26-1-bundesliga-freiburg-augsburg

SC Freiburg geht mutig ins Duell gegen den FC Augsburg

Es ist nicht das erste Mal, das der SC Freiburg in einer verzwickten Ausgangslage steckt. Der Abstieg droht, doch die Breisgauer kennen sich mit dem Kampf um den Klassenerhalt aus – und das macht auch Mannschaft, Trainer und Fans entsprechend Mut. Noch vor ein paar Wochen wären die Schwarzwälder als krasser Außenseiter in diese Partie vom 26. Spieltag am Samstag (21. März 2015) gegangen. Doch aktuell befindet sich Gegner FC Augsburg auch nicht in der besten Verfassung. Da geht also was für das Heimteam ab 15.30 Uhr im Schwarzwald-Stadion.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteUnder 3.5
Beste Wettquote1,30 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteUnder 2.5
Beste Wettquote1,80 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteHeimsieg 1
Beste Wettquote3,13 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Freiburg vs. Augsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SC Freiburg – FC Augsburg
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2014/15
  • Runde: 26. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 21. März 2015 um 15.30 Uhr
  • Ort: Schwarzwald-Stadion, Freiburg
  • Freiburg: 17. Platz, 22 Punkte, 24:36 Tore
  • Augsburg: 6. Platz, 38 Punkte, 33:32 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • FC Augsburg im Tief: Nur ein Sieg in der Bundesliga in den letzten sechs Spielen
  • SC Freiburg im Tief: Nur ein Sieg in der Bundesliga in den letzten sieben Spielen
  • Augsburger Serie: Zuletzt drei Siege für die Schwaben gegen den Sportclub
  • Freiburger Serie: Acht Ligasiege in neun Duellen – allesamt ohne einen Gegentreffer
  • Augsburger Torquote: In neun von zwölf Auswärtsspielen nie mehr als zwei Tore

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikAm vergangenen Wochenende blieb der SC Freiburg beim 0:3 in Wolfsburg gegen den Tabellenzweiten chancenlos. Es war bereits die dritte Niederlage in Serie, was besonders ärgerlich ist, weil auch die Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt patzten. Seit vier Partien sind die Breisgauer zudem nun schon ohne einen Sieg. Auch in den letzten Heimspielen lief es alles andere als gut: Mit 0:1 unterlag die Elf von Christian Streich Werder Bremen. Zuvor trennte man sich 1:1 von der TSG 1899 Hoffenheim. Den letzten Dreier gab es im Schwarzwald-Stadion direkt nach der Winterpause, als Freiburg Frankfurt mit 4:1 klar besiegte.

Nur ein Sieg in den letzten sechs Partien – das hat auch in der Tabelle Spuren hinterlassen. Der FC Augsburg war schon einmal dicht dran an den Plätzen zur Champions League, muss aber bereits an diesem Spieltag aufpassen, nicht ganz aus den internationalen Rängen zu rutschen. Auf einmal tun sich die Schwaben schwer und drohen, auf der Zielgeraden durchgereicht zu werden. Am vergangenen Wochenende unterlag der FCA zu Hause mit 0:2 dem 1. FSV Mainz 05. Auswärts verlor die Weinzierl-Elf zuletzt in Berlin (0:1) und auch in Bremen (2:3). In den zwölf Spielen der Augsburger in der Fremde fielen neun Mal nicht mehr als zwei Tore.

Einschätzung: Beide Teams sind aktuell schwach auf der Brust und befinden sich in der Krise. Einen Vorteil können wir hier keinen ausmachen. Dieser Teil der Analyse endet unentschieden.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer FC Augsburg gewann seine letzten beiden Heimspiele gegen die Breisgauer mit 2:0 und 2:1 und siegte dazwischen ebenfalls 4:2 im Schwarzwald, kommt somit auf drei Siege in Serie gegen den Sportclub. Doch der Rest der statistischen Wahrheit sieht komplett anders aus: Denn Freiburg siegte in den restlichen acht Duellen in Liga eins und zwei immer – und zwar zu null! Das ist also eine bemerkenswerte Bilanz, und da darf dann auch sogar von einem Lieblingsgegner der Breisgauer gesprochen werden. In sieben dieser neun Partien in Freiburg fielen zudem nie mehr als zwei Treffer.

Einschätzung: Der FCA schaffte zuletzt eine kleine Serie gegen Freiburg. Doch die Heimbilanz der Schwarzwälder fällt ansonsten so überraschend deutlich aus, dass unsere Redaktion sogar einen leichten Vorteil für den SCF ausmachen konnte.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWeil beide Teams im Leistungsloch stecken und schwer einzuschätzen ist, wer sich in diesem Duell eher durchsetzen wird, raten unsere erfahrenen Wettexperten dazu, bei der Wahl eurer Tipps eher auf Torwetten zu gehen. Wenn überhaupt, dann empfiehlt sich am ehesten aufgrund der starken Heimbilanz gegen Augsburg ein Sieg der Freiburger, für den ihr beim Bookie Pinnacle Sports eine Value Bet (Quote: 3,13) abholen könnt. Ein Under 3.5 ist derweil eine sichere Variante bei euren Tipps, immerhin noch belohnt mit einer Quote von 1,30 bei Betway. Auf 1,80 steigt selbige dann sogar schon für ein Under 2.5 – in diesem Fall bietet Tipico diese Topquote an.

Einschätzung: Tritt Augsburg auswärts an, fallen grundsätzlich wenig Treffer. Das gilt auch für dieses Duell, wenn es in Freiburg stattfindet. Ein Under 2.5 scheint uns die ideale Kombination aus kalkulierbarem Risiko und richtig guter Quote zu sein.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: