.

Rumänien gewann, allerdings nur knapp mit 1:0, ihr Heimspiel gegen die Färöer-Inseln. Gegen den schlussendlichen Tabellenführer Nordirland wurde auswärts ein Unentschieden geholt. Tore fielen hier nicht. Es folgen zwei weitere Spiele, die ebenfalls ohne Tore endeten. In Ungar gab es ebenso ein 0:0, wie daheim gegen Griechenland. In den letzten drei Spielen sind jedoch Tore gefallen. Ein weiteres Unentschieden endete 1:1 daheim gegen Finnland. Auf den Färöer-Inseln gab es sogar einen 3:0 Sieg. In einem Freundschaftsspiel gegen Italien konnte eine Führung nicht ins Ziel gebracht werden. Das 2:2 ist jedoch mehr ein Erfolg für die Rumänen.

Litauen gehört zur Kategorie „Fußballzwerg“. Auch wenn die vermeintlich kleinen Nationen inzwischen an Stärke gewonnen haben, sind sie hier Außenseiter. In Ungarn kamen sie mit 0:4 unter die Räder. Sogar in Malta wurde eine 0:2 Niederlage hingenommen. Daheim gegen die Schweiz ging die Partie mit 1:2 verloren. Eine weitere Niederlage wurde gegen Estland mit 0:1 kassiert. Der einzige Sieg konnte mit 2:1 gegen San Marino festgemacht werden. Es folgte ein Punkt im Remis gegen Slowenien. Das letzte Spiel der Gruppenphase wurde gegen Favorit England ausgetragen. Mit 0:3 ging das Spiel verloren.

Einschätzung: Litauen verlor sogar gegen Malta und Estland. Trotz der vielen Unentschieden Rumäniens ist das Heimteam hier der Favorit.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenRumänien hat die meisten Spiele gegen Litauen sehr erfolgreich gestalten können. Insgesamt trafen die Teams achtfach aufeinander. Sieben Siege gingen an die Rumänen. Einmal konnte sich Litauen durchsetzen. So zeigt auch das Verhältnis innerhalb der letzten fünf Begegnungen ein Übergewicht für Rumänien. Hier die Ergebnisse: 1:0, 0:3, 1:0, 2:1 und 3:0. Vierfach traf nur eine Mannschaft.

Rumänien ging ohne Niederlage durch die Qualifikation der Europameisterschaft und sicherte sich mit dieser Defensivleistung den zweiten Platz der Gruppe F. Sie reihten sich hinter Nordirland und vor Ungarn, Finnland, Färöer und Griechenland ein. Es wurden fünf Siege erspielt und fünf Remis gesichert. Dabei konnten in zehn Spielen nur elf Tore geschossen werden. Allerdings wurden auch nur zwei Gegentore hingenommen. 20 Punkte und die direkte Qualifikation standen letztlich auf dem Konto.

Litauen hatte immerhin drei Siege zu vermelden. Ein Unentschieden und sechs Niederlagen, haben dennoch nur für zehn Punkte ausgereicht. Damit standen sie hinter England, der Schweiz, Slowenien und Estland. Lediglich San Marino war schlechter. Litauen erzielte innerhalb von zehn Spielen lediglich sieben Tore und musste selber 18-fach hinter sich greifen. Wäre der direkte Vergleich nicht negativ ausgefallen, hätten sie einen Platz höher und somit vor Estland gestanden.

Einschätzung: Rumänien wurde ohne Niederlage zweiter in der Gruppe F. Litauen konnte sich zehn Punkte in der Gruppe E sichern und wurde lediglich Fünfter. Die Rumänen hatten somit doppelt so viele Punkte, was sehr schön das Kräfteverhältnis wiederspiegelt.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenRumänien ist der Favorit. Dies spiegelt sich jedoch auch in der Quote wieder. Wir haben uns daher für Tore-Wetten entschieden. Die starke Defensive der Rumänen und der Qualifikation und die wenigen Tore der Litauer haben dafür gesprochen.

Under 3.5 Tore ist daher der Sicherheitstipp, welcher in den direkten Duellen der beiden Kontrahenten zuletzt immer gepasst hätte. Während der Qualifikation hatte Rumänien eine starke Unentschieden-Phase, wo die Spiele zumeist 0:0, gelegentlich 1:1 endeten. Die Quote für das Under 3.5 Tore liegt bei Betsafe bei 1,37. Weniger Tore sind nicht unrealistisch. Under 2.5 Treffer wird bei Betsson mit einer 1,95 vergütet. Mehr Risiko birgt hingegen der Tipp Under 1.5 Tore. Denn hier darf nicht viel passieren. Zwei der letzten drei Partien gegeneinander endeten mit 1:0 für Rumänien. In der Qualifikation schoss Rumänien elf Tore und kassierte nur zwei Gegentreffer. Litauen war nur siebenfach erfolgreich. Die Quote von 3,60 bei Betvictor ist dem Risiko angemessen.

Einschätzung: Die EM-Qualifikation liegt jetzt schon etwas zurück, weswegen der Sicherheitstipp vorgezogen wird. Under 3.5 Tore bei Betsafe für die Quote von 1,37.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: