1. Bundesliga 2017/18: SC Freiburg VS 1. FC Köln

Samstag, 28. April 2018 - 15:30 Uhr - Schwarzwald-Stadion in Freiburg

Freiburg

32. Spieltag

Köln

Endstand: SC Freiburg 3 - 2 1. FC Köln

Freiburg mit großer Chance auf Befreiung vs. Schlusslicht Köln

Der 1. FC Köln ist faktisch noch nicht abgestiegen. Allerdings wissen auch die größten Optimisten was die Stunde geschlagen hat. Geißbock Hannes wird in der nächsten Saison wohl nur in der 2. Bundesliga gesichtet werden. Denn die Kölner müssten in drei Spielen acht Punkte aufholen. Der SC Freiburg kann diese Begegnung jedoch als weitere Chance sehen, sich vom Relegationsplatz zu lösen. Gegen Hamburg ist dieses Vorhaben gescheitert. Wer zieht den Kürzeren: Die schlechteste Mannschaft der Saison (Köln) oder das formschlechteste Team (Freiburg)? Wenn die Kölner am Samstag, den 28. April 2018, um 15.30 Uhr in Freiburg auflaufen, könnte die Zweitklassigkeit besiegelt werden. Schon ein Unentschieden würde nicht mehr ausreichen. Auch die Freiburger könnten mit einem Remis in dieser Partie nicht zufrieden sein. Am 32. Spieltag brauchen beide Teams den Sieg. Zuletzt war das Heimrecht im Schwarzwald-Stadion für die Freiburger kein Vorteil. Ändert sich dies gegen Köln?

Freiburg vs. Köln im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SC Freiburg – 1. FC Köln
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 32. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 28. April 2018 um 15.30 Uhr
  • Ort: Schwarzwald-Stadion, Freiburg
  • Freiburg: 16. Platz, 30 Punkte, 26:51 Tore
  • Köln: 18. Platz, 22 Punkte, 31:60 Tore

Zahlenspielereien

  • 15 Siege: Gehen in 32 direkten Begegnungen gegen Köln an die Freiburger
  • Elf Erfolge: Sammelte hingegen der 1. FC Köln; Sechs Remis komplettieren die Bilanz
  • 26 Tore: Schossen die Freiburger erst – zweitschlechteste Offensive der Liga
  • 60 Gegentore: Kassierten die Kölner bereits – schlechteste Defensive der Liga
  • Ohne Tor: Sind die Freiburger inzwischen seit vier Ligaspielen in Folge

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikFreiburg hat von allen Bundesligisten die schlechteste Form. Aus den vergangenen sieben Spielen gab es sechs Niederlagen. Nur eine Partie schloss mit einem Unentschieden. Bei den Kölnern gab es immerhin einen Sieg zu vermelden. Weiterhin erzielten die Geißböcke zwei Remis und vier Pleiten. Somit haben die Kölner, auf einem niedrigen Niveau, die stärkere Form.

Freiburg unterlag mit 0:4 daheim gegen den FC Bayern München – dass passiert auch anderen Clubs. Darauf folgend gab es das torlose Unentschieden zu Gast bei Hertha BSC. Weiterhin unterlag das Team aus dem Breisgau mit 1:2 im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart. Dies war das einzige und letzte Tor in unserer Aufführung für die Freiburger. Denn auf Schalke verlor der SC mit 0:2. Und gegen Wolfsburg gab es ebenfalls ein 0:2. Aller guten Dinge sind drei? Auch in Mainz stand es zum Abpfiff 0:2. Zuletzt stand das Duell mit dem Hamburger SV auf dem Plan, wo ebenfalls mit 0:1 verloren wurde.

Die Kölner zogen in einer torreichen Begegnung mit dem VfB Stuttgart den Kürzeren. Nach dem Schlusspfiff stand es 2:3. Danach unterlag Köln auch beim SV Werder Bremen mit 1:3. Dafür gab es immerhin einen 2:0 Sieg über Bayer 04 Leverkusen. Weiterhin gerieten die Kölner jedoch mit 0:6 gegen Hoffenheim unter die Räder. Einen weiteren Punkt sicherte sich der Abstiegskandidat im Heimspiel gegen Mainz – Endstand 1:1. Zudem wurde mit 1:2 in Berlin verloren. Am vergangenen Spieltag kam der FC Schalke 04 zu Gast. Nach 0:2 Rückstand kam Köln immerhin noch zu einem 2:2 Unentschieden.

Einschätzung: Es ist schwer hier einen Favoriten zu nennen. DA Freiburg in den letzten sieben Spielen jedoch nur ein Tor schoss und da Köln immerhin regelmäßig trifft, ist der 1. FC unser Favorit.

4 Wilis und 5 verrückte Fakten zum SC Freiburg

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIm direkten Vergleich wiederum hat der SC Freiburg insgesamt und zuletzt besser abgeschnitten. Denn aus 32 direkten Begegnungen ging der SC 15 Mal als Sieger vom Platz. Elf Spiele entschieden die Kölner für sich. Und sechs Partien schlossen mit einem Unentschieden. So endeten die letzten fünf direkten Begegnungen aus Sicht der Freiburger: 4:2, 2:1, 0:3, 1:0 und 2:1. Und so sah es bei den Heimspielen von Freiburg gegen Köln zuletzt aus: 2:1, 1:0, 2:1, 4:1 und 3:2. Fünf Spiele, fünf Siege – was so gar nicht zur aktuellen Form passt!

In der Tabelle finden wir den SC Freiburg auf dem 16. Platz. Sechs Siege, zwölf Remis und 13 Niederlagen sind zu verzeichnen. Dabei konnten nur 26 Tore geschossen werden. Lediglich Hamburg trifft noch schlechter. 51 Gegentreffer sind ebenfalls kein Argument für den Klassenerhalt. Daheim gab es immerhin fünf Siege, sechs Unentschieden und nur vier Niederlagen, bei 12:15 Toren.

Die Kölner haben sich erneut auf dem letzten Platz eingerichtet. Mit 22 Zähler und acht Punkten Rückstand, bei noch neun zu vergebenen Zählern, läuft die Uhr so langsam ab. Fünf Siege, sieben Punkteteilungen und 19 Niederlagen sind einfach nicht genug. Mit 31 Toren und 60 Gegentreffern (schlechteste Defensive) geht Köln wohl runter. Auswärts gab es zwei Siege, zwei Remis und elf Pleiten, bei 12:33 Toren.

Einschätzung: Im direkten Vergleich ist Freiburg überraschend dominant gegen Köln – gerade in Heimspielen. Tabellarisch holte Freiburg daheim 21 Punkte und Köln auswärts nur acht Zähler.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Form spricht für Köln. Freiburg trumpft im Vergleich und im Abgleich der Heim- und Auswärtsstatistik auf. Wir entscheiden uns, im Abgleich von Chance und Quote, für den 1. FC Köln. Unser Risikotipp ist der Auswärtssieg, welcher bei Mybet immerhin mit einer 3,90 ausgezeichnet ist.

Weiterhin gehen wir davon aus, dass Köln zumindest ein Tor schießt. Dies ist ihnen in sechs der letzten sieben Spielen gelungen. Die Quote für Köln trifft beziffert sich auf 1,45 bei Betway. Eben dieser Anbieter gewährt eine 1,65 für das Under 1.5 Tore bezogen auf den SC Freiburg. Denn die Freiburger trafen in den letzten sieben Spielen nur einmal.

Einschätzung: Wir empfehlen das Under 1.5 Tore des Heimteams. Freiburg schoss in den vergangenen sieben Partien nur einen Treffer. Die Quote von 1,65 bei Betway ist daher überaus fair.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteAway trifft 2S
Beste Wettquote1,45 - Stake 7/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeim Under 1.5
Beste Wettquote1,65 - Stake 6/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote3,90 - Stake 2/10
mybet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X