01-2-bundesliga-freiburg-nuernberg

Freiburg vs. Nürnberg: Erstes Montagsduell ein Klassiker!

Das erste Montagsspiel der Saison in der zweiten Bundesliga bestreiten der SC Freiburg und der 1. FC Nürnberg. Zwei Teams mit Bundesligaerfahrung sorgen für gesteigerte Spannung. Konnte Freiburg den Abstieg und die Abgänge gut verkraften? Und hat Nürnberg eine erfolgreichere Saison vor sich, als die Vergangene? Die beiden letzten Mannschaften an diesem ersten Spieltag können noch Punkte holen. Die Freiburger haben im Schwarzwald-Stadion Heimrecht. Anstoß ist zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr am Montagabend. Dieser 27. Juli beschließt den ersten Spieltag der 2. Bundesliga.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,36 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteOver 2.5
Beste Wettquote2,15 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteUnentschieden X
Beste Wettquote3,39 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Freiburg vs. Nürnberg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SC Freiburg – 1. FC Nürnberg
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 1. Spieltag
  • Anstoß: Montag, den 27. Juli 2015 um 20.15 Uhr
  • Ort: Schwarzwaldstadion, Freiburg
  • SC Freiburg: 1. Platz, 0 Punkte, 0:0 Tore
  • 1. FC Nürnberg: 1. Platz, 0 Punkte, 0:0 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Klassisches Duell: 23 Mal spielten beide Teams gegeneinander
  • Sieger: Freiburg gewann 10-fach, Nürnberg 7-fach
  • Direkte Aufeinandertreffen: Bei den letzten fünf Begegnungen, fielen vier Mal über 2,5 Tore
  • Vorbereitung: Nürnberg konnte nur eins der letzten fünf Vorbereitungsspiele gewinnen
  • Rückkehr: Die Breisgauer kehren nach 6 Jahren in die zweite Liga zurück.

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie vergangenen Spiele der Vorbereitung liefen aus Sicht beider Mannschaften durchwachsen. Diese Freundschaftsspiele sind aber nur mäßig zu bewerten, da der Stand der Vorbereitung unter den Mannschaften verschieden ist. Zudem werden häufig Jugendspieler eingesetzt oder Taktiken einstudiert.

Der SC Freiburg gewann von seinen letzten fünf Freundschaftsspielen lediglich zwei Spiele. 2:1 wurde der Freiburger FC bezwungen. Zudem gab es einen 1:4 Auswärtssieg bei Kehler. Gegen Malaga und Spartak Moskau mussten sich die Breisgauer geschlagen geben. Ein Unentschieden wurde daheim gegen Konkurrent St. Pauli erzielt.

Nürnberg ist nicht besser in die Saison gestartet. Niederlagen gegen Regensburg (2:1) und Bohemians (0:1) stehen auf dem Konto. 2:2 lautete das Endergebnis in den Duellen gegen Celta Vigo und die Kickers Würzburg jeweils zuhause mit Heimrecht der Nürnberger. Der einzige Sieg wurde Auswärts bei Schweinfurt (0:1) erobert.

Wie hörte die vergangene Saison auf? Nürnberg steigerte sich nach schwachem Start, kam aber nicht über eine Saisonplatzierung von Rang 9 hinaus. Insbesondere Auswärts zeigte der Club Schwächen. Freiburg stieg als Tabellensiebzehnter ab. In der Heimtabelle hätte immerhin der Relegationsplatz gehalten werden können. Die vergangene Spielzeit kann für beide Teams nicht als Referenz herangezogen werden.

Einschätzung: Freiburg musste absteigen. Nürnberg quälte sich lange Zeit durch die vergangene Saison. Die Vorbereitung beider Teams lief durchwachsen. Es ist kein Favorit zu erkennen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen23 Mal trafen beide Teams bereits aufeinander. Davon fanden lediglich vier Begegnungen in der zweiten Liga statt. Die übrigen Male handelte es sich um Erstligaduelle. Das Kuriose an dieser Geschichte ist, dass Nürnberg sämtliche Aufeinandertreffen im deutschen Unterhaus für sich entscheiden konnte. Die letzte Partie ist jedoch auf März 2009 datiert.

Werden sämtliche Spiele betrachtet, so genießt Freiburg einen Vorteil. Zehn Spiele wurden gewonnen. Sieben gingen an Nürnberg. Sechs Mal trennten sich die Mannschaften Unentschieden. Seitdem die Freiburger in die Bundesliga aufgestiegen waren, gab es in zehn Spielen keine Niederlage mehr gegen die Nürnberger. Von Interesse ist auch, dass in den letzten fünf Spielen in Durchschnitt über 2,5 Tore vielen. Nur ein mageres 1:1 unterschreitet diese Statistik.

Zudem wird es interessant sein zu sehen, wie Freiburg die Abgänge verkraftet. Mehmedi, Schmid, Bürki, Darida, Sorg, Klaus, Mielitz und Schahin haben den Verein verlassen. Die wichtigsten Neuzugänge sind Petersen, der fest verpflichtet wurde, und Grifo. Bei Nürnberg hielt sich der Aufwand in Sachen Transfers in Grenzen.

Einschätzung: Bei Freiburg müssen sich Teile des Kaders erst noch finden. Wichtige Spieler haben den Verein verlassen. Nürnberg muss hingegen die letzte Saison verarbeiten. Die letzten direkten Duelle sprechen für Freiburg.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEs handelt sich nicht umsonst um das Top-Spiel der 2. Bundesliga am ersten Spieltag. Es ist sehr schwierig einen Sieger auszumachen. Ist die bundesligaerfahrene Mannschaft des SC Freiburg überlegen. Oder zahlt sich die stabile Kaderpolitik des 1. FC Nürnberg mehr aus? Der Sicherheitstipp auf 1X beim Wettanbieter Betway orientiert sich an den letzten zehn Aufeinandertreffen beider Teams. Der Club konnte keines dieser Spiele gewinnen. Damit ist die Quote von 1,36 durchaus lohnend. Schränken wir das Blickfeld noch weiter ein und sehen uns nur die letzten vier Spiele an, kommen dabei folgende Ergebnisse heraus: 3:2, 3:0, 1:1, 3:0 und 2:2. Das Ergebnis über 2,5 Tore kam in vier dieser fünf Duelle zustande. Daraus ergibt sich die Wette mit einer Quote von 2,15 bei Tipico auf Over 2.5 Tore. Schlussendlich ist es schwer einen Sieger auszumachen. Bei Freiburg hat sich viel auf dem Transfermarkt getan. Nürnberg muss erst einmal schauen, wie sie in dieser Saison aufgestellt sind. Mit einem Remis, was dem Spieler eine Quote von 3,39 bei Pinnacle Sports bringen würde, könnten vermutlich beide Kontrahenten leben.

Einschätzung: Das erste Spiel am Montagabend könnte trotz oder gerade wegen der fehlenden Eingespieltheit zu vielen Toren führen. Der Tipp auf over 2.5 Tore wird daher empfohlen.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: